Anzeige
Anzeige

Windows 10 bald vielleicht nur noch mit Microsoft Konto

Bei der aktuellen Windows 10 Version hat Microsoft offenbar laut Meldungen einiger US-Nutzer den Einrichtungsprozess überarbeitet. Und so steht bei der Version Windows 10 Home nur noch die Anmeldeoption per Microsoft Konto zur Verfügung, statt wie bislang üblich auch die Möglichkeit zu bieten ein lokales Nutzerkonto verwenden zu können.

Windows 10 bald vielleicht nur noch mit Microsoft Konto

Themenübersicht

Anzeige

Windows 10 bald vielleicht nur noch mit Microsoft Konto

Bei der aktuellen Windows 10 Version hat Microsoft offenbar laut Meldungen einiger US-Nutzer den Einrichtungsprozess überarbeitet. Und so steht bei der Version Windows 10 Home nur noch die Anmeldeoption per Microsoft Konto zur Verfügung, statt wie bislang üblich auch die Möglichkeit zu bieten ein lokales Nutzerkonto verwenden zu können.

Windows 10 bald vielleicht nur noch mit Microsoft Konto

Themenübersicht

Anzeige

Das Thema Onlinepflicht ist nicht neu bei Microsoft

So wirklich neu ist die Vorgehensweise vieler Softwarehersteller nicht ihre Produkte mit einer Aufforderung zur Online-Registrierung zu versehen, und hier dann auch gleich mit den damit verbundenen Vorteilen für den Kunden zu werben. Da aber die meisten Nutzer kein Interesse daran haben noch einen weiteren Account für eine Software anzulegen für die sie bezahlt haben, sondern einfach anonym bleiben möchten hatte dieses Vorgehen der Hersteller bislang nur mäßigen Erfolg.

Darum sind manche dazu übergegangen eine Onlinepflicht bei der Aktivierung/Anmeldung der Software einzuführen. Die Hersteller sind sich dabei durchaus dem schmalen Grat auf dem sie sich damit bewegen bewusst, sehen sich aber auf der anderen Seite auch durch die nach wie vor nicht geringen Verluste durch Softwarepiraterie dazu genötigt. Bei Microsoft handelt es sich aber aktuell nur um einen Test der bei einigen zufällig ausgewählten Windows-Insidern durchgeführt wurde.

Wir vermuten aber auch das Microsoft solche Tests nicht aus lauter Langeweile durchführt, sondern durchaus konkrete Pläne für die Zukunft bestehen die irgendwann auch zur Umsetzung kommen.

Wie überall gilt der Grundsatz “Keine Regel ohne Ausnahme”, und somit lässt sich ein Online-Zwang der durch die Hersteller bei der Installation gefordert wird häufig relativ einfach umgehen. Dazu kappt man einfach während des Einrichtungsprozesses die Onlineverbindung, wodurch dann automatisch in einen (zuvor nicht sichtbaren) Offlinemodus gewechselt wird.

Allerdings muss man später dann damit leben das ständig Meldungen auf dem Bildschirm auftauchen die Software doch bitte online zu aktivieren, bzw. zu registrieren. Denn in der Regel ist aktuelle Software mit einer Versionsprüfung versehen, die bei jedem Start prüft ob die verwendete Version noch aktuell ist, und natürlich auch ob es bereits eine Online Registrierung gab.

Auf lange Sicht dürfte das den meisten Nutzern so auf die Nerven gehen, das die Online Registrierung/Aktivierung dann doch gemacht wird.

Anzeige

Das Thema Onlinepflicht ist nicht neu bei Microsoft

So wirklich neu ist die Vorgehensweise vieler Softwarehersteller nicht ihre Produkte mit einer Aufforderung zur Online-Registrierung zu versehen, und hier dann auch gleich mit den damit verbundenen Vorteilen für den Kunden zu werben. Da aber die meisten Nutzer kein Interesse daran haben noch einen weiteren Account für eine Software anzulegen für die sie bezahlt haben, sondern einfach anonym bleiben möchten hatte dieses Vorgehen der Hersteller bislang nur mäßigen Erfolg.

Darum sind manche dazu übergegangen eine Onlinepflicht bei der Aktivierung/Anmeldung der Software einzuführen. Die Hersteller sind sich dabei durchaus dem schmalen Grat auf dem sie sich damit bewegen bewusst, sehen sich aber auf der anderen Seite auch durch die nach wie vor nicht geringen Verluste durch Softwarepiraterie dazu genötigt. Bei Microsoft handelt es sich aber aktuell nur um einen Test der bei einigen zufällig ausgewählten Windows-Insidern durchgeführt wurde.

Wir vermuten aber auch das Microsoft solche Tests nicht aus lauter Langeweile durchführt, sondern durchaus konkrete Pläne für die Zukunft bestehen die irgendwann auch zur Umsetzung kommen.

Anzeige

Wie überall gilt der Grundsatz “Keine Regel ohne Ausnahme”, und somit lässt sich ein Online-Zwang der durch die Hersteller bei der Installation gefordert wird häufig relativ einfach umgehen. Dazu kappt man einfach während des Einrichtungsprozesses die Onlineverbindung, wodurch dann automatisch in einen (zuvor nicht sichtbaren) Offlinemodus gewechselt wird.

Allerdings muss man später dann damit leben das ständig Meldungen auf dem Bildschirm auftauchen die Software doch bitte online zu aktivieren, bzw. zu registrieren. Denn in der Regel ist aktuelle Software mit einer Versionsprüfung versehen, die bei jedem Start prüft ob die verwendete Version noch aktuell ist, und natürlich auch ob es bereits eine Online Registrierung gab.

Auf lange Sicht dürfte das den meisten Nutzern so auf die Nerven gehen, das die Online Registrierung/Aktivierung dann doch gemacht wird.

Bestseller Office Software:

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download CodeMicrosoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download CodeMicrosoft Office 2019 Home & Student multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download CodeMicrosoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download CodeMicrosoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) /Mac | Dauerlizenz | Box
LinkMicrosoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Gerä*Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Gerä*Microsoft Office 2019 Home & Student multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac *Microsoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac*Microsoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) /Mac *
Preis€ 99,00 € 62,67
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 69,00 € 50,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 149,00 € 119,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 299,00 € 232,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 299,00 € 228,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.Jetzt als Download verfügbar.Jetzt als Download verfügbar.Jetzt als Download verfügbar.Auf Lager.
zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*
Weitere Angebote
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 99,00
€ 62,67
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 69,00
€ 50,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microsoft Office 2019 Home & Student multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 149,00
€ 119,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microsoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 299,00
€ 232,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Preise zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2020 um 3:26 . Alle Angaben ohne Gewähr.

Bestseller Office Software:

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download CodeMicrosoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download CodeMicrosoft Office 2019 Home & Student multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download CodeMicrosoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download CodeMicrosoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) /Mac | Dauerlizenz | Box
LinkMicrosoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Gerä*Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Gerä*Microsoft Office 2019 Home & Student multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac *Microsoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac*Microsoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) /Mac *
Preis€ 99,00 € 62,67
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 69,00 € 50,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 149,00 € 119,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 299,00 € 232,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 299,00 € 228,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.Jetzt als Download verfügbar.Jetzt als Download verfügbar.Jetzt als Download verfügbar.Auf Lager.
zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*
Weitere Angebote
Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 99,00
€ 62,67
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microsoft 365 Single | 1 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 69,00
€ 50,71
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microsoft Office 2019 Home & Student multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 149,00
€ 119,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Microsoft Office 2019 Home & Business multilingual | 1 PC (Windows 10) / Mac | Dauerlizenz | Download Code
VerfügbarkeitJetzt als Download verfügbar.
€ 299,00
€ 232,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Preise zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2020 um 3:26 . Alle Angaben ohne Gewähr.
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Beiträge:

107, 2020

Das Recht auf Vergessenwerden – Art.17 DSGVO gilt nur innerhalb der EU

Juli 1st, 2020|Kategorien: Datenschutz, Google, Short News|Schlagwörter: , , |

Das Recht auf "Vergessenwerden" durch die Löschung der Daten aus den Google Suchergebnissen gilt nur innerhalb der Grenzen der EU.

106, 2020

Datenauskunft bei Ärzten und Unternehmen richtig anfordern

Juni 1st, 2020|Kategorien: Datenschutz, Short News|Schlagwörter: |

Die Menge an Daten die sich über jeden von uns auf verschiedensten Portalen anhäuft wächst stetig. Aber um welche Daten handelt es sich dabei eigentlich? Mit einer Datenauskunft bekommen Sie Klarheit.

1505, 2020

So erstellen Sie professionelle Rechnungsvorlagen in Excel 2016/2019

Mai 15th, 2020|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , , , , |

So erstellen Sie professionelle Rechnungsvorlagen in Excel 2016/2019 für Kleinunternehmer, mit Steuerausweis, Logo und allem was dazu gehört.

SteuerGo.de
Anzeige
Anzeige

Beliebte Beiträge:

107, 2020

Das Recht auf Vergessenwerden – Art.17 DSGVO gilt nur innerhalb der EU

Juli 1st, 2020|Kategorien: Datenschutz, Google, Short News|Schlagwörter: , , |

Das Recht auf "Vergessenwerden" durch die Löschung der Daten aus den Google Suchergebnissen gilt nur innerhalb der Grenzen der EU.

106, 2020

Datenauskunft bei Ärzten und Unternehmen richtig anfordern

Juni 1st, 2020|Kategorien: Datenschutz, Short News|Schlagwörter: |

Die Menge an Daten die sich über jeden von uns auf verschiedensten Portalen anhäuft wächst stetig. Aber um welche Daten handelt es sich dabei eigentlich? Mit einer Datenauskunft bekommen Sie Klarheit.

1505, 2020

So erstellen Sie professionelle Rechnungsvorlagen in Excel 2016/2019

Mai 15th, 2020|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , , , , |

So erstellen Sie professionelle Rechnungsvorlagen in Excel 2016/2019 für Kleinunternehmer, mit Steuerausweis, Logo und allem was dazu gehört.

1305, 2020

So erstellen Sie professionelle Serienbriefe in Word 2016/2019

Mai 13th, 2020|Kategorien: Homeoffice, Office 2016/2019, Word 2016/2019|Schlagwörter: , , , , |

So erstellen Sie mit Word 2016/2019 ganz leicht professionelle Serienbriefe und Massendrucksachen mit entsprechender Datenquelle für die Empfänger.

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

So lohnen sich die Amazon Visakarten

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

So lohnen sich die Amazon Visakarten

2020-05-19T06:58:45+02:00Von |Kategorien: Short News, Windows 10|Tags: , |

Summer-Specials 2020 (incl. PDF Anleitung)