MS Office Training
MS Office Training

Der Blog für digitale Kompetenz

Der Blog für digitale Kompetenz

Die digitale Speicherstadt: Der Speicherbedarf von YouTube

Jeden Tag werden auf YouTube Millionen von Videos hochgeladen, angesehen und geteilt. Aber haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Speicherplatz diese Plattform tatsächlich benötigt, um all diese Datenmengen zu bewältigen? Oder wie viel Bandbreite benötigt wird, um diese Videos zu streamen und sie in Echtzeit auf Ihren Bildschirm zu bringen? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die beeindruckenden Zahlen hinter YouTube, die uns eine Vorstellung davon geben, wie groß die Datenmengen sind, die wir täglich konsumieren.

Speicherbedarf von YouTube

Themenübersicht

Anzeige

Wir werden uns mit der schieren Menge an täglich hochgeladenen Videos befassen, die Infrastruktur hinter YouTube untersuchen, die benötigte Bandbreite zur Bereitstellung von Videos analysieren und einen Blick in die Zukunft werfen, um zu sehen, wie sich diese Zahlen wahrscheinlich entwickeln werden. Dieser Artikel bietet einen tiefen Einblick in die Welt der Daten und zeigt, wie YouTube es schafft, eine der meistbesuchten Websites der Welt zu sein. Begleiten Sie uns auf dieser faszinierenden Reise durch die Welt der Daten, die von YouTube verwaltet wird.

Die digitale Speicherstadt: Der Speicherbedarf von YouTube

Jeden Tag werden auf YouTube Millionen von Videos hochgeladen, angesehen und geteilt. Aber haben Sie sich jemals gefragt, wie viel Speicherplatz diese Plattform tatsächlich benötigt, um all diese Datenmengen zu bewältigen? Oder wie viel Bandbreite benötigt wird, um diese Videos zu streamen und sie in Echtzeit auf Ihren Bildschirm zu bringen? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die beeindruckenden Zahlen hinter YouTube, die uns eine Vorstellung davon geben, wie groß die Datenmengen sind, die wir täglich konsumieren.

Speicherbedarf von YouTube

Themenübersicht

Anzeige

Wir werden uns mit der schieren Menge an täglich hochgeladenen Videos befassen, die Infrastruktur hinter YouTube untersuchen, die benötigte Bandbreite zur Bereitstellung von Videos analysieren und einen Blick in die Zukunft werfen, um zu sehen, wie sich diese Zahlen wahrscheinlich entwickeln werden. Dieser Artikel bietet einen tiefen Einblick in die Welt der Daten und zeigt, wie YouTube es schafft, eine der meistbesuchten Websites der Welt zu sein. Begleiten Sie uns auf dieser faszinierenden Reise durch die Welt der Daten, die von YouTube verwaltet wird.

Die schiere Menge an täglich hochgeladenen Videos

Die schiere Menge an täglich hochgeladenen Videos

Jeden Tag werden auf YouTube mehr als 500 Stunden Videomaterial pro Minute hochgeladen. Das entspricht fast 720.000 Stunden Videomaterial pro Tag. Diese beeindruckende Menge an Inhalten ist das Herzstück von YouTube und der Grund, warum es eine der meistbesuchten Websites der Welt ist. Die hochgeladenen Videos variieren stark in ihrer Größe, und sind abhängig von der Qualität, der Länge und dem Format des Videos. Ein 1080p-Video von einer Stunde kann beispielsweise etwa 3 GB Speicherplatz benötigen. Bei 720.000 Stunden Material pro Tag summiert sich das schnell.

“Allerdings muss YouTube auch noch jedes hochgeladene Video in verschiedene Formate und Auflösungen konvertieren, um den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden. Dies bedeutet, dass der tatsächliche Speicherbedarf für jedes Video noch höher ist als die ursprüngliche Dateigröße.”

Schließlich speichert YouTube auch Metadaten für jedes Video, einschließlich Titel, Beschreibungen, Tags und Thumbnails. Obwohl diese Daten im Vergleich zu den Videodateien selbst relativ klein sind, tragen sie dennoch zum Gesamtspeicherbedarf bei.

Jeden Tag werden auf YouTube mehr als 500 Stunden Videomaterial pro Minute hochgeladen. Das entspricht fast 720.000 Stunden Videomaterial pro Tag. Diese beeindruckende Menge an Inhalten ist das Herzstück von YouTube und der Grund, warum es eine der meistbesuchten Websites der Welt ist. Die hochgeladenen Videos variieren stark in ihrer Größe, und sind abhängig von der Qualität, der Länge und dem Format des Videos. Ein 1080p-Video von einer Stunde kann beispielsweise etwa 3 GB Speicherplatz benötigen. Bei 720.000 Stunden Material pro Tag summiert sich das schnell.

“Allerdings muss YouTube auch noch jedes hochgeladene Video in verschiedene Formate und Auflösungen konvertieren, um den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden. Dies bedeutet, dass der tatsächliche Speicherbedarf für jedes Video noch höher ist als die ursprüngliche Dateigröße.”

Schließlich speichert YouTube auch Metadaten für jedes Video, einschließlich Titel, Beschreibungen, Tags und Thumbnails. Obwohl diese Daten im Vergleich zu den Videodateien selbst relativ klein sind, tragen sie dennoch zum Gesamtspeicherbedarf bei.

Die Infrastruktur hinter YouTube

Die Infrastruktur hinter YouTube

Um die enorme Menge an täglich hochgeladenen Videos zu bewältigen, verfügt YouTube über eine beeindruckende Infrastruktur.

YouTube nutzt als ein Teil von Google auch dessen globale Datenzentren um seine Dienste bereitzustellen. Google unterhält zahlreiche Datenzentren auf der ganzen Welt, um eine schnelle und zuverlässige Bereitstellung seiner Dienste zu gewährleisten. Die genauen Standorte sind ein gut gehütetes Geschäftsgeheimnis, aber einige Standorte sind bekannt.

  • Nordamerika: Google hat mehrere Datenzentren in den USA, einschließlich Standorten in Iowa, South Carolina, Oklahoma, North Carolina, Oregon und Tennessee. In Kanada betreibt Google ein Datenzentrum in Montreal.
  • Südamerika: In Südamerika betreibt Google ein Datenzentrum in Santiago, Chile.
  • Europa: In Europa hat Google Datenzentren in Belgien, Finnland, Irland, den Niederlanden und Dänemark.
  • Asien: In Asien betreibt Google Datenzentren in Singapur, Taiwan und Hongkong.
  • Ozeanien: In Australien betreibt Google ein Datenzentrum in Sydney.
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Diese Datenzentren sind so konzipiert, dass sie eine hohe Verfügbarkeit und Leistung bieten, und sie nutzen eine Vielzahl von Technologien, um die Energieeffizienz zu maximieren und die Umweltauswirkungen zu minimieren. Darüber hinaus verwendet Google ein globales Netzwerk von Edge-Servern (Teil des Google Global Cache-Netzwerks), um Inhalte näher an die Nutzer zu bringen und die Leistung weiter zu verbessern. Darüber hinaus verwendet YouTube eine Technologie namens “Content Delivery Network” (CDN), um Videos effizient an Nutzer auf der ganzen Welt zu liefern. CDNs speichern Kopien von Videos an verschiedenen Orten, um die Lieferzeit zu verkürzen und die Bandbreite zu optimieren.

Weiterhin verwendet YouTube auch Cloud-Speicher, um die Belastbarkeit zu erhöhen und eine bessere Redundanz zu gewährleisten. Dies ermöglicht es YouTube, bei einem Ausfall eines Datenzentrums weiterhin Videos bereitzustellen.

Um die enorme Menge an täglich hochgeladenen Videos zu bewältigen, verfügt YouTube über eine beeindruckende Infrastruktur.

YouTube nutzt als ein Teil von Google auch dessen globale Datenzentren um seine Dienste bereitzustellen. Google unterhält zahlreiche Datenzentren auf der ganzen Welt, um eine schnelle und zuverlässige Bereitstellung seiner Dienste zu gewährleisten. Die genauen Standorte sind ein gut gehütetes Geschäftsgeheimnis, aber einige Standorte sind bekannt.

  • Nordamerika: Google hat mehrere Datenzentren in den USA, einschließlich Standorten in Iowa, South Carolina, Oklahoma, North Carolina, Oregon und Tennessee. In Kanada betreibt Google ein Datenzentrum in Montreal.
  • Südamerika: In Südamerika betreibt Google ein Datenzentrum in Santiago, Chile.
  • Europa: In Europa hat Google Datenzentren in Belgien, Finnland, Irland, den Niederlanden und Dänemark.
  • Asien: In Asien betreibt Google Datenzentren in Singapur, Taiwan und Hongkong.
  • Ozeanien: In Australien betreibt Google ein Datenzentrum in Sydney.
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Diese Datenzentren sind so konzipiert, dass sie eine hohe Verfügbarkeit und Leistung bieten, und sie nutzen eine Vielzahl von Technologien, um die Energieeffizienz zu maximieren und die Umweltauswirkungen zu minimieren. Darüber hinaus verwendet Google ein globales Netzwerk von Edge-Servern (Teil des Google Global Cache-Netzwerks), um Inhalte näher an die Nutzer zu bringen und die Leistung weiter zu verbessern. Darüber hinaus verwendet YouTube eine Technologie namens “Content Delivery Network” (CDN), um Videos effizient an Nutzer auf der ganzen Welt zu liefern. CDNs speichern Kopien von Videos an verschiedenen Orten, um die Lieferzeit zu verkürzen und die Bandbreite zu optimieren.

Weiterhin verwendet YouTube auch Cloud-Speicher, um die Belastbarkeit zu erhöhen und eine bessere Redundanz zu gewährleisten. Dies ermöglicht es YouTube, bei einem Ausfall eines Datenzentrums weiterhin Videos bereitzustellen.

Die Bandbreite, die YouTube benötigt

Die Bandbreite, die YouTube benötigt

Die genaue Bandbreite, die YouTube benötigt, um Videos zu streamen, ist schwer zu bestimmen, da sie von vielen Faktoren abhängt, einschließlich der Qualität des gestreamten Videos, der Anzahl der gleichzeitigen Zuschauer und der Effizienz der verwendeten Streaming-Technologien.

  • Als grobe Schätzung kann ein einzelnes 1080p-Video, das mit 60 Bildern pro Sekunde gestreamt wird, bis zu 6 Mbps Bandbreite benötigen. Angesichts der Tatsache, dass YouTube jeden Tag Milliarden von Videoaufrufen hat, ist die Gesamtbandbreite, die YouTube benötigt, enorm.
  • YouTube nutzt aber auch fortschrittliche Technologien und Algorithmen, um die Bandbreite so effizient wie möglich zu nutzen. Dazu gehört die Anpassung der Videoqualität basierend auf der verfügbaren Bandbreite des Nutzers und die Verwendung von effizienten Video-Codierungsstandards wie VP9.

Darüber hinaus verwendet YouTube, wie bereits erwähnt, ein Content Delivery Network (CDN), um die Bandbreite zu optimieren und die Latenz (Verzögerungszeit) zu minimieren. Durch das Speichern von Videos näher am Nutzer kann das CDN die Menge der über das Internet übertragenen Daten reduzieren und so die Bandbreite optimieren.

cshow
Anzeige

Die genaue Bandbreite, die YouTube benötigt, um Videos zu streamen, ist schwer zu bestimmen, da sie von vielen Faktoren abhängt, einschließlich der Qualität des gestreamten Videos, der Anzahl der gleichzeitigen Zuschauer und der Effizienz der verwendeten Streaming-Technologien.

  • Als grobe Schätzung kann ein einzelnes 1080p-Video, das mit 60 Bildern pro Sekunde gestreamt wird, bis zu 6 Mbps Bandbreite benötigen. Angesichts der Tatsache, dass YouTube jeden Tag Milliarden von Videoaufrufen hat, ist die Gesamtbandbreite, die YouTube benötigt, enorm.
  • YouTube nutzt aber auch fortschrittliche Technologien und Algorithmen, um die Bandbreite so effizient wie möglich zu nutzen. Dazu gehört die Anpassung der Videoqualität basierend auf der verfügbaren Bandbreite des Nutzers und die Verwendung von effizienten Video-Codierungsstandards wie VP9.

Darüber hinaus verwendet YouTube, wie bereits erwähnt, ein Content Delivery Network (CDN), um die Bandbreite zu optimieren und die Latenz (Verzögerungszeit) zu minimieren. Durch das Speichern von Videos näher am Nutzer kann das CDN die Menge der über das Internet übertragenen Daten reduzieren und so die Bandbreite optimieren.

cshow
Anzeige

Der Stromverbrauch von YouTube

Der Stromverbrauch von YouTube

Es ist schwierig, den genauen täglichen Stromverbrauch von YouTube zu bestimmen, da dies von vielen Faktoren abhängt, einschließlich der Anzahl der angesehenen Videos, der Dauer der Videos und der Effizienz der verwendeten Technologien. Darüber hinaus gibt Google, das Mutterunternehmen von YouTube, keine spezifischen Daten zum Stromverbrauch von YouTube allein bekannt.

“Google in seinem Umweltbericht 2020 angegeben, dass seine gesamten Datenzentren, die Dienste wie Google Search, Gmail und YouTube betreiben, im Jahr 2019 insgesamt 12,2 Terawattstunden (TWh) Strom verbraucht haben. Wenn wir diesen Wert auf einen Tag herunterbrechen, kommen wir auf etwa 33,4 Gigawattstunden (GWh) pro Tag für alle Google-Dienste zusammen.”

Natürlich ist dies nur eine grobe Schätzung, und der tatsächliche Wert kann deutlich höher aber auch niedriger sein. Die aktuellsten Daten finden Sie im Umweltbericht von Google. Darüber hinaus umfasst diese Zahl alle Google-Dienste und nicht nur YouTube. Der spezifische Anteil von YouTube an diesem Stromverbrauch ist nicht bekannt, aber angesichts der Popularität von YouTube ist es wahrscheinlich, dass er einen erheblichen Teil davon ausmacht.

Es ist schwierig, den genauen täglichen Stromverbrauch von YouTube zu bestimmen, da dies von vielen Faktoren abhängt, einschließlich der Anzahl der angesehenen Videos, der Dauer der Videos und der Effizienz der verwendeten Technologien. Darüber hinaus gibt Google, das Mutterunternehmen von YouTube, keine spezifischen Daten zum Stromverbrauch von YouTube allein bekannt.

“Google in seinem Umweltbericht 2020 angegeben, dass seine gesamten Datenzentren, die Dienste wie Google Search, Gmail und YouTube betreiben, im Jahr 2019 insgesamt 12,2 Terawattstunden (TWh) Strom verbraucht haben. Wenn wir diesen Wert auf einen Tag herunterbrechen, kommen wir auf etwa 33,4 Gigawattstunden (GWh) pro Tag für alle Google-Dienste zusammen.”

Natürlich ist dies nur eine grobe Schätzung, und der tatsächliche Wert kann deutlich höher aber auch niedriger sein. Die aktuellsten Daten finden Sie im Umweltbericht von Google. Darüber hinaus umfasst diese Zahl alle Google-Dienste und nicht nur YouTube. Der spezifische Anteil von YouTube an diesem Stromverbrauch ist nicht bekannt, aber angesichts der Popularität von YouTube ist es wahrscheinlich, dass er einen erheblichen Teil davon ausmacht.

Die Zukunft von YouTube und der Datenverbrauch

Die Zukunft von YouTube und der Datenverbrauch

Angesichts des stetigen Wachstums von YouTube ist zu erwarten, dass der Speicherbedarf und die benötigte Bandbreite in den kommenden Jahren weiter zunehmen werden. Neue Technologien wie 4K, 8K und Virtual Reality erfordern noch mehr Speicherplatz und Bandbreite. Gleichzeitig arbeitet YouTube kontinuierlich an der Verbesserung seiner Infrastruktur und Technologien, um mit dieser steigenden Nachfrage Schritt zu halten. Dies umfasst die Entwicklung effizienterer Video-Codierungsstandards und die Verbesserung der CDN-Technologie.

  • Es ist auch zu erwarten, dass YouTube weiterhin in seine Datenzentren investieren wird, um mehr Speicherplatz bereitzustellen. Dies könnte den Bau neuer Datenzentren oder die Aufrüstung bestehender Einrichtungen umfassen.

Fakt ist auf jeden Fall das sowohl Speicherbedarf als auch Bandbreite von YouTube beeindruckend, und ein klares Zeichen für die zentrale Rolle sind, die Videoinhalte in unserer digitalen Welt spielen. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich diese Zahlen in den kommenden Jahren entwickeln werden.

Angesichts des stetigen Wachstums von YouTube ist zu erwarten, dass der Speicherbedarf und die benötigte Bandbreite in den kommenden Jahren weiter zunehmen werden. Neue Technologien wie 4K, 8K und Virtual Reality erfordern noch mehr Speicherplatz und Bandbreite. Gleichzeitig arbeitet YouTube kontinuierlich an der Verbesserung seiner Infrastruktur und Technologien, um mit dieser steigenden Nachfrage Schritt zu halten. Dies umfasst die Entwicklung effizienterer Video-Codierungsstandards und die Verbesserung der CDN-Technologie.

  • Es ist auch zu erwarten, dass YouTube weiterhin in seine Datenzentren investieren wird, um mehr Speicherplatz bereitzustellen. Dies könnte den Bau neuer Datenzentren oder die Aufrüstung bestehender Einrichtungen umfassen.

Fakt ist auf jeden Fall das sowohl Speicherbedarf als auch Bandbreite von YouTube beeindruckend, und ein klares Zeichen für die zentrale Rolle sind, die Videoinhalte in unserer digitalen Welt spielen. Es wird spannend sein zu sehen, wie sich diese Zahlen in den kommenden Jahren entwickeln werden.

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Computerblogs Blogverzeichnis

Artikelsuche nach Kategorie:

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Computerblogs Blogverzeichnis

Artikelsuche nach Kategorie:

Beliebte Beiträge

2506, 2024

UEFI-Malware: Funktionsweise und Schutzmaßnahmen

25th, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

UEFI-Malware infiziert die Firmware eines Computers, was sie schwer erkennbar und entfernbar macht. Schützen Sie Ihr System durch regelmäßige Firmware-Updates, Aktivierung von Secure Boot und TPM sowie spezialisierte Sicherheitssoftware. Erfahren Sie mehr über Angriffspunkte und effektive Schutzmaßnahmen.

2206, 2024

Identitätsdiebstahl im Internet: Funktionsweise und Schutzmaßnahmen

22nd, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Identitätsdiebstahl im Internet ist ein wachsendes Problem. Erfahren Sie, wie Phishing, Malware und Social Engineering funktionieren und wie Sie sich mit starken Passwörtern, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Sicherheitssoftware effektiv schützen können. Bleiben Sie wachsam und informiert!

1406, 2024

Microsoft beendet die Basis-Authentifizierung für Outlook

14th, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , , |

Microsoft beendet die Basis-Authentifizierung für Outlook. Diese Umstellung auf moderne Authentifizierungsverfahren wie OAuth 2.0 erhöht die Sicherheit erheblich. Erfahren Sie, wie Benutzer und Administratoren sich auf den Wechsel vorbereiten können und welche Schritte notwendig sind, um den Übergang reibungslos zu gestalten.

106, 2024

Wie Smart-Home Geräte uns ausspionieren

1st, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , |

Smart-Home Geräte erleichtern den Alltag, doch sie sammeln und senden sensible Daten. In diesem Artikel beleuchten wir die Risiken der Überwachung durch Smart-Home Technologien und geben Tipps zur Absicherung Ihrer Privatsphäre.

2005, 2024

Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft

20th, Mai, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: |

Das Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft. Diese Entscheidung zielt darauf ab, den Mobilfunkausbau effizienter zu gestalten und die Netzabdeckung zu verbessern. Die Aufgaben des Amtes werden in bestehende Strukturen integriert. Welche Auswirkungen hat das auf die Mobilfunknutzer?

704, 2024

Amazon zieht die Zügel an: Neues Rückgaberecht

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Amazon hat eine bedeutende Anpassung seiner Rückgabepolitik vorgenommen. Die neue Regelung, die ab dem 25. April in Kraft tritt, verkürzt die Rückgabefrist für Elektronikartikel auf nur noch 14 Tage. Diese Änderung stellt eine Herausforderung für Käufer und Verkäufer dar und könnte das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen.

cshow
Anzeige
cshow
Anzeige

Angebote 2024 in: Vorlagen

Angebote 2024: Word Design Lebenslaufvorlagen:

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Smart Home | Energie & Sicherheit

Smart Home | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Bestseller 2022-2023 Notebooks

PC & Zubehör

PC & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones

Beliebte Beiträge

2506, 2024

UEFI-Malware: Funktionsweise und Schutzmaßnahmen

25th, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

UEFI-Malware infiziert die Firmware eines Computers, was sie schwer erkennbar und entfernbar macht. Schützen Sie Ihr System durch regelmäßige Firmware-Updates, Aktivierung von Secure Boot und TPM sowie spezialisierte Sicherheitssoftware. Erfahren Sie mehr über Angriffspunkte und effektive Schutzmaßnahmen.

2206, 2024

Identitätsdiebstahl im Internet: Funktionsweise und Schutzmaßnahmen

22nd, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Identitätsdiebstahl im Internet ist ein wachsendes Problem. Erfahren Sie, wie Phishing, Malware und Social Engineering funktionieren und wie Sie sich mit starken Passwörtern, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Sicherheitssoftware effektiv schützen können. Bleiben Sie wachsam und informiert!

1406, 2024

Microsoft beendet die Basis-Authentifizierung für Outlook

14th, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , , |

Microsoft beendet die Basis-Authentifizierung für Outlook. Diese Umstellung auf moderne Authentifizierungsverfahren wie OAuth 2.0 erhöht die Sicherheit erheblich. Erfahren Sie, wie Benutzer und Administratoren sich auf den Wechsel vorbereiten können und welche Schritte notwendig sind, um den Übergang reibungslos zu gestalten.

106, 2024

Wie Smart-Home Geräte uns ausspionieren

1st, Juni, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , |

Smart-Home Geräte erleichtern den Alltag, doch sie sammeln und senden sensible Daten. In diesem Artikel beleuchten wir die Risiken der Überwachung durch Smart-Home Technologien und geben Tipps zur Absicherung Ihrer Privatsphäre.

2005, 2024

Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft

20th, Mai, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: |

Das Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft. Diese Entscheidung zielt darauf ab, den Mobilfunkausbau effizienter zu gestalten und die Netzabdeckung zu verbessern. Die Aufgaben des Amtes werden in bestehende Strukturen integriert. Welche Auswirkungen hat das auf die Mobilfunknutzer?

704, 2024

Amazon zieht die Zügel an: Neues Rückgaberecht

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Amazon hat eine bedeutende Anpassung seiner Rückgabepolitik vorgenommen. Die neue Regelung, die ab dem 25. April in Kraft tritt, verkürzt die Rückgabefrist für Elektronikartikel auf nur noch 14 Tage. Diese Änderung stellt eine Herausforderung für Käufer und Verkäufer dar und könnte das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen.

cshow
Anzeige
cshow
Anzeige

Angebote 2024 in: Vorlagen

Angebote 2024: Word Design Lebenslaufvorlagen:

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Smart Home | Energie & Sicherheit

Smart Home | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Bestseller 2022-2023 Notebooks

PC & Zubehör

PC & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones
Von |2023-07-08T07:27:42+02:005th, Juli, 2023|Kategorien: Shorts & Tutorials, Google|Tags: , , |
Anzeige

Neueste Beiträge:

Anzeige

Suche nach Kategorie:

Herbstangebote 2023

Anzeige
Nach oben