MS Office Training
MS Office Training

Der Blog für digitale Kompetenz

Der Blog für digitale Kompetenz

Amazon verschenkt unfreiwillig Waren – Aber Vorsicht!

Medienberichten zufolge gehen jährlich rund ein Drittel der bestellten Waren an die Versandhändler zurück. Und das mit steigender Tendenz! Daraus entstehen enorme Versand- und Bearbeitungskosten und nicht selten auch Entsorgungskosten, weil ein erneuter Verkauf der zurückgesendeten Produkte sich nicht mehr lohnen würde. Die logische Schlussfolgerung aus wirtschaftlicher Sicht ist also, nichts zurückzunehmen, dessen Verkaufswert deutlich unter den Retourenkosten liegt. Bei Lebensmitteln dagegen spielt unter anderem die Haltbarkeit einen Rolle für die Rechtfertigung einer Amazon-Rücksendung.

Wer aber damit beginnt, solche Amazon-Rücksendungen strategisch ausnutzen zu wollen, muss am Ende womöglich irgendwann mit einer Sperrung des Kundenkontos rechnen.

amazon-verschenkt-unfreiwillig-ware

Themenübersicht

Anzeige

Amazon verschenkt unfreiwillig Waren – Aber Vorsicht!

Medienberichten zufolge gehen jährlich rund ein Drittel der bestellten Waren an die Versandhändler zurück. Und das mit steigender Tendenz! Daraus entstehen enorme Versand- und Bearbeitungskosten und nicht selten auch Entsorgungskosten, weil ein erneuter Verkauf der zurückgesendeten Produkte sich nicht mehr lohnen würde. Die logische Schlussfolgerung aus wirtschaftlicher Sicht ist also, nichts zurückzunehmen, dessen Verkaufswert deutlich unter den Retourenkosten liegt. Bei Lebensmitteln dagegen spielt unter anderem die Haltbarkeit einen Rolle für die Rechtfertigung einer Amazon-Rücksendung.

Wer aber damit beginnt, solche Amazon-Rücksendungen strategisch ausnutzen zu wollen, muss am Ende womöglich irgendwann mit einer Sperrung des Kundenkontos rechnen.

amazon-verschenkt-unfreiwillig-ware

Themenübersicht

Anzeige

Amazon Konto könnte gesperrt werden

Amazon Konto könnte gesperrt werden

Wir alle vergreifen uns mal oder stellen fest, dass das gekaufte Produkt nicht den Erwartungen entspricht. Aber das ist ja kein Problem, denn dafür gibt es bei Amazon die bequeme und vor allem kostenlose Möglichkeit zur Rücksendung. Manche Kunden machen sich dabei zum Teil systematisch eine besondere Schwachstelle des Online-Händlers zunutze, um ihre Waren kostenlos behalten zu dürfen.

Aber Vorsicht: Werden sie dabei erwischt, könnten sie ihr Konto dauerhaft verlieren!

Amazon hat sich selbst schon immer als das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt bezeichnet. Und tatsächlich ist es auch so das sich kaum ein Onlinehändler seinen Kunden gegenüber so kulant verhält, und es so einfach gestaltet Waren zurückzusenden. Bei dem Kauf von Bekleidungsartikeln wird es von Amazon sogar forciert sich Kleidung für 7 Tage zur Anprobe kommen zu lassen, und die unerwünschten Sachen einfach zurückzuschicken. Das Rücksendeetikett ist hier immer gleich mit dabei.

Rücksendungen an Amazon lassen sich aber auch zu Ihrem Vorteil ausnutzen. Entscheidend ist die Art der Ware, und vor allem der Warenwert. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen geht hier zum Beispiel von rund 15 Euro Gesamtkosten (Versand und Bearbeitung im Retourenzentrum oder Entsorgung) aus, die Amazon, aber auch andere Onlinehändler, jedes Mal bezahlen müssen, wenn Sie etwas zurückschicken. Für Kunden bedeutet das bei der Amazon-Rücksendung also, dass sie für Produkte, die weniger als 20 Euro kosten oder vergänglich sind, möglicherweise den Wert erstattet bekommen, ohne die Ware jedoch zurückschicken zu müssen. In einem solchen Fall wird Ihnen bei der Einleitung einer Amazon-Rücksendung erst gar kein ausdruckbares Rückgabe-Etikett angeboten, sondern nur der Verweis, dass die Erstattung deiner Zahlung in die Wege geleitet wurde.

“Sie müssen diesen Artikel nicht zurücksenden. Ihre Gutschrift wurde veranlasst.“

Manche Amazon-Rücksendungen können Sie also kostenlos behalten.

Amazon beobachtet das Verhalten seiner Kunden allerdings sehr genau, und wenn diese durch zuviele  Reklamationen auffällig werden, und sich ein System dahinter erkennen lässt, kann das Amazon-Konto als Folge sogar gesperrt werden. Die Folge wäre demnach das Sie nicht nur keine Produkte mehr bestellen, sondern zum Beispiel auch nicht mehr auf Amazon Prime oder andere Dienste von Amazon zugreifen können. Das Kernproblem von Onlinehändlern wie Amazon ist es, dass sich Kunden an den Luxus bequemer und kostenloser Rücksendungen einfach gewöhnt haben und diese auch zur Basis ihrer Kaufentscheidung machen. Unter dem Strich sollte man sich aber bewusst sein, das diese Kosten ebenso eingepreist sind wie die versandkostenfreien Lieferungen. Es ist so ähnlich wie bei einer Versicherung. Alle zahlen letztlich für die Schäden der anderen durch Ihre Beiträge mit. Unabhängig davon ob sie jemals einen Schaden hatten oder nicht.

Wir alle vergreifen uns mal oder stellen fest, dass das gekaufte Produkt nicht den Erwartungen entspricht. Aber das ist ja kein Problem, denn dafür gibt es bei Amazon die bequeme und vor allem kostenlose Möglichkeit zur Rücksendung. Manche Kunden machen sich dabei zum Teil systematisch eine besondere Schwachstelle des Online-Händlers zunutze, um ihre Waren kostenlos behalten zu dürfen.

Aber Vorsicht: Werden sie dabei erwischt, könnten sie ihr Konto dauerhaft verlieren!

Amazon hat sich selbst schon immer als das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt bezeichnet. Und tatsächlich ist es auch so das sich kaum ein Onlinehändler seinen Kunden gegenüber so kulant verhält, und es so einfach gestaltet Waren zurückzusenden. Bei dem Kauf von Bekleidungsartikeln wird es von Amazon sogar forciert sich Kleidung für 7 Tage zur Anprobe kommen zu lassen, und die unerwünschten Sachen einfach zurückzuschicken. Das Rücksendeetikett ist hier immer gleich mit dabei.

Rücksendungen an Amazon lassen sich aber auch zu Ihrem Vorteil ausnutzen. Entscheidend ist die Art der Ware, und vor allem der Warenwert. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen geht hier zum Beispiel von rund 15 Euro Gesamtkosten (Versand und Bearbeitung im Retourenzentrum oder Entsorgung) aus, die Amazon, aber auch andere Onlinehändler, jedes Mal bezahlen müssen, wenn Sie etwas zurückschicken. Für Kunden bedeutet das bei der Amazon-Rücksendung also, dass sie für Produkte, die weniger als 20 Euro kosten oder vergänglich sind, möglicherweise den Wert erstattet bekommen, ohne die Ware jedoch zurückschicken zu müssen. In einem solchen Fall wird Ihnen bei der Einleitung einer Amazon-Rücksendung erst gar kein ausdruckbares Rückgabe-Etikett angeboten, sondern nur der Verweis, dass die Erstattung deiner Zahlung in die Wege geleitet wurde.

“Sie müssen diesen Artikel nicht zurücksenden. Ihre Gutschrift wurde veranlasst.“

Manche Amazon-Rücksendungen können Sie also kostenlos behalten.

Amazon beobachtet das Verhalten seiner Kunden allerdings sehr genau, und wenn diese durch zuviele  Reklamationen auffällig werden, und sich ein System dahinter erkennen lässt, kann das Amazon-Konto als Folge sogar gesperrt werden. Die Folge wäre demnach das Sie nicht nur keine Produkte mehr bestellen, sondern zum Beispiel auch nicht mehr auf Amazon Prime oder andere Dienste von Amazon zugreifen können. Das Kernproblem von Onlinehändlern wie Amazon ist es, dass sich Kunden an den Luxus bequemer und kostenloser Rücksendungen einfach gewöhnt haben und diese auch zur Basis ihrer Kaufentscheidung machen. Unter dem Strich sollte man sich aber bewusst sein, das diese Kosten ebenso eingepreist sind wie die versandkostenfreien Lieferungen. Es ist so ähnlich wie bei einer Versicherung. Alle zahlen letztlich für die Schäden der anderen durch Ihre Beiträge mit. Unabhängig davon ob sie jemals einen Schaden hatten oder nicht.

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Computerblogs Blogverzeichnis

Artikelsuche nach Kategorie:

Über den Autor:

Michael W. Suhr | Baujahr 1974Dipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.
Blogverzeichnis Bloggerei.de - Computerblogs Blogverzeichnis

Artikelsuche nach Kategorie:

Beliebte Beiträge

2005, 2024

Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft

20th, Mai, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: |

Das Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft. Diese Entscheidung zielt darauf ab, den Mobilfunkausbau effizienter zu gestalten und die Netzabdeckung zu verbessern. Die Aufgaben des Amtes werden in bestehende Strukturen integriert. Welche Auswirkungen hat das auf die Mobilfunknutzer?

704, 2024

Amazon zieht die Zügel an: Neues Rückgaberecht

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Amazon hat eine bedeutende Anpassung seiner Rückgabepolitik vorgenommen. Die neue Regelung, die ab dem 25. April in Kraft tritt, verkürzt die Rückgabefrist für Elektronikartikel auf nur noch 14 Tage. Diese Änderung stellt eine Herausforderung für Käufer und Verkäufer dar und könnte das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen.

704, 2024

EU-Staaten drängen auf Realisierung der Chatkontrolle

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , |

In einem jüngsten Vorstoß zur Bekämpfung von Missbrauchsmaterial im Internet drängen EU-Staaten auf die Realisierung der Chatkontrolle. Die Maßnahme, die auf das Scannen von Nachrichten abzielt, löst eine intensive Debatte über Datenschutz und Überwachung aus.

604, 2024

Ordnerrücken in Microsoft Word erstellen – Schritt für Schritt-Anleitung

6th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten einen Ordnerrücken DIN A4 in Microsoft Word erstellen. Perfekt für die Organisation im Büro oder Zuhause, hilft Ihnen dieser Ratgeber, Ihre Dokumente stilvoll und übersichtlich zu ordnen.

3003, 2024

Wie Google Missbrauch durch KI-gestützte Anzeigen aufdeckt

30th, März, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , , , |

In einem beispiellosen KI-Wettrennen stellt Google seine neuesten Technologien vor, um KI-Anzeigenmissbrauch zu entdecken. Dieser Artikel beleuchtet, wie mit KI-gestützten Tools gegen betrügerische Aktivitäten vorgegangen wird und welche Herausforderungen dabei bestehen.

2502, 2024

Nebenkostenprivileg – Alternativen zum Kabelfernsehen

25th, Februar, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Das Nebenkostenprivileg ist gefallen, und die Zeit läuft ab. Dieser Artikel vergleicht die beliebtesten Optionen wie Streaming-Dienste, Satelliten-TV und digitales Antennenfernsehen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile jeder Alternative.

cshow
Anzeige
cshow
Anzeige

Angebote 2024 in: Vorlagen

Angebote 2024: Word Design Lebenslaufvorlagen:

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Smart Home | Energie & Sicherheit

Smart Home | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Bestseller 2022-2023 Notebooks

PC & Zubehör

PC & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones

Beliebte Beiträge

2005, 2024

Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft

20th, Mai, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: |

Das Funklochamt in Deutschland wird abgeschafft. Diese Entscheidung zielt darauf ab, den Mobilfunkausbau effizienter zu gestalten und die Netzabdeckung zu verbessern. Die Aufgaben des Amtes werden in bestehende Strukturen integriert. Welche Auswirkungen hat das auf die Mobilfunknutzer?

704, 2024

Amazon zieht die Zügel an: Neues Rückgaberecht

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Amazon hat eine bedeutende Anpassung seiner Rückgabepolitik vorgenommen. Die neue Regelung, die ab dem 25. April in Kraft tritt, verkürzt die Rückgabefrist für Elektronikartikel auf nur noch 14 Tage. Diese Änderung stellt eine Herausforderung für Käufer und Verkäufer dar und könnte das Einkaufsverhalten nachhaltig beeinflussen.

704, 2024

EU-Staaten drängen auf Realisierung der Chatkontrolle

7th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , |

In einem jüngsten Vorstoß zur Bekämpfung von Missbrauchsmaterial im Internet drängen EU-Staaten auf die Realisierung der Chatkontrolle. Die Maßnahme, die auf das Scannen von Nachrichten abzielt, löst eine intensive Debatte über Datenschutz und Überwachung aus.

604, 2024

Ordnerrücken in Microsoft Word erstellen – Schritt für Schritt-Anleitung

6th, April, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten einen Ordnerrücken DIN A4 in Microsoft Word erstellen. Perfekt für die Organisation im Büro oder Zuhause, hilft Ihnen dieser Ratgeber, Ihre Dokumente stilvoll und übersichtlich zu ordnen.

3003, 2024

Wie Google Missbrauch durch KI-gestützte Anzeigen aufdeckt

30th, März, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , , , , |

In einem beispiellosen KI-Wettrennen stellt Google seine neuesten Technologien vor, um KI-Anzeigenmissbrauch zu entdecken. Dieser Artikel beleuchtet, wie mit KI-gestützten Tools gegen betrügerische Aktivitäten vorgegangen wird und welche Herausforderungen dabei bestehen.

2502, 2024

Nebenkostenprivileg – Alternativen zum Kabelfernsehen

25th, Februar, 2024|Kategorien: Shorts & Tutorials, E-Commerce / Finanzen|Schlagwörter: , |

Das Nebenkostenprivileg ist gefallen, und die Zeit läuft ab. Dieser Artikel vergleicht die beliebtesten Optionen wie Streaming-Dienste, Satelliten-TV und digitales Antennenfernsehen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile jeder Alternative.

cshow
Anzeige
cshow
Anzeige

Angebote 2024 in: Vorlagen

Angebote 2024: Word Design Lebenslaufvorlagen:

Monatliche Technik Bestseller:

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate

Smart Home | Energie & Sicherheit

Smart Home | Energie & Sicherheit

Bestseller 2022-2023 WLAN-Heizkoerperthermostate
Bestseller 2022-2023 Notebooks

PC & Zubehör

PC & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Notebooks
Bestseller 2022-2023 Smartphones

Smartphone & Zubehör

Smartphone & Zubehör

Bestseller 2022-2023 Smartphones
Von |2023-07-08T10:51:52+02:0013th, Mai, 2023|Kategorien: Amazon, Allgemein, E-Commerce / Finanzen, Shorts & Tutorials|Tags: , |

Titel

Landingpage
Anzeige

Neueste Beiträge:

Anzeige

Suche nach Kategorie:

Herbstangebote 2023

Anzeige
Nach oben