MS Office Training
MS Office Training

Der Blog für digitale Kompetenz

Der Blog für digitale Kompetenz

Zufallsgenerator in Excel erstellen – Mit Analysefunktion

Sie wollen mit Excel die nächsten Zahlen für Ihren Lottoschein erstellen lassen, oder möchten den Gewinner und den Gewinn selbst zufällig von Excel aus einer Tabelle ziehen lassen? Dafür gibt es verschiedene Optionen wie Sie sich einen Zufallsgenerator in Excel, oder Zufallszahlen ziehen lassen können. Wir wollen uns daher heute mal verschiedene Möglichkeiten anschauen wie es funktionieren kann.

Dabei werden wir auch wieder mal eine versteckte Funktion in Excel zum Vorschein bringen die standardmäßig so nicht sichtbar ist.

Zufallsgenerator in Excel erstellen

Themenübersicht

Anzeige

Zufallsgenerator in Excel erstellen – Mit Analysefunktion

Sie wollen mit Excel die nächsten Zahlen für Ihren Lottoschein erstellen lassen, oder möchten den Gewinner und den Gewinn selbst zufällig von Excel aus einer Tabelle ziehen lassen? Dafür gibt es verschiedene Optionen wie Sie sich einen Zufallsgenerator in Excel, oder Zufallszahlen ziehen lassen können. Wir wollen uns daher heute mal verschiedene Möglichkeiten anschauen wie es funktionieren kann.

Dabei werden wir auch wieder mal eine versteckte Funktion in Excel zum Vorschein bringen die standardmäßig so nicht sichtbar ist.

Zufallsgenerator in Excel erstellen

Themenübersicht

Anzeige

Zufallszahlen in Excel mit einer Formel

Zufallszahlen in Excel mit einer Formel

In Excel können Sie Zufallszahlen mit der Formel “=ZUFALLSZAHL()” generieren.

Diese Formel würde eine Zufallszahl zwischen 0 und 1 zurückgeben. Sie können diese Zufallszahl dann verwenden, um andere Zahlen zu generieren. Zum Beispiel können Sie mit der Formel “=ZUFALLSZAHL() * 100” eine Zufallszahl zwischen 0 und 100 generieren. Die Anzahl der Nachkommastellen sowie die Formatierung (Bsp. Währung in €) können Sie im Register “Start” selbst festlegen.

Wenn Sie eine Zufallszahl generieren möchten, die innerhalb eines bestimmten Bereichs liegt, können Sie die Formel “=ZUFALLSZAHL()*(MAX(49)*(MIN(1)))” verwenden. Hier wäre”max” der maximale Wert 49 und “min” der minimale Wert 1, zwischen dem die Zufallszahl liegen soll.

Wenn Sie eine Zufallszahl generieren möchten, die jedes Mal neu ist, wenn Sie Ihre Tabelle aktualisieren oder neu berechnen, können Sie die Formel in eine Zelle einfügen und dann auf die F9-Taste drücken, um die Formel neu zu berechnen und eine neue Zufallszahl zu generieren. Sie könnten sich auch eine Tabelle anlegen, die wie bei uns im Beispiel die Zahlenreihen eines 6 aus 49 Lottoscheins darstellt, und daraus mit der Funktion: “=EINDEUTIG(ZUFALLSBEREICH(I$3;O$9);FALSCH;WAHR)” zufällige und eindeutige Zahlen ziehen lassen. Zur näheren Bedeutung der verwendeten “$” Zeichen empfehle ich unseren Artikel über die absoluten, relativen und gemischten Zellbezüge.

Hinweis: Da die Zufallszahlen auf Formeln in Excel basieren, werden sie bei jeder Aktualisierung der Tabelle neu generiert. Wenn Sie jedoch möchten, dass eine Zufallszahl nur einmal generiert wird und dann konstant bleibt, können Sie die Zufallszahl kopieren und einfügen als Wert. Die verschachtelten Funktionen die wir hier angewendet haben lassen sich nach Belieben verändern und anpassen. So könnten Sie beispielsweise die Funktion auch mit “=GANZZAHL(…” erweitern wenn Sie nur ganze Zahlen haben möchten, und so weiter und so fort. Da hilft auch einfach mal ausprobieren um die Grenzen von Funktionalitäten auszuloten. Mehr zu verschachtelten Funktionen finden Sie hier bei uns >>>

siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Zufallszahlen mit Funktion in Excel
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

In Excel können Sie Zufallszahlen mit der Formel “=ZUFALLSZAHL()” generieren.

Diese Formel würde eine Zufallszahl zwischen 0 und 1 zurückgeben. Sie können diese Zufallszahl dann verwenden, um andere Zahlen zu generieren. Zum Beispiel können Sie mit der Formel “=ZUFALLSZAHL() * 100” eine Zufallszahl zwischen 0 und 100 generieren. Die Anzahl der Nachkommastellen sowie die Formatierung (Bsp. Währung in €) können Sie im Register “Start” selbst festlegen.

Wenn Sie eine Zufallszahl generieren möchten, die innerhalb eines bestimmten Bereichs liegt, können Sie die Formel “=ZUFALLSZAHL()*(MAX(49)*(MIN(1)))” verwenden. Hier wäre”max” der maximale Wert 49 und “min” der minimale Wert 1, zwischen dem die Zufallszahl liegen soll.

Wenn Sie eine Zufallszahl generieren möchten, die jedes Mal neu ist, wenn Sie Ihre Tabelle aktualisieren oder neu berechnen, können Sie die Formel in eine Zelle einfügen und dann auf die F9-Taste drücken, um die Formel neu zu berechnen und eine neue Zufallszahl zu generieren. Sie könnten sich auch eine Tabelle anlegen, die wie bei uns im Beispiel die Zahlenreihen eines 6 aus 49 Lottoscheins darstellt, und daraus mit der Funktion: “=EINDEUTIG(ZUFALLSBEREICH(I$3;O$9);FALSCH;WAHR)” zufällige und eindeutige Zahlen ziehen lassen. Zur näheren Bedeutung der verwendeten “$” Zeichen empfehle ich unseren Artikel über die absoluten, relativen und gemischten Zellbezüge.

Hinweis: Da die Zufallszahlen auf Formeln in Excel basieren, werden sie bei jeder Aktualisierung der Tabelle neu generiert. Wenn Sie jedoch möchten, dass eine Zufallszahl nur einmal generiert wird und dann konstant bleibt, können Sie die Zufallszahl kopieren und einfügen als Wert. Die verschachtelten Funktionen die wir hier angewendet haben lassen sich nach Belieben verändern und anpassen. So könnten Sie beispielsweise die Funktion auch mit “=GANZZAHL(…” erweitern wenn Sie nur ganze Zahlen haben möchten, und so weiter und so fort. Da hilft auch einfach mal ausprobieren um die Grenzen von Funktionalitäten auszuloten. Mehr zu verschachtelten Funktionen finden Sie hier bei uns >>>

siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Zufallszahlen mit Funktion in Excel
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Zufallszahlen in Excel mit der Analysefunktion

Zufallszahlen in Excel mit der Analysefunktion

Da wir ja bereits im Titel den Begriff “Analysefunktion” verwendet haben wollen wir darauf jetzt näher eingehen. Standardmäßig ist diese Funktion der Datenanalyse in Excel nicht aktiviert. Um die Datenanalyse-Option in Excel zu aktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Excel und klicken Sie auf die Registerkarte “Datei“.
  • Klicken Sie auf “Optionen“.
  • Wählen Sie im linken Bereich des Fensters “Excel-Optionen” die Option “Add-Ins“.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü unter “Verwalten” die Option “Excel-Add-Ins” aus, und klicken Sie auf “Gehe zu“.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Datenanalyse“, und klicken Sie auf “OK“.
  • Die Datenanalyse-Funktion sollte nun in der Registerkarte “Daten” in Ihrem Menüband verfügbar sein, und Sie können die verschiedenen Tools der Datenanalyse nutzen.

Wenn die Option “Datenanalyse” nicht in der Liste der verfügbaren Add-Ins angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise das Add-In installieren. Klicken Sie dazu einfach auf “Durchsuchen“, um die Installationsdatei für das Add-In zu suchen und zu installieren.

siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Excel Add-In Analysefunktion Abb.1
Excel Add-In Analysefunktion Abb.2

Mit der Analysefunktion haben Sie Ihre Möglichkeiten in Excel wieder ein gutes Stück erweitert, und wir können auch mit der Analysefunktion zufällige Zahlen ermitteln lassen. Für unser Beispiel nehmen wir ein neues Tabellenblatt, und klicken im Register “Daten” auf “Datenanalyse“. Die Anzahl der Variablen haben wir auf 5 eingestellt, und pro Variable möchten wir 20 unterschiedliche Zufallszahlen mit einer “Standardabweichung” bzw. Normalverteilung von 2,5 generieren lassen.

Wir lassen die Zufallszahlengenerierung von Excel in Zelle A1 starten. Nach einem Klick auf “Ok” bekommen wir auch schon unsere Zahlen mit einer gleichmäßigen Verteilung präsentiert. Dies wird auch deutlich wenn wir uns wie im Beispiel dargestellt ein Diagramm aus den Zahlenwerten in Spalte A ausgeben lassen.

siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Zufallszahlen in Excel mit Datenanalyse Abb.1
Zufallszahlen in Excel mit Datenanalyse Abb.2
Zufallszahlen in Excel mit Datenanalyse Abb.3

Wir hoffen das wir Ihnen mit unserem kleinen Tutorial in Hinblick auf die Zufallszahlen in Excel, auch durch den Einsatz der Datenanalyse-Option weiterhelfen konnten. Probieren Sie ruhig ein wenig mit dieser Funktion aus, um weitere Möglichkeiten zu entdecken.

Da wir ja bereits im Titel den Begriff “Analysefunktion” verwendet haben wollen wir darauf jetzt näher eingehen. Standardmäßig ist diese Funktion der Datenanalyse in Excel nicht aktiviert. Um die Datenanalyse-Option in Excel zu aktivieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Excel und klicken Sie auf die Registerkarte “Datei“.
  • Klicken Sie auf “Optionen“.
  • Wählen Sie im linken Bereich des Fensters “Excel-Optionen” die Option “Add-Ins“.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü unter “Verwalten” die Option “Excel-Add-Ins” aus, und klicken Sie auf “Gehe zu“.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Datenanalyse“, und klicken Sie auf “OK“.
  • Die Datenanalyse-Funktion sollte nun in der Registerkarte “Daten” in Ihrem Menüband verfügbar sein, und Sie können die verschiedenen Tools der Datenanalyse nutzen.

Wenn die Option “Datenanalyse” nicht in der Liste der verfügbaren Add-Ins angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise das Add-In installieren. Klicken Sie dazu einfach auf “Durchsuchen“, um die Installationsdatei für das Add-In zu suchen und zu installieren.

siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Excel Add-In Analysefunktion Abb.1
Excel Add-In Analysefunktion Abb.2

Mit der Analysefunktion haben Sie Ihre Möglichkeiten in Excel wieder ein gutes Stück erweitert, und wir können auch mit der Analysefunktion zufällige Zahlen ermitteln lassen. Für unser Beispiel nehmen wir ein neues Tabellenblatt, und klicken im Register “Daten” auf “Datenanalyse“. Die Anzahl der Variablen haben wir auf 5 eingestellt, und pro Variable möchten wir 20 unterschiedliche Zufallszahlen mit einer “Standardabweichung” bzw. Normalverteilung von 2,5 generieren lassen.

Wir lassen die Zufallszahlengenerierung von Excel in Zelle A1 starten. Nach einem Klick auf “Ok” bekommen wir auch schon unsere Zahlen mit einer gleichmäßigen Verteilung präsentiert. Dies wird auch deutlich wenn wir uns wie im Beispiel dargestellt ein Diagramm aus den Zahlenwerten in Spalte A ausgeben lassen.

siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Zufallszahlen in Excel mit Datenanalyse Abb.1
Zufallszahlen in Excel mit Datenanalyse Abb.2
Zufallszahlen in Excel mit Datenanalyse Abb.3

Wir hoffen das wir Ihnen mit unserem kleinen Tutorial in Hinblick auf die Zufallszahlen in Excel, auch durch den Einsatz der Datenanalyse-Option weiterhelfen konnten. Probieren Sie ruhig ein wenig mit dieser Funktion aus, um weitere Möglichkeiten zu entdecken.

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Computerblogs Blogverzeichnis

Artikelsuche nach Kategorie:

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Computerblogs Blogverzeichnis

Artikelsuche nach Kategorie:

Beliebte Beiträge

2005, 2024

Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft

20th, Mai, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: |

Das Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft. Diese Entscheidung zielt darauf ab, den Mobilfunkausbau effizienter zu gestalten und die Netzabdeckung zu verbessern. Die Aufgaben des Amtes werden in bestehende Strukturen integriert. Welche Auswirkungen hat das auf die Mobilfunknutzer?

704, 2024

Amazon zieht die Zügel an: Neues Rückgaberecht

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Amazon hat eine bedeutende Anpassung seiner Rückgabepolitik vorgenommen. Die neue Regelung, die ab dem 25. April in Kraft tritt, verkürzt die Rückgabefrist für Elektronikartikel auf nur noch 14 Tage. Diese Änderung stellt eine Herausforderung für Käufer und Verkäufer dar und könnte das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen.

704, 2024

EU-Staaten drängen auf Realisierung der Chatkontrolle

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , |

In einem jüngsten Vorstoß zur Bekämpfung von Missbrauchsmaterial im Internet drängen EU-Staaten auf die Realisierung der Chatkontrolle. Die Maßnahme, die auf das Scannen von Nachrichten abzielt, löst eine intensive Debatte über Datenschutz und Überwachung aus.

604, 2024

Ordnerrücken in Microsoft Word erstellen – Schritt für Schritt-Anleitung

6th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten einen Ordnerrücken DIN A4 in Microsoft Word erstellen. Perfekt für die Organisation im Büro oder Zuhause, hilft Ihnen dieser Ratgeber, Ihre Dokumente stilvoll und übersichtlich zu ordnen.

3003, 2024

Wie Google Missbrauch durch KI-gestützte Anzeigen aufdeckt

30th, März, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , , , |

In einem beispiellosen KI-Wettrennen stellt Google seine neuesten Technologien vor, um KI-Anzeigenmissbrauch zu entdecken. Dieser Artikel beleuchtet, wie mit KI-gestützten Tools gegen betrügerische Aktivitäten vorgegangen wird und welche Herausforderungen dabei bestehen.

2502, 2024

Nebenkostenprivileg – Alternativen zum Kabelfernsehen

25th, Februar, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Das Nebenkostenprivileg ist gefallen, und die Zeit läuft ab. Dieser Artikel vergleicht die beliebtesten Optionen wie Streaming-Dienste, Satelliten-TV und digitales Antennenfernsehen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile jeder Alternative.

cshow
Anzeige
cshow
Anzeige

Angebote 2024 in: Vorlagen

Angebote 2024: Word Design Lebenslaufvorlagen:

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Smart Home | Energie & Sicherheit

Smart Home | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Bestseller 2022-2023 Notebooks

PC & Zubehör

PC & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones

Beliebte Beiträge

2005, 2024

Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft

20th, Mai, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: |

Das Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft. Diese Entscheidung zielt darauf ab, den Mobilfunkausbau effizienter zu gestalten und die Netzabdeckung zu verbessern. Die Aufgaben des Amtes werden in bestehende Strukturen integriert. Welche Auswirkungen hat das auf die Mobilfunknutzer?

704, 2024

Amazon zieht die Zügel an: Neues Rückgaberecht

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Amazon hat eine bedeutende Anpassung seiner Rückgabepolitik vorgenommen. Die neue Regelung, die ab dem 25. April in Kraft tritt, verkürzt die Rückgabefrist für Elektronikartikel auf nur noch 14 Tage. Diese Änderung stellt eine Herausforderung für Käufer und Verkäufer dar und könnte das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen.

704, 2024

EU-Staaten drängen auf Realisierung der Chatkontrolle

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , |

In einem jüngsten Vorstoß zur Bekämpfung von Missbrauchsmaterial im Internet drängen EU-Staaten auf die Realisierung der Chatkontrolle. Die Maßnahme, die auf das Scannen von Nachrichten abzielt, löst eine intensive Debatte über Datenschutz und Überwachung aus.

604, 2024

Ordnerrücken in Microsoft Word erstellen – Schritt für Schritt-Anleitung

6th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten einen Ordnerrücken DIN A4 in Microsoft Word erstellen. Perfekt für die Organisation im Büro oder Zuhause, hilft Ihnen dieser Ratgeber, Ihre Dokumente stilvoll und übersichtlich zu ordnen.

3003, 2024

Wie Google Missbrauch durch KI-gestützte Anzeigen aufdeckt

30th, März, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , , , |

In einem beispiellosen KI-Wettrennen stellt Google seine neuesten Technologien vor, um KI-Anzeigenmissbrauch zu entdecken. Dieser Artikel beleuchtet, wie mit KI-gestützten Tools gegen betrügerische Aktivitäten vorgegangen wird und welche Herausforderungen dabei bestehen.

2502, 2024

Nebenkostenprivileg – Alternativen zum Kabelfernsehen

25th, Februar, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Das Nebenkostenprivileg ist gefallen, und die Zeit läuft ab. Dieser Artikel vergleicht die beliebtesten Optionen wie Streaming-Dienste, Satelliten-TV und digitales Antennenfernsehen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile jeder Alternative.

cshow
Anzeige
cshow
Anzeige

Angebote 2024 in: Vorlagen

Angebote 2024: Word Design Lebenslaufvorlagen:

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Smart Home | Energie & Sicherheit

Smart Home | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Bestseller 2022-2023 Notebooks

PC & Zubehör

PC & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones
Von |2023-07-08T16:53:08+02:0017th, April, 2023|Kategorien: Excel, Microsoft Office, Office 365, Shorts & Tutorials|Tags: , |

Titel

Landingpage
Anzeige

Neueste Beiträge:

Anzeige

Suche nach Kategorie:

Herbstangebote 2023

Anzeige
Nach oben