Anzeige
Anzeige

Das sind einige der Neuerungen in Android 10

Alle Jahre wieder veröffentlicht Google jeweils zum Ende des Sommers pünktlich sein neuestes Android Betriebssystem aus. Nachdem wir uns in den letzten Jahren hinsichtlich der Namensgebung durch die gesamte Süßigkeiten Palette gearbeitet, und auch gewöhnt hatten, war man gespannt was es wohl diesmal werden würde.

Das steckt hinter der neuen Facebook Kryptowährung Libra

Themenübersicht

Anzeige

Allerdings hat man sich diesmal ganz schlicht und einfach an “Android 10” mit dem Zusatz Q gehalten. Die Erwartungen und Wünsche der Community an den neuesten Ableger waren natürlich wie jedes Jahr groß. Was wir erwarten dürfen hat Google bereits im Mai 2019 auf der Entwickler-Konferenz vorgestellt. Nachdem die Betaphase nun abgeschlossen ist, und der Release Candidate (bis auf Fehlerkorrekturen) fertig ist darf also ausgeliefert werden.

Auf was sich die Nutzer freuen dürfen, und welche Geräte das Update erhalten möchten wir näher beleuchten.

Tipps & Tricks für die Beantragung

Das sind einige der Neuerungen in Android 10

Alle Jahre wieder veröffentlicht Google jeweils zum Ende des Sommers pünktlich sein neuestes Android Betriebssystem aus. Nachdem wir uns in den letzten Jahren hinsichtlich der Namensgebung durch die gesamte Süßigkeiten Palette gearbeitet, und auch gewöhnt hatten, war man gespannt was es wohl diesmal werden würde.

Das steckt hinter der neuen Facebook Kryptowährung Libra

Themenübersicht

Anzeige

Allerdings hat man sich diesmal ganz schlicht und einfach an “Android 10” mit dem Zusatz Q gehalten. Die Erwartungen und Wünsche der Community an den neuesten Ableger waren natürlich wie jedes Jahr groß. Was wir erwarten dürfen hat Google bereits im Mai 2019 auf der Entwickler-Konferenz vorgestellt. Nachdem die Betaphase nun abgeschlossen ist, und der Release Candidate (bis auf Fehlerkorrekturen) fertig ist darf also ausgeliefert werden.

Auf was sich die Nutzer freuen dürfen, und welche Geräte das Update erhalten möchten wir näher beleuchten.

Tipps & Tricks für die Beantragung

1. Dark Mode

1. Dark Mode

Der Begriff “Dark Mode” klingt jetzt vielleicht erstmal geheimnisvoll, aber letztlich verbirgt sich dahinter nichts anderes als das weite Teile des Bildschirms auf einen schwarzen Hintergrund wechseln, und nur die Schrift und Symbole sich abheben.

Sinn und Zweck des Ganzen ist natürlich die Einsparung von Akkukapazität, denn die Bildschirmdiagonalen von Smartphones werden zwar immer größer, aber die Akkukapazität wächst (vermutlich aus Platz- und Gewichtsgründen) nicht in gleichem Maße mit.

Anzeige

Grundsätzlich zwar eine schöne Sache das dies nun auch im Betriebssystem integriert wird, aber eine ähnliche Funktion bieten die meisten Hersteller schon länger unter dem Punkt “Energiesparmodus” im Einstellungsmenü an.

Der Begriff “Dark Mode” klingt jetzt vielleicht erstmal geheimnisvoll, aber letztlich verbirgt sich dahinter nichts anderes als das weite Teile des Bildschirms auf einen schwarzen Hintergrund wechseln, und nur die Schrift und Symbole sich abheben.

Sinn und Zweck des Ganzen ist natürlich die Einsparung von Akkukapazität, denn die Bildschirmdiagonalen von Smartphones werden zwar immer größer, aber die Akkukapazität wächst (vermutlich aus Platz- und Gewichtsgründen) nicht in gleichem Maße mit.

Anzeige

Grundsätzlich zwar eine schöne Sache das dies nun auch im Betriebssystem integriert wird, aber eine ähnliche Funktion bieten die meisten Hersteller schon länger unter dem Punkt “Energiesparmodus” im Einstellungsmenü an.

2. Die neue Gestensteuerung

2. Die neue Gestensteuerung

Bisher waren Besitzer eines Android Smartphones es gewohnt mit den drei Schaltflächen (die sich häufig auch anpassen lassen) ihr Gerät zu steuern. In Android 10 hält nun mit der Gestensteuerung eine weitere Bedienmöglichkeit Einzug.

Bei aktivierter Gestensteuerung zeigen Apps eine dünne Leiste am unteren Rand. Auf dem Startbildschirm ist diese dann nicht zu sehen.

Die Bedienung soll dann wie folgt funktionieren:

  • Streichen nach rechts oder links über die Leiste, wechselt zur vorherigen, oder zur nächsten App.
  • Streichen von unten nach oben um zum Startbildschirm zurückzukehren.
  • Streichen von Außen nach Innen (entweder über den linken oder rechten Displayrand) um innerhalb einer App zurück oder nach vorne zu kommen. (Ein Beispiel dafür wäre im Browser “Seite vor” oder “Seite zurück”)

Aber auch außerhalb von Apps sollen verschiedene Gestensteuerungsarten verfügbar sein:

  • Ein kleines Stück von unten nach oben, und es erscheinen die wichtigsten (am häufigsten verwendeten) Apps, der Task-Manager und die Suchfunktion.
  • Wischen auf dem Startbildschirm von unten nach oben zeigt alle installierten Apps an.
  • Das Wischen über die linke oder rechte untere Ecke des Bildschirms bringt den Google Assistant zum Vorschein.
Anzeige

So wirklich fehlerfrei funktioniert das Ganze aber noch nicht. Speziell bei Apps in welchen sich Funktionen in Form einer Schublade am Bildrand einblenden lassen. Hier beißen sich die Gesten zum Öffnen der Schublade mit anderen Gestenfunktionen.

Letztlich dürfte es sich hier aber um kleinere Kinderkrankheiten handeln die sicherlich im Rahmen der Fehlerbehebung seitens Google mit einem Update ausgemerzt werden.

Bisher waren Besitzer eines Android Smartphones es gewohnt mit den drei Schaltflächen (die sich häufig auch anpassen lassen) ihr Gerät zu steuern. In Android 10 hält nun mit der Gestensteuerung eine weitere Bedienmöglichkeit Einzug.

Bei aktivierter Gestensteuerung zeigen Apps eine dünne Leiste am unteren Rand. Auf dem Startbildschirm ist diese dann nicht zu sehen.

Die Bedienung soll dann wie folgt funktionieren:

  • Streichen nach rechts oder links über die Leiste, wechselt zur vorherigen, oder zur nächsten App.
  • Streichen von unten nach oben um zum Startbildschirm zurückzukehren.
  • Streichen von Außen nach Innen (entweder über den linken oder rechten Displayrand) um innerhalb einer App zurück oder nach vorne zu kommen. (Ein Beispiel dafür wäre im Browser “Seite vor” oder “Seite zurück”)

Aber auch außerhalb von Apps sollen verschiedene Gestensteuerungsarten verfügbar sein:

  • Ein kleines Stück von unten nach oben, und es erscheinen die wichtigsten (am häufigsten verwendeten) Apps, der Task-Manager und die Suchfunktion.
  • Wischen auf dem Startbildschirm von unten nach oben zeigt alle installierten Apps an.
  • Das Wischen über die linke oder rechte untere Ecke des Bildschirms bringt den Google Assistant zum Vorschein.
Anzeige

So wirklich fehlerfrei funktioniert das Ganze aber noch nicht. Speziell bei Apps in welchen sich Funktionen in Form einer Schublade am Bildrand einblenden lassen. Hier beißen sich die Gesten zum Öffnen der Schublade mit anderen Gestenfunktionen.

Letztlich dürfte es sich hier aber um kleinere Kinderkrankheiten handeln die sicherlich im Rahmen der Fehlerbehebung seitens Google mit einem Update ausgemerzt werden.

Anzeige
Anzeige

3. Teilen mit mehr Übersicht

3. Teilen mit mehr Übersicht

Die “Teilen”-Funktion ist zwar keine neue Erfindung von Google, aber sie wurde nun übersichtlicher gestaltet. So erscheinen im oberen Abschnitt bis zu vier Kontakte aus Messengerdiensten (Bsp.: WhatsApp, Threema), mit denen Sie zuletzt Kontakt hatten. Darunter findet man dann die am häufigsten verwendeten Apps die zum Teilen von Inhalten genutzt wurden.

Das Ganze ist somit kontextsensitiv und bezieht sich auf den zu teilenden Inhalt. So wird beispielsweise beim Teilen von Bildern auch die Galerie-App angezeigt. Sollten die angezeigten Apps nicht ausreichend sein, lassen sich mit einem Wisch nach oben alle verfügbaren Apps anzeigen.

Die “Teilen”-Funktion ist zwar keine neue Erfindung von Google, aber sie wurde nun übersichtlicher gestaltet. So erscheinen im oberen Abschnitt bis zu vier Kontakte aus Messengerdiensten (Bsp.: WhatsApp, Threema), mit denen Sie zuletzt Kontakt hatten. Darunter findet man dann die am häufigsten verwendeten Apps die zum Teilen von Inhalten genutzt wurden.

Das Ganze ist somit kontextsensitiv und bezieht sich auf den zu teilenden Inhalt. So wird beispielsweise beim Teilen von Bildern auch die Galerie-App angezeigt. Sollten die angezeigten Apps nicht ausreichend sein, lassen sich mit einem Wisch nach oben alle verfügbaren Apps anzeigen.

4. WLAN Zugang teilen

4. WLAN Zugang teilen

Auch die Funktion den WLAN Zugang zu teilen hat Google auf den Prüfstand gestellt, und überarbeitet. Im Einstellungsmenü wird unter Android 10 nun nicht nur das WLAN-Kennwort, sondern auch ein QR-Code angezeigt.

Das macht es natürlich noch bequemer für Ihre Gäste sich schnell und einfach ins heimische WLAN Netzwerk einzuloggen, anstatt die in der Regel recht langen Passwörter abtippen zu müssen.

Tipps & Tricks für die Beantragung

Auch die Funktion den WLAN Zugang zu teilen hat Google auf den Prüfstand gestellt, und überarbeitet. Im Einstellungsmenü wird unter Android 10 nun nicht nur das WLAN-Kennwort, sondern auch ein QR-Code angezeigt.

Das macht es natürlich noch bequemer für Ihre Gäste sich schnell und einfach ins heimische WLAN Netzwerk einzuloggen, anstatt die in der Regel recht langen Passwörter abtippen zu müssen.

Tipps & Tricks für die Beantragung

5. Mehr Privatsphäre

5. Mehr Privatsphäre

In Zeiten von Datenleaks und allgemeinem Datenmissbrauch großer Plattformen rücken Datenschutz und Privatsphäre immer mehr in den Fokus der Nutzer. Dieser Entwicklung hat auch Google mit Android 10 Rechung getragen, und die Einstellungen für Sicherheit und Privatsphäre übersichtlicher gestaltet, und erweitert.

Zum einen gibt es nun drei Hauptkategorien mit:

  • Datenschutz
  • Standort
  • Sicherheit

unter denen sich eine ganze Reihe an Sicherheitseinstellungen vornehmen lassen, und zum anderen können Sie nun beispielsweise den Standortzugriff einer App auf deren Nutzungszeit einschränken, und diesen nicht dauerhaft einen Datenaustausch gestatten. Das schafft nicht nur mehr Privatsphäre, sondern schont zugleich auch noch den Akku.

In Zeiten von Datenleaks und allgemeinem Datenmissbrauch großer Plattformen rücken Datenschutz und Privatsphäre immer mehr in den Fokus der Nutzer. Dieser Entwicklung hat auch Google mit Android 10 Rechung getragen, und die Einstellungen für Sicherheit und Privatsphäre übersichtlicher gestaltet, und erweitert.

Zum einen gibt es nun drei Hauptkategorien mit:

  • Datenschutz
  • Standort
  • Sicherheit

unter denen sich eine ganze Reihe an Sicherheitseinstellungen vornehmen lassen, und zum anderen können Sie nun beispielsweise den Standortzugriff einer App auf deren Nutzungszeit einschränken, und diesen nicht dauerhaft einen Datenaustausch gestatten. Das schafft nicht nur mehr Privatsphäre, sondern schont zugleich auch noch den Akku.

6. Welche Geräte erhalten Android 10

6. Welche Geräte erhalten Android 10

Google liefert in der Regel seinen neuesten Ableger des beliebtesten und meistgenutzten Betriebssystems pünktlich aus. Das bedeutet aber noch lange nicht das auch alle Hersteller alle Ihre Geräte damit ausstatten werden.

Denn auch das ist Teil der Produktpolitik der Hersteller. Warum sollte man sich ständig neue Smartphones kaufen, wenn das alte Gerät immer noch up to Date ist?

In der folgenden Liste finden Sie die bislang bekannten Status welche Geräte Android 10 bekommen werden, welche nicht, und bei welchen noch Unklarheit herrscht:

Google Smartphones
Status
Google Pixelbereits erschienen
Google Pixel XLbereits erschienen
Google Pixel 2bereits erschienen
Google Pixel 2 XLbereits erschienen
Google Pixel 3bereits erschienen
Google Pixel 3 XLbereits erschienen
Google Pixel 3abereits erschienen
Google Pixel 3a XLbereits erschienen
Honor Smartphones
Status
Honor 8Xnoch nicht bestätigt
Honor 10noch nicht bestätigt
Honor 20bestätigt
Honor 20 Litebestätigt
Honor Note 10noch nicht bestätigt
Honor Playnoch nicht bestätigt
Honor Magic 2noch nicht bestätigt
Honor View 20noch nicht bestätigt
Anzeige
Huawei Smartphones
Status
Huawei Mate 10bestätigt
Huawei Mate 10 Probestätigt
Huawei Mate 20bestätigt
Huawei Mate 20 Probestätigt
Huawei Mate 20 RS Porsche Designbestätigt
Huawei Mate 20 Xbestätigt
Huawei P20bestätigt
Huawei P20 Litenoch nicht bestätigt
Huawei P20 Pronoch nicht bestätigt
Huawei P30bestätigt
Huawei P30 Probestätigt
Huawei P Smart 2019bestätigt
Huawei P Smart+ 2019bestätigt
Huawei P Smart Zbestätigt
Huawei Y6 2019noch nicht bestätigt
Nokia Smartphones
Status
Nokia 1 (Android Go Edition)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 1 Plus (Android Go Edition)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 2.1 (Android Go Edition)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 2.2 (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 3.1 (Android One)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 3.1 Plus (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 3.2 (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 4.2 (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 5.1 (Android One)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 5.1 Plus (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 6.1  2018 (Android One)erscheint 4. Quartal 2019 oder 1. Quartal 2020
Nokia 6.1  Plus (Android One)erscheint 4. Quartal 2019 oder 1. Quartal 2020
Nokia 7  Plus (Android One)erscheint 4. Quartal 2019 oder 1. Quartal 2020
Nokia 7.1  (Android One)erscheint 4. Quartal 2019
Nokia 8 Sirocco  (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 8.1  (Android One)erscheint 4. Quartal 2019
Nokia 9 Pureview  (Android One)erscheint 4. Quartal 2019
Landingpage
Anzeige
OnePlus SmartphonesStatus
OnePlus 5bestätigt
OnePlus 5Tbestätigt
OnePlus 6Beta verfügbar
OnePlus 6TBeta verfügbar
OnePlus 7Beta verfügbar
OnePlus 7 ProBeta verfügbar
Samsung SmartphonesStatus
Samsung Galaxy A6 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A6+ (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A7 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A8 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A9 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A50 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Note 8noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Note 9noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S9noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S9+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S10noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S10+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S10enoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A80, A70, A50, A40, A20enoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy J6 und J6+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy J8 und J8+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy M10, M20, M30noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab S4noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab S5enoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2019)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Anzeige
Sony SmartphonesStatus
Sony Xperia 1noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia 10noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia 10 Plusnoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ2noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ2 Compactnoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ2 Premiumnoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ3noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Xiaomi SmartphonesStatus
Pocophone F1bestätigt
Xiaomi Mi 8erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi 9erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi 9 SEerscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi A2noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Xiaomi Mi A2 Litenoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Xiaomi Mi MIX 2Serscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi MIX 3erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi MIX 3 (5G Version)Beta verfügbar
Xiaomi Redmi K20erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Redmi Note 7erscheint 1. Quartal 2020
Xiaomi Redmi Note 7 Proerscheint 1. Quartal 2020
Anzeige

Google liefert in der Regel seinen neuesten Ableger des beliebtesten und meistgenutzten Betriebssystems pünktlich aus. Das bedeutet aber noch lange nicht das auch alle Hersteller alle Ihre Geräte damit ausstatten werden.

Denn auch das ist Teil der Produktpolitik der Hersteller. Warum sollte man sich ständig neue Smartphones kaufen, wenn das alte Gerät immer noch up to Date ist?

In der folgenden Liste finden Sie die bislang bekannten Status welche Geräte Android 10 bekommen werden, welche nicht, und bei welchen noch Unklarheit herrscht:

Google Smartphones
Status
Google Pixelbereits erschienen
Google Pixel XLbereits erschienen
Google Pixel 2bereits erschienen
Google Pixel 2 XLbereits erschienen
Google Pixel 3bereits erschienen
Google Pixel 3 XLbereits erschienen
Google Pixel 3abereits erschienen
Google Pixel 3a XLbereits erschienen
Honor Smartphones
Status
Honor 8Xnoch nicht bestätigt
Honor 10noch nicht bestätigt
Honor 20bestätigt
Honor 20 Litebestätigt
Honor Note 10noch nicht bestätigt
Honor Playnoch nicht bestätigt
Honor Magic 2noch nicht bestätigt
Honor View 20noch nicht bestätigt
Anzeige
Huawei Smartphones
Status
Huawei Mate 10bestätigt
Huawei Mate 10 Probestätigt
Huawei Mate 20bestätigt
Huawei Mate 20 Probestätigt
Huawei Mate 20 RS Porsche Designbestätigt
Huawei Mate 20 Xbestätigt
Huawei P20bestätigt
Huawei P20 Litenoch nicht bestätigt
Huawei P20 Pronoch nicht bestätigt
Huawei P30bestätigt
Huawei P30 Probestätigt
Huawei P Smart 2019bestätigt
Huawei P Smart+ 2019bestätigt
Huawei P Smart Zbestätigt
Huawei Y6 2019noch nicht bestätigt
Nokia Smartphones
Status
Nokia 1 (Android Go Edition)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 1 Plus (Android Go Edition)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 2.1 (Android Go Edition)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 2.2 (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 3.1 (Android One)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 3.1 Plus (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 3.2 (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 4.2 (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 5.1 (Android One)erscheint 2. Quartal 2020
Nokia 5.1 Plus (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 6.1  2018 (Android One)erscheint 4. Quartal 2019 oder 1. Quartal 2020
Nokia 6.1  Plus (Android One)erscheint 4. Quartal 2019 oder 1. Quartal 2020
Nokia 7  Plus (Android One)erscheint 4. Quartal 2019 oder 1. Quartal 2020
Nokia 7.1  (Android One)erscheint 4. Quartal 2019
Nokia 8 Sirocco  (Android One)erscheint 1. Quartal 2020
Nokia 8.1  (Android One)erscheint 4. Quartal 2019
Nokia 9 Pureview  (Android One)erscheint 4. Quartal 2019
Landingpage
Anzeige
OnePlus SmartphonesStatus
OnePlus 5bestätigt
OnePlus 5Tbestätigt
OnePlus 6Beta verfügbar
OnePlus 6TBeta verfügbar
OnePlus 7Beta verfügbar
OnePlus 7 ProBeta verfügbar
Samsung SmartphonesStatus
Samsung Galaxy A6 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A6+ (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A7 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A8 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A9 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A50 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Note 8noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Note 9noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S9noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S9+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S10noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S10+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy S10enoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy A80, A70, A50, A40, A20enoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy J6 und J6+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy J8 und J8+noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy M10, M20, M30noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab S4noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab S5enoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2019)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Samsung Galaxy Tab A 10.5 (2018)noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Anzeige
Sony SmartphonesStatus
Sony Xperia 1noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia 10noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia 10 Plusnoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ2noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ2 Compactnoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ2 Premiumnoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Sony Xperia XZ3noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Xiaomi SmartphonesStatus
Pocophone F1bestätigt
Xiaomi Mi 8erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi 9erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi 9 SEerscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi A2noch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Xiaomi Mi A2 Litenoch nicht bestätigt aber wahrscheinlich
Xiaomi Mi MIX 2Serscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi MIX 3erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Mi MIX 3 (5G Version)Beta verfügbar
Xiaomi Redmi K20erscheint 4. Quartal 2019
Xiaomi Redmi Note 7erscheint 1. Quartal 2020
Xiaomi Redmi Note 7 Proerscheint 1. Quartal 2020
Anzeige

7. Aktuelle Smartphone Bestseller

7. Aktuelle Smartphone Bestseller

Was uns bei der Zusammenstellung der Liste auf jeden Fall aufgefallen ist, ist das die Flut an Smartphone Modellen mittlerweile völlig unüberschaubar geworden ist. Aber vermutlich ist das auch ein Stück weit so gewollt, auf das Kunden sich im Zweifelsfall immer das neueste Modell in der Hoffnung kaufen, das dies immer das beste ist.

Wir ermitteln laufend die Bestsellerlisten der größten deutschen Onlinehändler im Bereich Smartphones, und stellen fest das die Kunden dem Trend “neuer gleich besser” nicht hinterherlaufen. Und das zu Recht, denn die wenigsten Nutzer reizen die volle Power aktueller Smartphones wirklich aus.

Bestseller Smartphones:

Fairphone 3+ Dual-SIM 4GB/64GB Black Android 10.0 Smartphone, FP3+, SchwarzSamsung Galaxy S20 FE, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,5 Zoll Super AMOLED Display, 4.500 mAh Akku, 128 GB/ 6 GB RAM, Handy in Weiß inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon]Xiaomi Mi 10T Pro - Smartphone 128GB, 8GB RAM, Dual Sim, Alexa Hands-Free, Cosmic BlackOnePlus 9 Pro 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphones - Morning Mist 8GB RAM 128GB - 2 Jahre GarantieSony Xperia 10 III Smartphone (15,2 cm 21:9 Wide Full HD+ OLED Display, Triple-Kamera System, Android 11 SIM Free, 6 GB RAM, 128 GB Speicher) 24+6 Monate Herstellergarantie [Amazon Exclusive] Blau
LinkFairphone 3+ Dual-SIM 4GB/64GB Black Android 10.0 Smartphone, FP3+, Schwarz*Samsung Galaxy S20 FE, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,5 Zoll Super AMOLED Di*Xiaomi Mi 10T Pro - Smartphone 128GB, 8GB RAM, Dual Sim, Alexa Hands-Free, Cosmi*OnePlus 9 Pro 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphone*Sony Xperia 10 III Smartphone (15,2 cm 21:9 Wide Full HD+ OLED Display, Triple-K*
Preis € 439,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 599,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 445,00 € 403,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 899,00 € 860,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 429,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Dieser Artikel erscheint am 21. Juni 2021. Jetzt vorbestellen.
zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*
Weitere Angebote
*Preise aktualisiert am 15. Mai 2021 um 22:56 . Angaben ohne Gewähr.

Was uns bei der Zusammenstellung der Liste auf jeden Fall aufgefallen ist, ist das die Flut an Smartphone Modellen mittlerweile völlig unüberschaubar geworden ist. Aber vermutlich ist das auch ein Stück weit so gewollt, auf das Kunden sich im Zweifelsfall immer das neueste Modell in der Hoffnung kaufen, das dies immer das beste ist.

Wir ermitteln laufend die Bestsellerlisten der größten deutschen Onlinehändler im Bereich Smartphones, und stellen fest das die Kunden dem Trend “neuer gleich besser” nicht hinterherlaufen. Und das zu Recht, denn die wenigsten Nutzer reizen die volle Power aktueller Smartphones wirklich aus.

Bestseller Smartphones:

Nr. 1
Fairphone 3+ Dual-SIM 4GB/64GB Black Android 10.0 Smartphone, FP3+, Schwarz
Fairphone 3+ Dual-SIM 4GB/64GB Black Android 10.0 Smartphone, FP3+, Schwarz*
von Fairphone
  • Weltweit führendes modulares und reparables Design
Prime  Preis: € 439,00 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Samsung Galaxy S20 FE, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,5 Zoll Super AMOLED Display, 4.500 mAh Akku, 128 GB/ 6 GB RAM, Handy in Weiß inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon]
Samsung Galaxy S20 FE, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,5 Zoll Super AMOLED Di*
von Samsung
  • So bunt und farbenfroh: Das Samsung Galaxy S20 FE ist in den 6 knalligen Farben Cloud Lavender, Cloud Mint, Cloud Navy, Cloud Orange, Cloud Red und Cloud White erhältlich.
Prime  Preis: € 599,99 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Xiaomi Mi 10T Pro - Smartphone 128GB, 8GB RAM, Dual Sim, Alexa Hands-Free, Cosmic Black
Unverb. Preisempf.: € 445,00 Du sparst: € 42,00  Preis: € 403,00 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 4
OnePlus 9 Pro 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphones - Morning Mist 8GB RAM 128GB - 2 Jahre Garantie
OnePlus 9 Pro 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphone*
von OnePlus
  • 48MP Haupt, 50MP Ultraweitwinkel- und Monochrom-Kamera - Die gemeinsam mit Hasselblad entwickelte, exklusive Hasselblad-Kamera für Smartphones bietet mehrere bahnbrechende Neuerungen, darunter die natürliche Farbkalibrierung.
Unverb. Preisempf.: € 899,00 Du sparst: € 39,00  Preis: € 860,00 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 5
Sony Xperia 10 III Smartphone (15,2 cm 21:9 Wide Full HD+ OLED Display, Triple-Kamera System, Android 11 SIM Free, 6 GB RAM, 128 GB Speicher) 24+6 Monate Herstellergarantie [Amazon Exclusive] Blau
Sony Xperia 10 III Smartphone (15,2 cm 21:9 Wide Full HD+ OLED Display, Triple-K*
von Sony
  • Die Dreifach-Kamera mit Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Tele-Option ermöglichen eine große Vielfalt an Aufnahmen – von weitläufigen Landschaften bis hin zu ausdrucksstarken Porträts.
Prime  Preis: € 429,00 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Preise aktualisiert am 15. Mai 2021 um 22:56 . Angaben ohne Gewähr.
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Beiträge:

705, 2021

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel kalkulieren

7th, Mai, 2021|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , |

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel richtig zu kalkulieren sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Wir klären Schritt für Schritt auf wie es funktioniert.

Startseite
Anzeige
Anzeige
Alle anzeigen
Alle anzeigen

Smart-Home

Bestseller Kategorie Smart-Home
Jetzt ansehen

Homeoffice

Bestseller Kategorie Homeoffice
Jetzt ansehen

Smartphone & Zubehör

Bestseller Kategorie Smartphone und Zubehoer
Jetzt ansehen

Beliebte Beiträge:

705, 2021

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel kalkulieren

7th, Mai, 2021|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , |

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel richtig zu kalkulieren sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Wir klären Schritt für Schritt auf wie es funktioniert.

Alle anzeigen
Alle anzeigen

Smart-Home

Bestseller Kategorie Smart-Home
Jetzt ansehen

Homeoffice

Bestseller Kategorie Homeoffice
Jetzt ansehen

Smartphone & Zubehör

Bestseller Kategorie Smartphone und Zubehoer
Jetzt ansehen

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Tipps & Tricks für die Beantragung

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Tipps & Tricks für die Beantragung
Von |2021-04-26T16:49:42+02:007th, September, 2019|Kategorien: Android / iOS, Google, Produkttests|Tags: , , |

Nach oben