Anzeige
Anzeige

Absolute Bezüge, relative Bezüge und gemischte Bezüge in Excel

Die Kernkompetenz von Excel besteht darin Beziehungen von Zellen und deren Inhalten herzustellen, und damit auch zu kalkulieren. Excel ist jedoch nicht mit einem Taschenrechner zu verwechseln.

So bestehen doch immer wieder Unsicherheiten wie mit Zellbezügen richtig umzugehen ist, und vor allem wo genau der Unterschied zwischen den absoluten Bezügen, den relativen Bezügen und zuletzt den gemischten Bezüge Excel besteht, und natürlich auch wo und wie man diese richtig einsetzt.

Die absoluten, relativen und gemischten Bezüge in Excel

Themenübersicht

Anzeige

Absolute Bezüge, relative Bezüge und gemischte Bezüge in Excel

Die Kernkompetenz von Excel besteht darin Beziehungen von Zellen und deren Inhalten herzustellen, und damit auch zu kalkulieren. Excel ist jedoch nicht mit einem Taschenrechner zu verwechseln.

So bestehen doch immer wieder Unsicherheiten wie mit Zellbezügen richtig umzugehen ist, und vor allem wo genau der Unterschied zwischen den absoluten Bezügen, den relativen Bezügen und zuletzt den gemischten Bezüge Excel besteht, und natürlich auch wo und wie man diese richtig einsetzt.

Die absoluten, relativen und gemischten Bezüge in Excel

Themenübersicht

Anzeige

1. Die absoluten Bezüge in Excel

1. Die absoluten Bezüge in Excel

Der absolute Bezug in Excel beschreibt einen festen (also absoluten) Bezugspunkt an welchem sich alle Zellen die über die Kopiersteuerung in die Berechnung mit einbezogen wurden orientieren.

Um das ganze etwas plastischer zu gestalten hier ein kleines Beispiel:

Wir haben eine Tabelle mit Nettobeträgen, Mehrwertsteuer und Bruttobeträgen, sowie einer Zelle in welcher der Steuersatz von 19% steht.
Mit Ausnahme der Nettobeträge und der Zelle mit den 19% sind alle anderen Zellen leer, und sollen mit der entsprechenden Funktion per Kopiersteuerung berechnet werden.

  • Cursor in der ersten Zelle neben den Nettobeträgen positionieren
  • Folgende Funktion eingeben: =C6*$F$6
  • Mit Enter bestätigen

Wie wir sehen wird die Berechnung gleich korrekt vorgenommen, und die Umsatzsteuer wird aus den 100€ rausgerechnet. Sicherlich sind Ihnen auch die $ Zeichen aufgefallen die wir vor und hinter den Spaltenbuchstaben gesetzt haben.

Damit haben wir erreicht das diese Zelle mit dem Mehrwertsteuersatz nun als absolute Zelle gesetzt ist. Und statt jetzt für jede Steuersatzberechnung immer wieder neu diese Formel eingeben zu müssen, können wir einfach die Kopiersteuerung einsetzen indem wir die erste berechnete Zelle markieren, und dann doppelt auf die kleine Verstärkung dieser Zelle klicken.

Dadurch werden alle Zellen der Tabelle automatisch immer mit dem absoluten Bezug kalkuliert.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Absoluter Zellbezug Abb.1
Absoluter Zellbezug Abb.2
Anzeige

Um jetzt noch die Gesamtbeträge ebenfalls über die Kopiersteuerung zu berechnen klicken wir in Zelle E6 und geben dort als Funktion ein =C6+D6

Und zwar diesmal ohne $ Zeichen vor und hinter dem Spaltenbuchstaben. Danach einfach wieder per Doppelklick (optional geht auch Klicken und ziehen) auf die Verstärkung am Zellrand, und die gesamte Spalte mit den Bruttobeträgen wird automatisch berechnet.

Damit haben wir jetzt eigentlich schon den Brückenschlag zu den relativen Bezügen gemacht, auf welche wir im nächsten Abschnitt noch näher eingehen möchten.

Download Übungsdatei

Der absolute Bezug in Excel beschreibt einen festen (also absoluten) Bezugspunkt an welchem sich alle Zellen die über die Kopiersteuerung in die Berechnung mit einbezogen wurden orientieren.

Um das ganze etwas plastischer zu gestalten hier ein kleines Beispiel:

Wir haben eine Tabelle mit Nettobeträgen, Mehrwertsteuer und Bruttobeträgen, sowie einer Zelle in welcher der Steuersatz von 19% steht.
Mit Ausnahme der Nettobeträge und der Zelle mit den 19% sind alle anderen Zellen leer, und sollen mit der entsprechenden Funktion per Kopiersteuerung berechnet werden.

  • Cursor in der ersten Zelle neben den Nettobeträgen positionieren
  • Folgende Funktion eingeben: =C6*$F$6
  • Mit Enter bestätigen

Wie wir sehen wird die Berechnung gleich korrekt vorgenommen, und die Umsatzsteuer wird aus den 100€ rausgerechnet. Sicherlich sind Ihnen auch die $ Zeichen aufgefallen die wir vor und hinter den Spaltenbuchstaben gesetzt haben.

Damit haben wir erreicht das diese Zelle mit dem Mehrwertsteuersatz nun als absolute Zelle gesetzt ist. Und statt jetzt für jede Steuersatzberechnung immer wieder neu diese Formel eingeben zu müssen, können wir einfach die Kopiersteuerung einsetzen indem wir die erste berechnete Zelle markieren, und dann doppelt auf die kleine Verstärkung dieser Zelle klicken.

Dadurch werden alle Zellen der Tabelle automatisch immer mit dem absoluten Bezug kalkuliert.

Siehe Abb.:

Absoluter Zellbezug Abb.1
Absoluter Zellbezug Abb.2
Anzeige

Um jetzt noch die Gesamtbeträge ebenfalls über die Kopiersteuerung zu berechnen klicken wir in Zelle E6 und geben dort als Funktion ein =C6+D6

Und zwar diesmal ohne $ Zeichen vor und hinter dem Spaltenbuchstaben. Danach einfach wieder per Doppelklick (optional geht auch Klicken und ziehen) auf die Verstärkung am Zellrand, und die gesamte Spalte mit den Bruttobeträgen wird automatisch berechnet.

Damit haben wir jetzt eigentlich schon den Brückenschlag zu den relativen Bezügen gemacht, auf welche wir im nächsten Abschnitt noch näher eingehen möchten.

Download Übungsdatei

2. Die relativen Bezüge in Excel

2. Die relativen Bezüge in Excel

Die relativen Bezüge in Excel sind nicht fest, sondern flexibel und stehen in wechselnder Beziehung zueinander.

An folgendem Beispiel möchten wir dies hier auch etwas transparenter machen:

Wir haben eine eine Tabelle in der die Anzahl der Vermittlungen einer Personalagentur in verschiedenen Zweigstellen und Quartalen aufgeführt sind. Um nun die Summen der Vermittlungen zu bilden könnte man nun in jeder Zelle mit dem Fragezeichen einfach =Summe(C8:C11) und so weiter eingeben, oder aber man nutzt auch hier wieder die Kopiersteuerung mit einem relativen Bezug (ohne $ Zeichen).

  • Zelle C12 markieren
  • Funktion =Summe(C8:C11) eingeben und mit Enter bestätigen
  • Zelle erneut markieren, und an der Verstärkung der Zellumrandung unten rechts mit linker Maustaste (gedrückt halten) und dann bis G12 ziehen

Dadurch haben wie alle Werte mit einem Schlag berechnet, ohne jede Funktion immer wieder erneut eingeben zu müssen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Relative Bezüge in Excel Abb.1
Relative Bezüge in Excel Abb.2

Wenn von der Zelle C8 nun das Ergebnis per Kopiersteuerung bis auf G8 erweitert wird, so verhalten sich die Zellen der Spalten über diese Funktion die Zellen immer relativ (in abhängiger Beziehung) zueinander.

In unserem Beispiel wir somit aus “C8:B11” wird “D8:D11” usw.

Download Übungsdatei

Die relativen Bezüge in Excel sind nicht fest, sondern flexibel und stehen in wechselnder Beziehung zueinander.

An folgendem Beispiel möchten wir dies hier auch etwas transparenter machen:

Wir haben eine eine Tabelle in der die Anzahl der Vermittlungen einer Personalagentur in verschiedenen Zweigstellen und Quartalen aufgeführt sind. Um nun die Summen der Vermittlungen zu bilden könnte man nun in jeder Zelle mit dem Fragezeichen einfach =Summe(C8:C11) und so weiter eingeben, oder aber man nutzt auch hier wieder die Kopiersteuerung mit einem relativen Bezug (ohne $ Zeichen).

  • Zelle C12 markieren
  • Funktion =Summe(C8:C11) eingeben und mit Enter bestätigen
  • Zelle erneut markieren, und an der Verstärkung der Zellumrandung unten rechts mit linker Maustaste (gedrückt halten) und dann bis G12 ziehen

Dadurch haben wie alle Werte mit einem Schlag berechnet, ohne jede Funktion immer wieder erneut eingeben zu müssen.

Siehe Abb.:

Relative Bezüge in Excel Abb.1
Relative Bezüge in Excel Abb.2

Wenn von der Zelle C8 nun das Ergebnis per Kopiersteuerung bis auf G8 erweitert wird, so verhalten sich die Zellen der Spalten über diese Funktion die Zellen immer relativ (in abhängiger Beziehung) zueinander.

In unserem Beispiel wir somit aus “C8:B11” wird “D8:D11” usw.

Download Übungsdatei

3. Die gemischten Bezüge in Excel

3. Die gemischten Bezüge in Excel

Zu Schluss wollen wir uns auch noch die gemischten Bezüge in Excel etwas näher anschauen.

Wie schon der Name sagt werden hier relative und absolute Bezüge verwendet um mit der Kopiersteuerung arbeiten zu können. Man kann dadurch nicht nur eine einzelne Zelle, sondern entweder eine Spalte oder eine Zeile als absolut setzen.

In unserem Beispiel haben wir eine Tabelle erstellt in der 5 Mieter und deren Kostenauschlüsselung in Kaltmiete, Heizkosten und Wasserkosten aufgeführt sind. Und nun soll eine Steigerung dieser Kosten per Kopiersteuerung in horizontaler Richtung durch die Eingabe einer einzigen Funktion erfolgen.

  • Markieren Sie Zelle D19
  • Geben die Funktion =Summe(=SUMME(D14+$C7) ein
  • Bestätigen mit Enter
  • Zelle D19 erneut markieren und an der Verstärkung rechts unten mit gedrückt gehaltener linker Maustaste bis D21 ziehen
  • Dann von Zelle D21 ausgehen erneut an der Verstärkung der Zelle die gesamte Markierung bis Zelle H21 erweitern

Hier haben wir nun statt wie bei einem absoluten Bezug einer Zelle nicht vor und hinter dem Spaltenbuchstaben ein $ Zeichen gesetzt, sondern nur davor. Dieser Arbeitsschritt sagt Excel das nur die Spalte, nicht aber die Zeile absolut ist.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Gemischte Bezüge in Excel Abb.1
Gemischte Bezüge in Excel Abb.2

Wie Sie sehen konnten haben wir hier durch die Eingabe von nur einer einzigen Funktion in Kombination mit der Kopiersteuerung von Excel eine erhebliche Zeitersparnis erreicht.

Die Verwendung von absoluten, relativen und gemischten Bezügen ist also besonders bei großen Tabellen bei denen viele Berechnungen mit Bezugspunkten erfolgen ein durchaus dankbarer Begleiter.

Natürlich geht das ganze auch in horizontaler Richtung, wenn der Tabellenaufbau anders gelagert ist.

Dazu haben wir die Tabelle mal so aufgebaut das sie die erste Kopiersteuerung nicht wie zuvor vertikal, sondern horizontal (basierend) auf dem Aufbau der Kostensteigerungen durchführen, und danach den markierten Bereich nach unten ziehen.

Das $ Zeichen wird jetzt nicht vor den Spaltenbuchstaben, sondern nur dahinter gesetzt um nicht die Spalte, sondern die Zeile als absolut zu setzen.

Siehe Abb.:(klicken zum vergrößern)

gemischter Bezug-Kopierrichtung Horizontal
Blogverzeichnis Bloggerei.de
Anzeige
Download Übungsdatei

Zu Schluss wollen wir uns auch noch die gemischten Bezüge in Excel etwas näher anschauen.

Wie schon der Name sagt werden hier relative und absolute Bezüge verwendet um mit der Kopiersteuerung arbeiten zu können. Man kann dadurch nicht nur eine einzelne Zelle, sondern entweder eine Spalte oder eine Zeile als absolut setzen.

In unserem Beispiel haben wir eine Tabelle erstellt in der 5 Mieter und deren Kostenauschlüsselung in Kaltmiete, Heizkosten und Wasserkosten aufgeführt sind. Und nun soll eine Steigerung dieser Kosten per Kopiersteuerung in horizontaler Richtung durch die Eingabe einer einzigen Funktion erfolgen.

  • Markieren Sie Zelle D19
  • Geben die Funktion =Summe(=SUMME(D14+$C7) ein
  • Bestätigen mit Enter
  • Zelle D19 erneut markieren und an der Verstärkung rechts unten mit gedrückt gehaltener linker Maustaste bis D21 ziehen
  • Dann von Zelle D21 ausgehen erneut an der Verstärkung der Zelle die gesamte Markierung bis Zelle H21 erweitern

Hier haben wir nun statt wie bei einem absoluten Bezug einer Zelle nicht vor und hinter dem Spaltenbuchstaben ein $ Zeichen gesetzt, sondern nur davor. Dieser Arbeitsschritt sagt Excel das nur die Spalte, nicht aber die Zeile absolut ist.

Siehe Abb.:

Gemischte Bezüge in Excel Abb.1
Gemischte Bezüge in Excel Abb.2

Wie Sie sehen konnten haben wir hier durch die Eingabe von nur einer einzigen Funktion in Kombination mit der Kopiersteuerung von Excel eine erhebliche Zeitersparnis erreicht.

Die Verwendung von absoluten, relativen und gemischten Bezügen ist also besonders bei großen Tabellen bei denen viele Berechnungen mit Bezugspunkten erfolgen ein durchaus dankbarer Begleiter.

Natürlich geht das ganze auch in horizontaler Richtung, wenn der Tabellenaufbau anders gelagert ist.

Dazu haben wir die Tabelle mal so aufgebaut das sie die erste Kopiersteuerung nicht wie zuvor vertikal, sondern horizontal (basierend) auf dem Aufbau der Kostensteigerungen durchführen, und danach den markierten Bereich nach unten ziehen.

Das $ Zeichen wird jetzt nicht vor den Spaltenbuchstaben, sondern nur dahinter gesetzt um nicht die Spalte, sondern die Zeile als absolut zu setzen.

Siehe Abb.:

gemischter Bezug-Kopierrichtung Horizontal
Blogverzeichnis Bloggerei.de
Anzeige

Suche nach weiteren Themen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974
Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Anzeige

Suche nach weiteren Themen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974
Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Anzeige

Beliebte Beiträge:

1901, 2023

Pivot Table und Pivot Chart in Microsoft Excel aktivieren

19th, Januar, 2023|Kategorien: Microsoft Office, Microsoft-Excel, Office 365|Schlagwörter: , , , , |

Erstellen Sie einfach Pivot Tabellen und Pivot Charts mit Microsoft Excel, und sortieren auch große Datenmengen ohne viel Aufwand.

1512, 2022

Excel Urlaubsplaner 2023 mit Feiertagen und Wochenenden erstellen

15th, Dezember, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel, Office 365|Schlagwörter: , , , , |

Wir erklären wie sich sich Ihren Excel Urlaubplaner 2023 mit Feiertagen und Wochenenden selbst erstellen, und jedes Jahr wieder verwenden können.

2210, 2022

Eigene Textbausteine in Word erstellen und speichern

22nd, Oktober, 2022|Kategorien: Microsoft Office, Microsoft Word, Office 365, Short News & Tipps|Schlagwörter: , , |

Erstellen Sie sich Ihre eigenen Textbausteine in Word, speichern diese, und fügen so schnell vorgefertigte Texte und Grafiken in Ihre Dokumente ein.

2709, 2022

Datenabfragen in Excel – Geht mit Power Query

27th, September, 2022|Kategorien: Microsoft-Excel, Microsoft Office, Office 365, Short News & Tipps|Schlagwörter: , , , |

So erstellen Sie aktive Datenabfragen durch Power Query aus verschiedensten Quellen in Excel, führen Daten aus verschiedenen Dateien und Tabellen zusammen.

Anzeige
tb
Anzeige

Aktionsangebote in Word & Excel Vorlagen:

Mehr ansehen

Angebote 2022: Word – Design Lebenslaufvorlagen:

Mehr ansehen

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Kategorie: SmartHome | Energie & Sicherheit

SmartHome | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Produkte anzeigen
Bestseller 2022-2023 Notebooks

Kategorie: Homeoffice

Homeoffice

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Produkte anzeigen
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Kategorie: Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones
Produkte anzeigen

Beliebte Beiträge:

1901, 2023

Pivot Table und Pivot Chart in Microsoft Excel aktivieren

19th, Januar, 2023|Kategorien: Microsoft Office, Microsoft-Excel, Office 365|Schlagwörter: , , , , |

Erstellen Sie einfach Pivot Tabellen und Pivot Charts mit Microsoft Excel, und sortieren auch große Datenmengen ohne viel Aufwand.

1512, 2022

Excel Urlaubsplaner 2023 mit Feiertagen und Wochenenden erstellen

15th, Dezember, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel, Office 365|Schlagwörter: , , , , |

Wir erklären wie sich sich Ihren Excel Urlaubplaner 2023 mit Feiertagen und Wochenenden selbst erstellen, und jedes Jahr wieder verwenden können.

2210, 2022

Eigene Textbausteine in Word erstellen und speichern

22nd, Oktober, 2022|Kategorien: Microsoft Office, Microsoft Word, Office 365, Short News & Tipps|Schlagwörter: , , |

Erstellen Sie sich Ihre eigenen Textbausteine in Word, speichern diese, und fügen so schnell vorgefertigte Texte und Grafiken in Ihre Dokumente ein.

2709, 2022

Datenabfragen in Excel – Geht mit Power Query

27th, September, 2022|Kategorien: Microsoft-Excel, Microsoft Office, Office 365, Short News & Tipps|Schlagwörter: , , , |

So erstellen Sie aktive Datenabfragen durch Power Query aus verschiedensten Quellen in Excel, führen Daten aus verschiedenen Dateien und Tabellen zusammen.

Anzeige
tb
Anzeige

Aktionsangebote in Word & Excel Vorlagen:

Mehr ansehen

Angebote 2022: Word – Design Lebenslaufvorlagen:

Mehr ansehen

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Kategorie: SmartHome | Energie & Sicherheit

SmartHome | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Produkte anzeigen
Bestseller 2022-2023 Notebooks

Kategorie: Homeoffice

Homeoffice

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Produkte anzeigen
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Kategorie: Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones
Produkte anzeigen
Von |2023-01-02T17:01:11+01:009th, Juli, 2020|Kategorien: Microsoft-Excel, Microsoft Office, Office 365|Tags: , , |

Titel

728x90

Am häufigsten gelesen:

Anzeige

Suche nach Kategorie:

Santander BestCredit Ratenkredit 300x250

Premium Vorlagen:

Alle Vorlagen ansehen

Auch interessant:

Nach oben