Anzeige
Anzeige

Die wichtigsten Tipps für Excel – Für schnelleres Arbeiten

Wir haben mit Anwendern gesprochen die täglich mit Microsoft Excel arbeiten, und daraus die häufigsten Fragen abgeleitet und zusammengetragen.

Diese wertvollen Tipps die Ihnen viel Zeit und Nerven ersparen werden sollten Sie nicht verpassen.

Die wichtigsten Tipps für Microsoft Excel 2016/2019

Themenübersicht

Anzeige

Die wichtigsten Tipps für Excel – Für schnelleres Arbeiten

Wir haben mit Anwendern gesprochen die täglich mit Microsoft Excel arbeiten, und daraus die häufigsten Fragen abgeleitet und zusammengetragen.

Diese wertvollen Tipps die Ihnen viel Zeit und Nerven ersparen werden sollten Sie nicht verpassen.

Die wichtigsten Tipps für Microsoft Excel 2016/2019

Themenübersicht

Anzeige

1. Excel Tabellen passend ausdrucken.

1. Excel Tabellen passend ausdrucken.

Ein häufiges Problem beim Drucken von Excel Tabellen ist das nur ein Teil des benötigten Inhaltes ausgedruckt wird.

Das lässt sich allerdings zum Glück relativ leicht beheben.

Lösung:

Eine große Erleichterung in der Orientierung einer Excel Tabelle ist das sichtbar machen der Seitenumbrüche

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Begrenzungslinie in Excel anzeigen
Anzeige

Sie können hier auch wählen ob Sie das Tabellenblatt im Hoch- oder im Querformat haben möchten. Entsprechend der Auswahl verändern sich dann auch die Begrenzungslinien.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Excel Seite ausrichten

In der Standardeinstellung ist alles was über diesen Rand hinausgeht nicht mehr im gedruckten Bereich zu sehen, und wird auf eine 2. Seite gedruckt.

Wir müssen also hier zunächst einmal den Druckbereich festlegen.
Dazu markieren wir den gesamten Bereich der Tabelle der ausgedruckt werden soll.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Druckbereich in Excel festlegen

In unserem Beispiel haben wir das Seitenlayout im Hochformat belassen, und den Druckbereich entsprechend festgelegt.

Wenn wir nun unsere Tabelle drucken möchten, und der Rand immer noch aufgrund der Überbreite auf 2 Seiten umgebrochen wird, können wir dies leicht anpassen indem wir in den Einstellungen beim Drucken die Skalierung mit „Blatt auf einer Seite darstellen“ anpassen.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

 Druckausgabe in Excel anpassen
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Ein häufiges Problem beim Drucken von Excel Tabellen ist das nur ein Teil des benötigten Inhaltes ausgedruckt wird.

Das lässt sich allerdings zum Glück relativ leicht beheben.

Lösung:

Eine große Erleichterung in der Orientierung einer Excel Tabelle ist das sichtbar machen der Seitenumbrüche

Siehe Abb.:

Begrenzungslinie in Excel anzeigen
Anzeige

Sie können hier auch wählen ob Sie das Tabellenblatt im Hoch- oder im Querformat haben möchten. Entsprechend der Auswahl verändern sich dann auch die Begrenzungslinien.

Siehe Abb.:

Excel Seite ausrichten

In der Standardeinstellung ist alles was über diesen Rand hinausgeht nicht mehr im gedruckten Bereich zu sehen, und wird auf eine 2. Seite gedruckt.

Wir müssen also hier zunächst einmal den Druckbereich festlegen.
Dazu markieren wir den gesamten Bereich der Tabelle der ausgedruckt werden soll.

Siehe Abb.:

Druckbereich in Excel festlegen

In unserem Beispiel haben wir das Seitenlayout im Hochformat belassen, und den Druckbereich entsprechend festgelegt.

Wenn wir nun unsere Tabelle drucken möchten, und der Rand immer noch aufgrund der Überbreite auf 2 Seiten umgebrochen wird, können wir dies leicht anpassen indem wir in den Einstellungen beim Drucken die Skalierung mit „Blatt auf einer Seite darstellen“ anpassen.

Siehe Abb.:

 Druckausgabe in Excel anpassen
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

2. Zeilenumbruch innerhalb einer Zelle.

2. Zeilenumbruch innerhalb einer Zelle.

Wer häufig Excel Tabellen (Bsp. Rechnungsvorlage) erstellt in denen auch viel Text vorkommt, der wird irgendwann auf das Problem treffen das wenn die Zellen automatisch umgebrochen werden der Text genau da umgebrochen wird, wo man es überhaupt nicht gebrauchen kann.

Lösung:

  • Sie können alles was Sie an Text in einer Zelle eingeben auch in der Bearbeitungsleiste editieren.
  • Markieren Sie zunächst die Zelle in welcher der zu bearbeitende Text steht.
  • Als nächstes erweitern Sie den Sichtbereich der Bearbeitungsleiste.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Bearbeitungsleiste in Excel anpassen
  • Jetzt stellen Sie den Cursor direkt vor den ersten Buchstaben des Wortes welches in die nächste Zeile umgebrochen werden soll. (In unserem Beispiel „in“)

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

 

Excel Cursor positionieren
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige
  • Nun drücken zuerst die „ALT“ Taste halten diese gedrückt, und dann die „ENTER“ Taste.

Hinweis:
Sie können den Text beliebig oft und an jeder gewünschten Zelle umbrechen. Wenn Sie später allerdings die Breite und/oder Höhe der Zelle verändern kann dies zu unerwünschten Ergebnissen führen. Sie sollten diese optischen Anpassungen erst dann durchführen wenn die Tabelle grundsätzlich vom Inhalt her fertig gestellt ist.

Wer häufig Excel Tabellen (Bsp. Rechnungsvorlage) erstellt in denen auch viel Text vorkommt, der wird irgendwann auf das Problem treffen das wenn die Zellen automatisch umgebrochen werden der Text genau da umgebrochen wird, wo man es überhaupt nicht gebrauchen kann.

Lösung:

  • Sie können alles was Sie an Text in einer Zelle eingeben auch in der Bearbeitungsleiste editieren.
  • Markieren Sie zunächst die Zelle in welcher der zu bearbeitende Text steht.
  • Als nächstes erweitern Sie den Sichtbereich der Bearbeitungsleiste.

Siehe Abb.:

Bearbeitungsleiste in Excel anpassen
  • Jetzt stellen Sie den Cursor direkt vor den ersten Buchstaben des Wortes welches in die nächste Zeile umgebrochen werden soll. (In unserem Beispiel „in“)

Siehe Abb.:

 

Excel Cursor positionieren
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige
  • Nun drücken zuerst die „ALT“ Taste halten diese gedrückt, und dann die „ENTER“ Taste.

Hinweis:
Sie können den Text beliebig oft und an jeder gewünschten Zelle umbrechen. Wenn Sie später allerdings die Breite und/oder Höhe der Zelle verändern kann dies zu unerwünschten Ergebnissen führen. Sie sollten diese optischen Anpassungen erst dann durchführen wenn die Tabelle grundsätzlich vom Inhalt her fertig gestellt ist.

3. Excel Tabelle als PDF speichern.

3. Excel Tabelle als PDF speichern.

Wenn Sie eine Excel Tabelle erstellt haben, und die berechneten Ergebnisse gerne (z.B. per E-Mail) zur reinen Ansicht an jemanden versenden möchten der vielleicht kein Excel, oder eine nicht kompatible Version verwendet. kann es hilfreich sein, diese zuvor in das bekannte PDF Format umzuwandeln.

Lösung:

Nachdem Sie Ihre Tabelle erstellt haben, klicken Sie nicht einfach nur speichern, da hierbei in der Regel von Excel das Standard Dateiformat “xlxs” verwendet wird, sondern auf „Speichern unter“ und wählen dann das Dateiformat „PDF“

Tipp:
Der einfachste Weg um zu den Speicheroptionen zu kommen ist direkt aus dem Tabellenblatt heraus die Taste „F12“

Wenn Sie eine Excel Tabelle erstellt haben, und die berechneten Ergebnisse gerne (z.B. per E-Mail) zur reinen Ansicht an jemanden versenden möchten der vielleicht kein Excel, oder eine nicht kompatible Version verwendet. kann es hilfreich sein, diese zuvor in das bekannte PDF Format umzuwandeln.

Lösung:

Nachdem Sie Ihre Tabelle erstellt haben, klicken Sie nicht einfach nur speichern, da hierbei in der Regel von Excel das Standard Dateiformat “xlxs” verwendet wird, sondern auf „Speichern unter“ und wählen dann das Dateiformat „PDF“

Tipp:
Der einfachste Weg um zu den Speicheroptionen zu kommen ist direkt aus dem Tabellenblatt heraus die Taste „F12“

4. Excel Tabelle mit Passwort schützen.

4. Excel Tabelle mit Passwort schützen.

Wenn Sie eine Excel Tabelle erstellt haben, dann wird diese häufig auf einem Laufwerk (z.B. in einem Netzwerk) gespeichert auf das viele Leute innerhalb dieses Netzwerkes Zugriff haben. Allerdings soll nicht jedermann auf alle Dateien in diesem Laufwerk Zugriff bekommen.

Daher kann es hilfreich sein bestimmte Dateien vor unbefugtem Zugriff mit einem Passwort zu schützen.

Lösung:

  • Nachdem Sie Ihre Tabellen in einer Arbeitsmappe erstellt haben, gehen Sie unter: „Datei / Informationen / Arbeitsmappe schützen“ auf den Punkt: „Mit Kennwort verschlüsseln“

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Excel Arbeitsmappe verschlüsseln
Nord VPN
Anzeige
  • Hier vergeben Sie nun ein beliebiges Passwort, welches später zum Öffnen der Datei benötigt wird.

Bitte merken Sie sich das Passwort ganz genau, da es sonst auch für Sie nicht mehr möglich sein wird die Datei ohne dieses Passwort zu öffnen!

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Passwort in Excel vergeben

Hinweis:
Die Datei ist zwar weiterhin für jeden sichtbar, aber nur mit dem gültigen Passwort (Groß- und Kleinschreibung ist zu beachten) lässt sich die Arbeitsmappe öffnen.

Wenn Sie eine Excel Tabelle erstellt haben, dann wird diese häufig auf einem Laufwerk (z.B. in einem Netzwerk) gespeichert auf das viele Leute innerhalb dieses Netzwerkes Zugriff haben. Allerdings soll nicht jedermann auf alle Dateien in diesem Laufwerk Zugriff bekommen.

Daher kann es hilfreich sein bestimmte Dateien vor unbefugtem Zugriff mit einem Passwort zu schützen.

Lösung:

  • Nachdem Sie Ihre Tabellen in einer Arbeitsmappe erstellt haben, gehen Sie unter: „Datei / Informationen / Arbeitsmappe schützen“ auf den Punkt: „Mit Kennwort verschlüsseln“

Siehe Abb.:

Excel Arbeitsmappe verschlüsseln
Nord VPN
Anzeige
  • Hier vergeben Sie nun ein beliebiges Passwort, welches später zum Öffnen der Datei benötigt wird.

Bitte merken Sie sich das Passwort ganz genau, da es sonst auch für Sie nicht mehr möglich sein wird die Datei ohne dieses Passwort zu öffnen!

Siehe Abb.:

Passwort in Excel vergeben

Hinweis:
Die Datei ist zwar weiterhin für jeden sichtbar, aber nur mit dem gültigen Passwort (Groß- und Kleinschreibung ist zu beachten) lässt sich die Arbeitsmappe öffnen.

5. Mathematische Vorzeichen in Excel eingeben.

5. Mathematische Vorzeichen in Excel eingeben.

Da Excel eine Tabellenkalkulation und kein Textverarbeitungsprogramm ist, tut es sich bei manchen Eingaben die mit Text zu tun haben etwas schwer damit, diese so umzusetzen wie es der Nutzer gern hätte.

Beispiel:

  • Sie möchten in einer Zelle folgenden Text eingeben: „= dem Wert von:“

Das Problem was nun nachdem Sie das Gleichheitszeichen und Ihrem Text eingeben, und mit Enter bestätigt haben auftreten wird ist, das Excel davon ausgeht das Sie eine Formel eingeben möchten, da nun mal alle Formeln in Excel mit einem „=“ Zeichen beginnen. Es erscheint dann folgende Fehlermeldung: „#Name?“

Lösung:

  • In der Zelle in welcher Sie mit dem „=“ Zeichen beginnen möchten setzen Sie vorher mit der Tastenkombination „ALT GR“ + „Hochkomma (´)“ ein unsichtbares Hochkomma ein.
  • Dieses wird nicht angezeigt, und auch nicht mitgedruckt.

Hinweis:
Diese Vorgehensweise lässt sich auf alle mathematischen Vorzeichen wie +, -, / usw. anwenden.

Da Excel eine Tabellenkalkulation und kein Textverarbeitungsprogramm ist, tut es sich bei manchen Eingaben die mit Text zu tun haben etwas schwer damit, diese so umzusetzen wie es der Nutzer gern hätte.

Beispiel:

  • Sie möchten in einer Zelle folgenden Text eingeben: „= dem Wert von:“

Das Problem was nun nachdem Sie das Gleichheitszeichen und Ihrem Text eingeben, und mit Enter bestätigt haben auftreten wird ist, das Excel davon ausgeht das Sie eine Formel eingeben möchten, da nun mal alle Formeln in Excel mit einem „=“ Zeichen beginnen. Es erscheint dann folgende Fehlermeldung: „#Name?“

Lösung:

  • In der Zelle in welcher Sie mit dem „=“ Zeichen beginnen möchten setzen Sie vorher mit der Tastenkombination „ALT GR“ + „Hochkomma (´)“ ein unsichtbares Hochkomma ein.
  • Dieses wird nicht angezeigt, und auch nicht mitgedruckt.

Hinweis:
Diese Vorgehensweise lässt sich auf alle mathematischen Vorzeichen wie +, -, / usw. anwenden.

Anzeige
Anzeige

6. Formeln in Excel anzeigen lassen.

6. Formeln in Excel anzeigen lassen.

Wer schon einmal eine umfangreiche Excel Tabelle mit vielen Berechnungen erstellt hat, der weiß das irgendwann der Punkt kommt, wo man nicht mehr genau weiß in welchen Zellen Berechnungen vorgenommen wurden, und wo Zahlen manuell eingegeben wurden.

Wäre es da nicht hilfreich zu wissen in welchen Zellen sich denn nun überall Formeln befinden?

Lösung:

  • Wählen Sie unter dem Register: „Formeln” / “Formeln anzeigen“

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Formeln in Excel anzeigen
  • Hier können Sie nun genau sehen wo in Ihrem Tabellenblatt überall Formeln hinterlegt sind.

Wer schon einmal eine umfangreiche Excel Tabelle mit vielen Berechnungen erstellt hat, der weiß das irgendwann der Punkt kommt, wo man nicht mehr genau weiß in welchen Zellen Berechnungen vorgenommen wurden, und wo Zahlen manuell eingegeben wurden.

Wäre es da nicht hilfreich zu wissen in welchen Zellen sich denn nun überall Formeln befinden?

Lösung:

  • Wählen Sie unter dem Register: „Formeln” / “Formeln anzeigen“

Siehe Abb.:

Formeln in Excel anzeigen
  • Hier können Sie nun genau sehen wo in Ihrem Tabellenblatt überall Formeln hinterlegt sind.

7. Rechenweg in Excel anzeigen.

7. Rechenweg in Excel anzeigen.

Wenn Sie eine Tabelle mit einigen Berechnungen und Zellbezügen erstellt haben, können Sie sich wie bereits in Tipp Nr. 6 gezeigt die Zellen anzeigen lassen, wo überall Formeln hinterlegt sind.

Je länger aber nun eine Formel ist, umso anstrengender wird es auch die dort angegebenen Zellen alle auf dem Blatt zu suchen, und einen Fehler zu finden. Wäre es da nicht praktisch wenn die Spur die zu der Berechnung geführt haben angezeigt werden könnten?

Lösung:

  • Markieren Sie eine Zelle in der von Excel Berechnungen durchgeführt wurden, und wählen dann im Register: „Formeln“ / „Spur zum Vorgänger“

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Spur zum Vorgänger in Excel
  • Hier wird Ihnen nun über die Pfeile angezeigt mit welchen Zellwerten das Ergebnis in der markierten Zelle zustande gekommen ist.
Landingpage
Anzeige

Hinweis:
Wenn in das Ergebnis einer Zelle zu viele Zellbezüge eingeflossen sind, wird es vor lauter Pfeilen natürlich wieder unübersichtlich, aber für kleinere Berechnungen kann dieser Tipp durchaus hilfreich sein.

Wenn Sie eine Tabelle mit einigen Berechnungen und Zellbezügen erstellt haben, können Sie sich wie bereits in Tipp Nr. 6 gezeigt die Zellen anzeigen lassen, wo überall Formeln hinterlegt sind.

Je länger aber nun eine Formel ist, umso anstrengender wird es auch die dort angegebenen Zellen alle auf dem Blatt zu suchen, und einen Fehler zu finden. Wäre es da nicht praktisch wenn die Spur die zu der Berechnung geführt haben angezeigt werden könnten?

Lösung:

  • Markieren Sie eine Zelle in der von Excel Berechnungen durchgeführt wurden, und wählen dann im Register: „Formeln“ / „Spur zum Vorgänger“

Siehe Abb.:

Spur zum Vorgänger in Excel
  • Hier wird Ihnen nun über die Pfeile angezeigt mit welchen Zellwerten das Ergebnis in der markierten Zelle zustande gekommen ist.
Landingpage
Anzeige

Hinweis:
Wenn in das Ergebnis einer Zelle zu viele Zellbezüge eingeflossen sind, wird es vor lauter Pfeilen natürlich wieder unübersichtlich, aber für kleinere Berechnungen kann dieser Tipp durchaus hilfreich sein.

8. Einzelne Zellen in Excel mit Schreibschutz.

8. Einzelne Zellen in Excel mit Schreibschutz.

Wenn Sie eine Tabelle erstellt haben, und diese (z.B. in einem Netzwerk) mit anderen teilen, und diese nur bestimmte Bereiche bearbeiten können sollen, der Rest der Tabelle aber nur von Ihnen selbst verändert werden kann, dann sollten Sie diese Zellen mit einem Schreibschutz versehen.

Lösung:

  • Grundsätzlich sind alle Zellen in Excel in der Formatierung mit “Gesperrt” markiert. D.h. wenn Sie nun das Tabellenblatt mit einem Schreibschutz versehen kann überhaupt nichts mehr verändert werden.
  • Markieren Sie zunächst alle Zellen bzw. Zellbereiche die später für alle Mitarbeiter die Zugriff auf die Datei haben veränderbar sein sollen.
  • Danach aktivieren Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü über den markierten Zellen, und wählen “Zellen formatieren”.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

 

Zellen in Excel formatieren
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige
  • Als nächstes gehen unter der Registerkarte “Schutz” im Menü der Zellformatierung, und entfernen dort den Haken “Gesperrt”.
  • Im letzten Schritt gehen wir unter dem Register “Überprüfen” auf “Blatt schützen” und vergeben dort (optional) ein Passwort, und setzen die jeweiligen Haken für die Bearbeitungsbeschränkungen die wir diesen Zellen zuweisen möchten.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

 

Excel Arbeitsblatt schützen

Wenn Sie eine Tabelle erstellt haben, und diese (z.B. in einem Netzwerk) mit anderen teilen, und diese nur bestimmte Bereiche bearbeiten können sollen, der Rest der Tabelle aber nur von Ihnen selbst verändert werden kann, dann sollten Sie diese Zellen mit einem Schreibschutz versehen.

Lösung:

  • Grundsätzlich sind alle Zellen in Excel in der Formatierung mit “Gesperrt” markiert. D.h. wenn Sie nun das Tabellenblatt mit einem Schreibschutz versehen kann überhaupt nichts mehr verändert werden.
  • Markieren Sie zunächst alle Zellen bzw. Zellbereiche die später für alle Mitarbeiter die Zugriff auf die Datei haben veränderbar sein sollen.
  • Danach aktivieren Sie mit der rechten Maustaste das Kontextmenü über den markierten Zellen, und wählen “Zellen formatieren”.

Siehe Abb.:

Zellen in Excel formatieren
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige
  • Als nächstes gehen unter der Registerkarte “Schutz” im Menü der Zellformatierung, und entfernen dort den Haken “Gesperrt”.
  • Im letzten Schritt gehen wir unter dem Register “Überprüfen” auf “Blatt schützen” und vergeben dort (optional) ein Passwort, und setzen die jeweiligen Haken für die Bearbeitungsbeschränkungen die wir diesen Zellen zuweisen möchten.

Siehe Abb.:

 

Excel Arbeitsblatt schützen

9. Die Fehlerkorrektur in Excel.

9. Die Fehlerkorrektur in Excel.

Wer keine Fehler macht, der arbeitet auch nicht sagt der Volksmund. Und an dieser Weisheit ist auch tatsächlich etwas dran. Denn es passiert nun einmal das man sich an einer bestimmten Stelle einfach “verklickt” hat, und auf einmal sieht alles ganz anders aus als noch vor einer Sekunde. Zum Glück bietet Excel 2016 Ihnen die Möglichkeit bis zu 100 Arbeitsschritte rückgängig zu machen.

Lösung:

  • Gehen Sie im oberen Bereich des Tabellenblattes (direkt über der Registerkarte “Start”) auf den kleinen Pfeil nach unten, und lassen sich dort die zuletzt gemachten Arbeitsschritte anzeigen.
  • Wählen Sie nun aus der angezeigten Liste der zuletzt getätigten Arbeitsschritte aus, wieviele Schritte Sie rückgängig machen möchten.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Arbeitsschritte in Excel rückgängig

Hinweis:

In den meisten Fällen wird der Fehler sofort erkannt, und man möchte ihn schnell rückgängig machen. In diesem Fall verwenden Sie einfach die folgenden Tastatur Shortcuts:

  • “STRG” + “Z” (Letzten Schritt rückgängig machen)
  • “STRG” + “Y” (Wieder einen Schritt nach vorne)

Wer keine Fehler macht, der arbeitet auch nicht sagt der Volksmund. Und an dieser Weisheit ist auch tatsächlich etwas dran. Denn es passiert nun einmal das man sich an einer bestimmten Stelle einfach “verklickt” hat, und auf einmal sieht alles ganz anders aus als noch vor einer Sekunde. Zum Glück bietet Excel 2016 Ihnen die Möglichkeit bis zu 100 Arbeitsschritte rückgängig zu machen.

Lösung:

  • Gehen Sie im oberen Bereich des Tabellenblattes (direkt über der Registerkarte “Start”) auf den kleinen Pfeil nach unten, und lassen sich dort die zuletzt gemachten Arbeitsschritte anzeigen.
  • Wählen Sie nun aus der angezeigten Liste der zuletzt getätigten Arbeitsschritte aus, wieviele Schritte Sie rückgängig machen möchten.

Siehe Abb.:

Arbeitsschritte in Excel rückgängig

Hinweis:

In den meisten Fällen wird der Fehler sofort erkannt, und man möchte ihn schnell rückgängig machen. In diesem Fall verwenden Sie einfach die folgenden Tastatur Shortcuts:

  • “STRG” + “Z” (Letzten Schritt rückgängig machen)
  • “STRG” + “Y” (Wieder einen Schritt nach vorne)

10. Ansicht in Excel fixieren

10. Ansicht in Excel fixieren

Insbesondere bei etwas längeren Tabellen macht es durchaus Sinn die oberste Zeile einer Tabelle zu fixieren, so das diese konstant sichtbar bleibt.

Das erreichen Sie ganz einfach indem Sie im Reiter “Ansicht”“Fenster fixieren”“oberste Zeile fixieren” auswählen.
Damit wird dann aber eben nur die oberste Zeile fixiert, und bleibt dauerhaft sichtbar.

Eine andere Variante die auch manchmal sinnvoll sein kann, ist das ein ganzer Bereich dauerhaft eingeblendet bleibt. Das kann man aber im Grunde eben so leicht über den o.g. Pfad erreichen. Nur das hier dann statt “oberste Zeile fixieren” einfach “Fenster fixieren” ausgewählt wird.

Entscheidend für das Fixieren eines Fensters ist die Position des Cursors (der aktuell markierten Zelle). Denn von genau dieser Zelle aus nach links und nach oben wird das Fenster fixiert.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

obere Zeile in Excel fixieren
Fenster in Excel fixieren
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Insbesondere bei etwas längeren Tabellen macht es durchaus Sinn die oberste Zeile einer Tabelle zu fixieren, so das diese konstant sichtbar bleibt.

Das erreichen Sie ganz einfach indem Sie im Reiter “Ansicht”“Fenster fixieren”“oberste Zeile fixieren” auswählen.
Damit wird dann aber eben nur die oberste Zeile fixiert, und bleibt dauerhaft sichtbar.

Eine andere Variante die auch manchmal sinnvoll sein kann, ist das ein ganzer Bereich dauerhaft eingeblendet bleibt. Das kann man aber im Grunde eben so leicht über den o.g. Pfad erreichen. Nur das hier dann statt “oberste Zeile fixieren” einfach “Fenster fixieren” ausgewählt wird.

Entscheidend für das Fixieren eines Fensters ist die Position des Cursors (der aktuell markierten Zelle). Denn von genau dieser Zelle aus nach links und nach oben wird das Fenster fixiert.

Siehe Abb.:

obere Zeile in Excel fixieren
Fenster in Excel fixieren
Blogverzeichnis Bloggerei.de

11. Mehrere Werte in Excel subtrahieren

11. Mehrere Werte in Excel subtrahieren

Das Addieren in Excel ist eines der einfachsten Übungen. So lassen sich Werte innerhalb einer Liste leicht mit der Funktion =SUMME(A1:A10) zusammenzählen.

Wenn es aber dann darum geht wie Sie beispielsweise die Werte der Zellen A2 bis A10 von Zelle A1 subtrahieren wollen, dann werden Ihnen die meisten den Tipp geben einfach A1 – A2 – A3 – A4… usw.

Das mag vielleicht gehen wenn Sie eine Handvoll Zeilen haben, aber machen Sie das mal mit ein paar Hundert Zeilen. Da kann ich dann nur viel Spaß wünschen.

Die deutlich einfachere Methode um mehrere Werte in Excel gebündelt von einer Zelle zu subtrahieren würde dann wie folgt aussehen.

A1-SUMME(A2:A9)

Wir markieren also zuerst die Zelle von der Werte abgezogen werden sollen, und fügen dann die Funktion SUMME ein um die Werte die abgezogen werden zusammenfassen zu können. So lassen sich ganz schnell auch eine große Anzahl an Werten von einer Zelle abziehen.

Das Addieren in Excel ist eines der einfachsten Übungen. So lassen sich Werte innerhalb einer Liste leicht mit der Funktion =SUMME(A1:A10) zusammenzählen.

Wenn es aber dann darum geht wie Sie beispielsweise die Werte der Zellen A2 bis A10 von Zelle A1 subtrahieren wollen, dann werden Ihnen die meisten den Tipp geben einfach A1 – A2 – A3 – A4… usw.

Das mag vielleicht gehen wenn Sie eine Handvoll Zeilen haben, aber machen Sie das mal mit ein paar Hundert Zeilen. Da kann ich dann nur viel Spaß wünschen.

Die deutlich einfachere Methode um mehrere Werte in Excel gebündelt von einer Zelle zu subtrahieren würde dann wie folgt aussehen.

A1-SUMME(A2:A9)

Wir markieren also zuerst die Zelle von der Werte abgezogen werden sollen, und fügen dann die Funktion SUMME ein um die Werte die abgezogen werden zusammenfassen zu können. So lassen sich ganz schnell auch eine große Anzahl an Werten von einer Zelle abziehen.

Suche im Netz nach weiteren Themen:

Über den Autor:

Michael W. Suhr
Michael W. SuhrDipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige

Suche im Netz nach weiteren Themen:

Über den Autor:

Michael W. Suhr
Michael W. SuhrDipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige

Beliebte Beiträge:

1605, 2022

Doppelte Einträge in Excel anzeigen und entfernen | Tutorial

16th, Mai, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , , |

Wir erklären wie Sie doppelte Einträge aus Excel entfernen. Und auch wie Sie doppelte Einträge in Excel nur anzeigen aber nicht gleich löschen um im Einzelfall zu entscheiden.

305, 2022

Die Xverweis Funktion – Unterschied zu Sverweis und Wverweis

3rd, Mai, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Den Sverweis und den Wverweis kennt so ziemlich jeder der Excel verwendet. Etwas neuer hingegen ist der Xverweis mit dem sich einige Schwächen der bislang genutzten Funktionen ausbügeln lassen. Wir erklären die Unterschiede von Xverweis zu Sverweis & Wverweis.

2104, 2022

Benutzerdefinierte Formatierung Excel – Zahlenformatcodes Excel

21st, April, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Wir erläutern an einem praktischen Beispiel die Bedeutung und die Einsatzmöglichkeiten der benutzerdefinierten Formatierung in Excel. Zahlenformatcodes in Excel sind kein Hexenwerk!

2803, 2022

Sichere Passwörter erstellen – Tipps & Tools

28th, März, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Datenschutz, E-Commerce / Finanzen, Google, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Jeder von uns hat eine Vielzahl an Online-Accounts die alle nach Möglichkeit ein separates Passwort haben sollten. Aber wer soll sich das alles merken können...

2603, 2022

Lohnt sich ein VPN – Wir klären warum es sich für jeden lohnt

26th, März, 2022|Kategorien: Datenschutz, Allgemein, E-Commerce / Finanzen, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Cyberangriffe im Netz nehmen zu, und auch die Freiheit im Internet ist gefährdet. Ein VPN kann da Abhilfe schaffen.

tb
Anzeige
Startseite
Anzeige

Word & Excel Vorlagen:

Mehr ansehen

Lebenslaufvorlagen:

Mehr ansehen

Monatliche Bestsellerlisten:

Smart-Home

Bestseller Kategorie Smart-Home
Angebote ansehen

Homeoffice

Bestseller Kategorie Homeoffice
Angebote ansehen

Smartphone & Zubehör

Bestseller Kategorie Smartphone und Zubehoer
Angebote ansehen

Beliebte Beiträge:

1605, 2022

Doppelte Einträge in Excel anzeigen und entfernen | Tutorial

16th, Mai, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , , |

Wir erklären wie Sie doppelte Einträge aus Excel entfernen. Und auch wie Sie doppelte Einträge in Excel nur anzeigen aber nicht gleich löschen um im Einzelfall zu entscheiden.

305, 2022

Die Xverweis Funktion – Unterschied zu Sverweis und Wverweis

3rd, Mai, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Den Sverweis und den Wverweis kennt so ziemlich jeder der Excel verwendet. Etwas neuer hingegen ist der Xverweis mit dem sich einige Schwächen der bislang genutzten Funktionen ausbügeln lassen. Wir erklären die Unterschiede von Xverweis zu Sverweis & Wverweis.

2104, 2022

Benutzerdefinierte Formatierung Excel – Zahlenformatcodes Excel

21st, April, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Wir erläutern an einem praktischen Beispiel die Bedeutung und die Einsatzmöglichkeiten der benutzerdefinierten Formatierung in Excel. Zahlenformatcodes in Excel sind kein Hexenwerk!

2803, 2022

Sichere Passwörter erstellen – Tipps & Tools

28th, März, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Datenschutz, E-Commerce / Finanzen, Google, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Jeder von uns hat eine Vielzahl an Online-Accounts die alle nach Möglichkeit ein separates Passwort haben sollten. Aber wer soll sich das alles merken können...

2603, 2022

Lohnt sich ein VPN – Wir klären warum es sich für jeden lohnt

26th, März, 2022|Kategorien: Datenschutz, Allgemein, E-Commerce / Finanzen, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Cyberangriffe im Netz nehmen zu, und auch die Freiheit im Internet ist gefährdet. Ein VPN kann da Abhilfe schaffen.

tb
Anzeige
Startseite
Anzeige

Word & Excel Vorlagen:

Mehr ansehen

Lebenslaufvorlagen:

Mehr ansehen

Monatliche Bestsellerlisten:

Smart-Home

Bestseller Kategorie Smart-Home
Angebote ansehen

Homeoffice

Bestseller Kategorie Homeoffice
Angebote ansehen

Smartphone & Zubehör

Bestseller Kategorie Smartphone und Zubehoer
Angebote ansehen
Von |2022-06-29T09:29:00+02:003rd, März, 2020|Kategorien: Microsoft-Excel, Microsoft Office, Office 365|Tags: , , |

Titel

Am häufigsten gelesen:

Anzeige

Suche nach Kategorie:

40% bei Vorlagen sparen | Bis 31.07.22

Schlagwörter

Nach oben