Startseite/Office 2016/2019/Word 2016/2019/Einfach Steuerelemente in Word 2016 einfügen

Enthält bezahlte Promotion

Anzeige
Anzeige

Einfach Steuerelemente in Word 2016 einfügen

Mit Microsoft Word können Sie nicht nur komfortabel Briefe, Listen und Artikel mit Inhaltsverzeichnissen erstellen, sondern auch noch einen Schritt weiter gehen, und z.B. Ihre eigenen Formulare mittels Steuerelementen einrichten.

Nur wo sind denn diese Steuerelemente, und wie können Sie diese in Ihr Dokument einfügen?

Steuerelemente in Word einfügen

Themenübersicht

Anzeige

In der Standardeinstellung sind sie leider verborgen, und müssen erst freigeschaltet werden.

Wie Sie unter Word 2016 Steuerelemente frustfrei einsetzen können lesen Sie in unserem Artikel.

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

Einfach Steuerelemente in Word 2016 einfügen

Mit Microsoft Word können Sie nicht nur komfortabel Briefe, Listen und Artikel mit Inhaltsverzeichnissen erstellen, sondern auch noch einen Schritt weiter gehen, und z.B. Ihre eigenen Formulare mittels Steuerelementen einrichten.

Nur wo sind denn diese Steuerelemente, und wie können Sie diese in Ihr Dokument einfügen?

Steuerelemente in Word einfügen

In der Standardeinstellung sind sie leider verborgen, und müssen erst freigeschaltet werden.

Wie Sie unter Word 2016 Steuerelemente frustfrei einsetzen können lesen Sie in unserem Artikel.

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

1. Steuerelemente in Word 2016 aktivieren.

1. Steuerelemente in Word 2016 aktivieren.

In der Standardinstallation von Word 2016 werden Sie zunächst keinen Zugriff auf die Steuerelemente haben, weshalb wir zuerst einmal deren Sichtbarkeit aktivieren müssen.

Klicken Sie dazu in einem geöffneten Word Dokument im Register:

  • “Datei”“Optionen”“Menüband apassen”.
  • Und setzen dort den Haken bei “Entwicklertools”.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Word 2016 Optionen
Word 2016 Menüband anpassen

Von nun an steht Ihnen in jedem Word Dokument die neue Registerkarte “Entwicklertools” zur Verfügung, über welche Sie Zugriff auf verschiedene Steuerelemente haben.

Anzeige

In der Standardinstallation von Word 2016 werden Sie zunächst keinen Zugriff auf die Steuerelemente haben, weshalb wir zuerst einmal deren Sichtbarkeit aktivieren müssen.

Klicken Sie dazu in einem geöffneten Word Dokument im Register:

  • “Datei”“Optionen”“Menüband apassen”.
  • Und setzen dort den Haken bei “Entwicklertools”.

Siehe Abb.:

Word 2016 Optionen
Word 2016 Menüband anpassen

Von nun an steht Ihnen in jedem Word Dokument die neue Registerkarte “Entwicklertools” zur Verfügung, über welche Sie Zugriff auf verschiedene Steuerelemente haben.

Anzeige

2. Steuerelement Kontrollkästchen in Word einfügen.

2. Steuerelement Kontrollkästchen in Word einfügen.

In unserem ersten Beispiel möchten wir nun den Klassiker “Kontrollkästchen” in unser Dokument einfügen, um somit ein Formular zu erstellen.

Dazu positionieren wir zunächst den Cursor an der gewünschten Position im Dokument, und wählen dann über Register “Entwicklertools” das Kontrollkästchen aus.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Kontrollkästchen_in_word_einfügen
Anzeige

Nachdem wir unsere Kontrollkästchen positioniert haben, können wir diese auch noch ein wenig anpassen, indem wir mit der rechten Maustaste über dem Kontrollkästchen im Kontextmenü auf “Eigenschaften” klicken, und dort verschiedene Einstellungen vornehmen können wie:

“standardmäßig aktiviert”, “die Größe”, oder auch einen “Hilfetext”,

der dem späteren Nutzer beim Drücken von F1 automatisch als Ausfüllhilfe angezeigt wird.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Word 2016 Kontrollkästchen Eigenschaften
Word 2016 Kontrollkästchen anpassen

In unserem ersten Beispiel möchten wir nun den Klassiker “Kontrollkästchen” in unser Dokument einfügen, um somit ein Formular zu erstellen.

Dazu positionieren wir zunächst den Cursor an der gewünschten Position im Dokument, und wählen dann über Register “Entwicklertools” das Kontrollkästchen aus.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Kontrollkästchen_in_word_einfügen
Anzeige

Nachdem wir unsere Kontrollkästchen positioniert haben, können wir diese auch noch ein wenig anpassen, indem wir mit der rechten Maustaste über dem Kontrollkästchen im Kontextmenü auf “Eigenschaften” klicken, und dort verschiedene Einstellungen vornehmen können wie:

“standardmäßig aktiviert”, “die Größe”, oder auch einen “Hilfetext”,

der dem späteren Nutzer beim Drücken von F1 automatisch als Ausfüllhilfe angezeigt wird.

Siehe Abb.:

Word 2016 Kontrollkästchen Eigenschaften
Word 2016 Kontrollkästchen anpassen
Anzeige
Anzeige

3. Dropdownfeld in Word 2016 einfügen.

3. Dropdownfeld in Word 2016 einfügen.

In unserem 2. Beispiel machen wir es für den späteren Nutzer noch etwas komfortabler, und bieten eine Dropdownliste zur Auswahl an.

So etwas bietet sich immer dann besonders an, wenn sehr viele Auswahlpunkte zur Verfügung stehen, und man sein Dokument nicht mit Kontrollkästchen verbauen möchte.

Dazu positionieren erneut den Cursor an der gewünschten Position, und wählen unter den Entwicklertools das “Dropdownlisten Steuerelement” aus.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

 Dropdown_in_Word_einfügen
Anzeige

Um nun unsere Dropdownliste mit Inhalt zu füllen aus dem später ein Nutzer auswählen können soll, müssen wir in den “Entwurfsmodus” wechseln, und dann mit der rechten Maustaste über dem Element im Kontextmenü “Eigenschaften” wählen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Steuerelement_Dropdown_Entwurfsmodus
Anzeige

Hier können wir unser Dropdownfeld frei anpassen, und nach Belieben verschiedene Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

Klicken Sie dazu einfach in den Eigenschaften auf “Hinzufügen” und geben dort die Auswahlmöglichkeiten ein die später enthalten sein sollen.

Zum Schluss müssen Sie nur noch mit “Ok” bestätigen, und den “Entwurfsmodus beenden”.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Word 2016 Dropdown anpassen
Word 2016 Dropdownfeld

In unserem 2. Beispiel machen wir es für den späteren Nutzer noch etwas komfortabler, und bieten eine Dropdownliste zur Auswahl an.

So etwas bietet sich immer dann besonders an, wenn sehr viele Auswahlpunkte zur Verfügung stehen, und man sein Dokument nicht mit Kontrollkästchen verbauen möchte.

Dazu positionieren erneut den Cursor an der gewünschten Position, und wählen unter den Entwicklertools das “Dropdownlisten Steuerelement” aus.

Siehe Abb.:

 Dropdown_in_Word_einfügen
Anzeige

Um nun unsere Dropdownliste mit Inhalt zu füllen aus dem später ein Nutzer auswählen können soll, müssen wir in den “Entwurfsmodus” wechseln, und dann mit der rechten Maustaste über dem Element im Kontextmenü “Eigenschaften” wählen.

Siehe Abb.:

Steuerelement_Dropdown_Entwurfsmodus
Anzeige

Hier können wir unser Dropdownfeld frei anpassen, und nach Belieben verschiedene Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stellen.

Klicken Sie dazu einfach in den Eigenschaften auf “Hinzufügen” und geben dort die Auswahlmöglichkeiten ein die später enthalten sein sollen.

Zum Schluss müssen Sie nur noch mit “Ok” bestätigen, und den “Entwurfsmodus beenden”.

Siehe Abb.:

Word 2016 Dropdown anpassen
Word 2016 Dropdownfeld

4. Word 2016 Bearbeitungsschutz aktivieren.

4. Word 2016 Bearbeitungsschutz aktivieren.

Damit wir am Ende auch ein Dokument erhalten, in dem unsere Steuerelemente Ihre Funktion (z.B. als Formular) übernehmen können, müssen wir als letzten Schritt noch den Bearbeitungsschutz aktivieren.

Klicken Sie dazu im Register:

  • “Überprüfen”“Bearbeitung einschränken”
  • Und dort auf  “Bearbeitungseinschränkungen (Ausfüllen von Formularen)”
    “Schutz jetzt anwenden”.

Hinweis:

Vergeben Sie am besten noch ein Passwort, um unberechtigte Bearbeitungen am Formular zu verhindern.

Siehe Abb.:

Word 2016 Bearbeitungsschutz aktivieren
kautionsfrei.de
Anzeige

Speichern Sie dann das Dokument einfach als ganz normale Word Datei (docx) ab.

Beim späteren Öffnen der Datei können jetzt nur noch die Formularfelder ausgefüllt werden, die Sie dafür eingerichtet haben.

Damit wir am Ende auch ein Dokument erhalten, in dem unsere Steuerelemente Ihre Funktion (z.B. als Formular) übernehmen können, müssen wir als letzten Schritt noch den Bearbeitungsschutz aktivieren.

Klicken Sie dazu im Register:

  • “Überprüfen”“Bearbeitung einschränken”
  • Und dort auf  “Bearbeitungseinschränkungen (Ausfüllen von Formularen)”
    “Schutz jetzt anwenden”.

Hinweis:

Vergeben Sie am besten noch ein Passwort, um unberechtigte Bearbeitungen am Formular zu verhindern.

Siehe Abb.:

Word 2016 Bearbeitungsschutz aktivieren
kautionsfrei.de
Anzeige

Speichern Sie dann das Dokument einfach als ganz normale Word Datei (docx) ab.

Beim späteren Öffnen der Datei können jetzt nur noch die Formularfelder ausgefüllt werden, die Sie dafür eingerichtet haben.

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Beiträge:

811, 2019

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel kalkulieren

November 8th, 2019|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , |

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel richtig zu kalkulieren sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Wir klären Schritt für Schritt auf wie es funktioniert.

411, 2019

Darauf sollten Sie bei einer Handyversicherung achten – Mit Vergleichsrechner

November 4th, 2019|Kategorien: Android / iOS, E-Commerce / Finanzen, Produkttests|Schlagwörter: , , , |

Smartphones werden immer leistungsstärker, aber auch immer teurer. Wir klären mit Vergleichsrechner ob sich eine Handyversicherung lohnt.

Anzeige
Anzeige

Beliebte Beiträge:

811, 2019

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel kalkulieren

November 8th, 2019|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , |

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel richtig zu kalkulieren sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Wir klären Schritt für Schritt auf wie es funktioniert.

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

Aktionsangebote in Word & Excel Vorlagen