Anzeige
Anzeige

Professionelle Serienbriefe in Word erstellen

Die Funktion Serienbriefe zu erstellen besitzt Word eigentlich schon von Beginn an, und bietet sich natürlich immer dann an wenn der Inhalt einer Nachricht immer der gleiche ist, und sich nur der Empfänger ändert.

So erstellen Sie professionelle Serienbriefe in Word 2016/2019

Themenübersicht

Anzeige

Aber solange es diese Funktion gibt, solange bestehen auch immer wieder Unsicherheiten darüber wie Felder eingefügt werden müssen, und wie das mit der Datenquelle für die E-Mail Adressen sowie der Anrede denn nun genau funktioniert.

In unserem Artikel beschreiben wir Schritt für Schritt wie Sie Serienbriefe mit Microsoft Word erstellen können, und worauf zu achten ist.

Professionelle Serienbriefe in Word erstellen

Die Funktion Serienbriefe zu erstellen besitzt Word eigentlich schon von Beginn an, und bietet sich natürlich immer dann an wenn der Inhalt einer Nachricht immer der gleiche ist, und sich nur der Empfänger ändert.

So erstellen Sie professionelle Serienbriefe in Word 2016/2019

Themenübersicht

Anzeige

Aber solange es diese Funktion gibt, solange bestehen auch immer wieder Unsicherheiten darüber wie Felder eingefügt werden müssen, und wie das mit der Datenquelle für die E-Mail Adressen sowie der Anrede denn nun genau funktioniert.

In unserem Artikel beschreiben wir Schritt für Schritt wie Sie Serienbriefe mit Microsoft Word erstellen können, und worauf zu achten ist.

1. Die Adressliste vorbereiten / auswählen

1. Die Adressliste vorbereiten / auswählen

Damit Word überhaupt in der Lage ist Serienbriefe zu erstellen braucht es eine Datenquelle / Adressliste auf die zugegriffen werden kann.

In dieser müssen alle notwendigen Informationen wie:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Straße, Hausnr.
  • PLZ, Ort

gespeichert sein.

Im Grunde können Sie fast jede Datenbank in der die Kontakte vernünftig organisiert sind dafür verwenden. Dies kann eine Excel Liste sein, oder ein Access Datenbank, oder aber auch Ihre Outlook Kontaktliste. Falls Sie noch keine vorbereitet haben, lässt sich diese auch unter Word einrichten, und wird dann später als Access Datei gespeichert.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

1. Serienbrief Empfängerliste erstellen

Wichtig:
Bei der Datenbank kommt es vor allem darauf an, das diese eine saubere Struktur hat. Was bedeutet das dort in Spalten und Zeilen die bereits o.g. Angaben organisiert sind.

Für unser Beispiel nehmen wir einfach mal eine Excel Liste die mit fiktiven Namen und Adressen zur Veranschaulichung dienen soll. Hier können Sie dann auch schon gleich sehen wie das ganze organisiert sein sollte.

Sie sind natürlich nicht nur auf die hier dargestellten Spalten festgelegt, sondern können auch noch beliebig viele andere hinzufügen. Diese werden später in der Auswahl der Seriendruckfelder zur Verfügung stehen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

2. Excel Empfängerliste für Serienbrief
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Falls Sie später auch mit so einer Excel Liste arbeiten möchten, speichern Sie diese am besten auch unter einem entsprechend eindeutigen Namen auf Ihrem Rechner falls Sie diese später irgendwann nochmal benötigen.

Es kann auf jeden Fall nicht schaden seine Kontakte sauber organisiert hinterlegt zu haben.

Damit Word überhaupt in der Lage ist Serienbriefe zu erstellen braucht es eine Datenquelle / Adressliste auf die zugegriffen werden kann.

In dieser müssen alle notwendigen Informationen wie:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Straße, Hausnr.
  • PLZ, Ort

gespeichert sein.

Im Grunde können Sie fast jede Datenbank in der die Kontakte vernünftig organisiert sind dafür verwenden. Dies kann eine Excel Liste sein, oder ein Access Datenbank, oder aber auch Ihre Outlook Kontaktliste. Falls Sie noch keine vorbereitet haben, lässt sich diese auch unter Word einrichten, und wird dann später als Access Datei gespeichert.

Siehe Abb.:

1. Serienbrief Empfängerliste erstellen

Wichtig:
Bei der Datenbank kommt es vor allem darauf an, das diese eine saubere Struktur hat. Was bedeutet das dort in Spalten und Zeilen die bereits o.g. Angaben organisiert sind.

Für unser Beispiel nehmen wir einfach mal eine Excel Liste die mit fiktiven Namen und Adressen zur Veranschaulichung dienen soll. Hier können Sie dann auch schon gleich sehen wie das ganze organisiert sein sollte.

Sie sind natürlich nicht nur auf die hier dargestellten Spalten festgelegt, sondern können auch noch beliebig viele andere hinzufügen. Diese werden später in der Auswahl der Seriendruckfelder zur Verfügung stehen.

Siehe Abb.:

2. Excel Empfängerliste für Serienbrief
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Falls Sie später auch mit so einer Excel Liste arbeiten möchten, speichern Sie diese am besten auch unter einem entsprechend eindeutigen Namen auf Ihrem Rechner falls Sie diese später irgendwann nochmal benötigen.

Es kann auf jeden Fall nicht schaden seine Kontakte sauber organisiert hinterlegt zu haben.

2. Einfügen der Seriendruckfelder im Empfängerfeld

2. Einfügen der Seriendruckfelder im Empfängerfeld

Jetzt wo wir eine Datenquelle fertiggestellt haben, können wir auch schon loslegen unseren Serienbrief zu erstellen.

Damit das Adressfeld auch da sitzt wo es sitzen soll, und später (für den Postversand) in einen Umschlag mit Sichtfenster passt, stellen wir die Seitenränder im Layout wie folgt ein:

  • Oben: 4,5 cm
  • Links: 2,5 cm
  • Rechts: 2,5 cm
  • Unten: 2,0 cm
  • Bundsteg: 0,0 cm
  • Bundsteg Position: Links
  • Ausrichtung: Hochformat

Hinweis:
Zu Thema “Briefvorlagen” haben wir auch einen separaten Artikel, den Sie sich hier anschauen können >>>

Als erstes legen wir nun die zuvor erstellte Datenquelle fest.

Dazu gehen wir unter der Registerkarte “Sendungen” auf “Empfänger auswählen” und dort dann wieder “Vorhandene Liste verwenden”. In dem folgenden Dialogfenster wählen Sie dann einfach Ihre erstellte Liste aus, und bestätigen im 2. Fenster dann auch noch das unsere Spalten Überschriften haben.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

3. Excel Empfängerliste für Serienbrief
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Als nächsten Schritt fügen wir beginnend mit dem Feld “Anrede” unsere Seriendruckfelder ein, und dann jeweils darunter entsprechend:

  • Vorname
  • Name
  • Straße / Hausnummer
  • PLZ / Ort

Dazu gehen wir erneut im Reiter “Sendungen” auf “Seriendruckfeld einfügen” und wählen dort “Anrede” aus.

Hier können Sie auch schon gleich sehen welche Seriendruckfelder zur Verfügung stehen. Nämlich genau die welche der Spaltenüberschriften unserer Datenquelle gleich sind.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

4. Seriendruckfelder einfügen
Nord VPN
Anzeige

Wenn das Empfängerfeld fertiggestellt ist stehen dort überall jeweils die Platzhalter unserer Spaltenüberschriften die Word später automatisch mit den entsprechenden Einträgen füllt.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

5. Empfängerfeld mit Seriendruckfeldern

Jetzt wo wir eine Datenquelle fertiggestellt haben, können wir auch schon loslegen unseren Serienbrief zu erstellen.

Damit das Adressfeld auch da sitzt wo es sitzen soll, und später (für den Postversand) in einen Umschlag mit Sichtfenster passt, stellen wir die Seitenränder im Layout wie folgt ein:

  • Oben: 4,5 cm
  • Links: 2,5 cm
  • Rechts: 2,5 cm
  • Unten: 2,0 cm
  • Bundsteg: 0,0 cm
  • Bundsteg Position: Links
  • Ausrichtung: Hochformat

Hinweis:
Zu Thema “Briefvorlagen” haben wir auch einen separaten Artikel, den Sie sich hier anschauen können >>>

Als erstes legen wir nun die zuvor erstellte Datenquelle fest.

Dazu gehen wir unter der Registerkarte “Sendungen” auf “Empfänger auswählen” und dort dann wieder “Vorhandene Liste verwenden”. In dem folgenden Dialogfenster wählen Sie dann einfach Ihre erstellte Liste aus, und bestätigen im 2. Fenster dann auch noch das unsere Spalten Überschriften haben.

Siehe Abb.:

3. Excel Empfängerliste für Serienbrief

Als nächsten Schritt fügen wir beginnend mit dem Feld “Anrede” unsere Seriendruckfelder ein, und dann jeweils darunter entsprechend:

  • Vorname
  • Name
  • Straße / Hausnummer
  • PLZ / Ort

Dazu gehen wir erneut im Reiter “Sendungen” auf “Seriendruckfeld einfügen” und wählen dort “Anrede” aus.

Hier können Sie auch schon gleich sehen welche Seriendruckfelder zur Verfügung stehen. Nämlich genau die welche der Spaltenüberschriften unserer Datenquelle gleich sind.

Siehe Abb.:

4. Seriendruckfelder einfügen
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Wenn das Empfängerfeld fertiggestellt ist stehen dort überall jeweils die Platzhalter unserer Spaltenüberschriften die Word später automatisch mit den entsprechenden Einträgen füllt.

Siehe Abb.:

5. Empfängerfeld mit Seriendruckfeldern
Landingpage
Anzeige
Anzeige
Anzeige

3. Regeln für die Anrede festlegen

3. Regeln für die Anrede festlegen

Nachdem wir unseren Briefkopf mit den entsprechenden Seriendruckfeldern und auch den Betreff eingefügt haben, kommt jetzt der Punkt an dem es um die Anrede geht.

Jetzt könnte man zwar einfach nur “Sehr geehrte(r) Herr / Frau” eingeben, aber das wirkt ziemlich unprofessionell und ist auch unpersönlich. Die Problematik die nun auftaucht ist “Woher soll Word wissen wer Mann und wer Frau ist” und dementsprechend dann auch die Anrede anpassen?

Die Lösung besteht darin das wir Regeln dafür festlegen. Das machen wir (ähnlich wie bei Excel) mit einer “Wenn – Dann – Sonst” Regel.

Dazu gehen wir dann erneut über den Reiter “Sendungen” auf “Regeln” und wählen dort “Wenn… Dann… Sonst…” aus.

Hier können wir sagen: WENN ANREDE = Herr / DANN = Sehr geehrter Herr / SONST = Sehr geehrte Frau

Das können Sie natürlich auch noch erweitern, was sich speziell dann anbietet wenn kein konkreter Anprechpartner vorhanden ist, und man beispielsweise eine Organisation oder ein Unternehmen anspricht.

Dann könnten Sie eine zusätzliche Regel festlegen in der es heißt: WENN ANREDE = leer / DANN = Sehr geehrte Damen und Herren, oder aber WENN ANREDE = Firma / DANN = Sehr geehrte Damen und Herren. Und die SONST Regel lassen Sie einfach leer.

Sie sind hier also nicht nur auf eine einzige Regel angewiesen, sondern können mehrere festlegen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

6. Die Wenn-Dann-Sonst Regel im Serienbrief
7. Regeln im Serienbrief einfügen
Nord VPN
Anzeige

Jetzt wo die Regel gesetzt ist, können wir unseren Cursor in der Zeile positionieren wo die Anrede rein soll, und eine Grußzeile einfügen.

Auch hier geht es wieder über den Reiter “Sendungen” dann auf “Grußzeile” und mit “OK” bestätigen. Sie haben hier auch gleich die Möglichkeit sich eine Vorschau der jeweiligen Anrede zu überprüfen um zu sehen ob die Regel korrekt festgelegt wurde.

Sie können die Seriendruckfelder natürlich auch überall im fließenden Text einsetzen um dem ganzen einen noch persönlicheren Touch zu geben. So wird auch gerne in Werbebriefen gearbeitet, das der Leser immer wieder mit seinem Namen angesprochen wird.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

8. Grußzeile in Serienbrief einfügen
9. Persönliche Anrede im Serienbrief

Wenn Sie Ihren Text soweit fertig haben, können Sie sich vor dem Druck / Versand jetzt noch eine Vorschau geben lassen, um zu prüfen ob auch wirklich alles richtig gemacht wurde.

Denn besonders bei Serienbriefen können Fehler natürlich fatale Folgen haben, und das Eisen lässt sich nicht so leicht aus dem Feuer holen als wenn man nur bei einem Empfänger einen Fehler gemacht hat.

Um die Vorschau anzeigen zu lassen gehen Sie wieder über den Reiter “Sendungen” und dann auf “Vorschau Ergebnisse”.
Hier können Sie über die Pfeiltasten bequem die Empfänger durchschalten.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

10. Vorschau Serienbrief
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

Nachdem wir unseren Briefkopf mit den entsprechenden Seriendruckfeldern und auch den Betreff eingefügt haben, kommt jetzt der Punkt an dem es um die Anrede geht.

Jetzt könnte man zwar einfach nur “Sehr geehrte(r) Herr / Frau” eingeben, aber das wirkt ziemlich unprofessionell und ist auch unpersönlich. Die Problematik die nun auftaucht ist “Woher soll Word wissen wer Mann und wer Frau ist” und dementsprechend dann auch die Anrede anpassen?

Die Lösung besteht darin das wir Regeln dafür festlegen. Das machen wir (ähnlich wie bei Excel) mit einer “Wenn – Dann – Sonst” Regel.

Dazu gehen wir dann erneut über den Reiter “Sendungen” auf “Regeln” und wählen dort “Wenn… Dann… Sonst…” aus.

Hier können wir sagen: WENN ANREDE = Herr / DANN = Sehr geehrter Herr / SONST = Sehr geehrte Frau

Das können Sie natürlich auch noch erweitern, was sich speziell dann anbietet wenn kein konkreter Anprechpartner vorhanden ist, und man beispielsweise eine Organisation oder ein Unternehmen anspricht.

Dann könnten Sie eine zusätzliche Regel festlegen in der es heißt: WENN ANREDE = leer / DANN = Sehr geehrte Damen und Herren, oder aber WENN ANREDE = Firma / DANN = Sehr geehrte Damen und Herren. Und die SONST Regel lassen Sie einfach leer.

Sie sind hier also nicht nur auf eine einzige Regel angewiesen, sondern können mehrere festlegen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

6. Die Wenn-Dann-Sonst Regel im Serienbrief
7. Regeln im Serienbrief einfügen

Jetzt wo die Regel gesetzt ist, können wir unseren Cursor in der Zeile positionieren wo die Anrede rein soll, und eine Grußzeile einfügen.

Auch hier geht es wieder über den Reiter “Sendungen” dann auf “Grußzeile” und mit “OK” bestätigen. Sie haben hier auch gleich die Möglichkeit sich eine Vorschau der jeweiligen Anrede zu überprüfen um zu sehen ob die Regel korrekt festgelegt wurde.

Sie können die Seriendruckfelder natürlich auch überall im fließenden Text einsetzen um dem ganzen einen noch persönlicheren Touch zu geben. So wird auch gerne in Werbebriefen gearbeitet, das der Leser immer wieder mit seinem Namen angesprochen wird.

Siehe Abb.:

8. Grußzeile in Serienbrief einfügen
9. Persönliche Anrede im Serienbrief

Wenn Sie Ihren Text soweit fertig haben, können Sie sich vor dem Druck / Versand jetzt noch eine Vorschau geben lassen, um zu prüfen ob auch wirklich alles richtig gemacht wurde.

Denn besonders bei Serienbriefen können Fehler natürlich fatale Folgen haben, und das Eisen lässt sich nicht so leicht aus dem Feuer holen als wenn man nur bei einem Empfänger einen Fehler gemacht hat.

Um die Vorschau anzeigen zu lassen gehen Sie wieder über den Reiter “Sendungen” und dann auf “Vorschau Ergebnisse”.
Hier können Sie über die Pfeiltasten bequem die Empfänger durchschalten.

Siehe Abb.:

10. Vorschau Serienbrief
tsv?amc=con.blbn.461116.472899
Anzeige

4. Serienbrief für den Postversand ausdrucken

4. Serienbrief für den Postversand ausdrucken

Wenn Sie Ihren Serienbrief ausdrucken und per Postversand auf den Weg bringen möchten, gehen Sie erneut über den Reiter “Sendungen”“Seriendruck starten” und wählen dort “Briefe” aus.

Danach geht es weiter in der Spalte “Fertig stellen und zusammenführen” “Dokumente drucken”

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

11. Serienbrief ausdrucken
12. Serienbrief fertigstellen und zusammenführen
Nord VPN
Anzeige

Wenn Sie Ihren Serienbrief ausdrucken und per Postversand auf den Weg bringen möchten, gehen Sie erneut über den Reiter “Sendungen”“Seriendruck starten” und wählen dort “Briefe” aus.

Danach geht es weiter in der Spalte “Fertig stellen und zusammenführen” “Dokumente drucken”

Siehe Abb.:

11. Serienbrief ausdrucken
12. Serienbrief fertigstellen und zusammenführen
Nord VPN
Anzeige

5. Serienbrief per E-Mail versenden

5. Serienbrief per E-Mail versenden

Am wirtschaftlichsten ist es natürlich den Serienbrief per E-Mail zu versenden.

Hier ist es allerdings hilfreich ein zusätzliches Seriendruckfeld in unserer Datenquelle eingefügt zu haben, in welchem die E-Mail Adressen den jeweiligen Empfängern zugeordnet sind.

Falls Sie dies im Vorfeld nicht gemacht haben, können Sie aber auch später ganz leicht einfach eine Spalte zu Ihrer Tabelle mit den E-Mail Adressen hinzufügen. Damit Word dieses Feld dann übernimmt gehen Sie wie folgt vor:

  • Serienbrief speichern
  • Datenquelle öffnen
  • Spalte mit E-Mail Adressen hinzufügen
  • Datenquelle speichern und schließen

Wenn Sie Ihren Serienbrief danach wieder öffnen, ist das neue Seriendruckfeld mit den E-Mail Adressen verfügbar.

Hinweis:
Sie können während der Serienbrief geöffnet ist keine Änderungen an der Datenquelle vornehmen. Diese kann während dessen nur schreibgeschützt geöffnet werden.

Um jetzt den Versand per E-Mail zu starten geht es wieder über “Sendungen”“E-Mail Nachrichten” und dann erneut “Fertig stellen und zusammenführen”“E-Mail Nachrichten senden”

In dem dann folgenden Dialogfenster wählen Sie dann das Seriendruckfeld “E-Mail” aus, ergänzen noch die Betreffzeile und haben dann noch die Möglichkeit alle zu versenden, oder nur bestimmte Empfänger auszuwählen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

13. Serienbrief per E-Mail versenden

Und das war es dann auch schon.

Wie Sie gesehen haben kann man mit der Seriendruckfunktion eine ganze Menge anstellen, und nicht nur mehrere Empfänger schnell erreichen, sondern jedem Brief auch eine persönliche Note zu verleihen.

Tipp:
Falls das alles etwas zu kompliziert gewesen sein sollte, haben wir in unserem Downloadbereich auch eine fertig vorbereitete Word-Serienbriefvorlage im Angebot.

Vorlagen ansehen
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Am wirtschaftlichsten ist es natürlich den Serienbrief per E-Mail zu versenden.

Hier ist es allerdings hilfreich ein zusätzliches Seriendruckfeld in unserer Datenquelle eingefügt zu haben, in welchem die E-Mail Adressen den jeweiligen Empfängern zugeordnet sind.

Falls Sie dies im Vorfeld nicht gemacht haben, können Sie aber auch später ganz leicht einfach eine Spalte zu Ihrer Tabelle mit den E-Mail Adressen hinzufügen. Damit Word dieses Feld dann übernimmt gehen Sie wie folgt vor:

  • Serienbrief speichern
  • Datenquelle öffnen
  • Spalte mit E-Mail Adressen hinzufügen
  • Datenquelle speichern und schließen

Wenn Sie Ihren Serienbrief danach wieder öffnen, ist das neue Seriendruckfeld mit den E-Mail Adressen verfügbar.

Hinweis:
Sie können während der Serienbrief geöffnet ist keine Änderungen an der Datenquelle vornehmen. Diese kann während dessen nur schreibgeschützt geöffnet werden.

Um jetzt den Versand per E-Mail zu starten geht es wieder über “Sendungen”“E-Mail Nachrichten” und dann erneut “Fertig stellen und zusammenführen”“E-Mail Nachrichten senden”

In dem dann folgenden Dialogfenster wählen Sie dann das Seriendruckfeld “E-Mail” aus, ergänzen noch die Betreffzeile und haben dann noch die Möglichkeit alle zu versenden, oder nur bestimmte Empfänger auszuwählen.

Siehe Abb.:

13. Serienbrief per E-Mail versenden

Und das war es dann auch schon.

Wie Sie gesehen haben kann man mit der Seriendruckfunktion eine ganze Menge anstellen, und nicht nur mehrere Empfänger schnell erreichen, sondern jedem Brief auch eine persönliche Note zu verleihen.

Tipp:
Falls das alles etwas zu kompliziert gewesen sein sollte, haben wir in unserem Downloadbereich auch eine fertig vorbereitete Word-Serienbriefvorlage im Angebot.

Vorlagen ansehen
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Suche im Netz nach weiteren Themen:

Über den Autor:

Michael W. Suhr
Michael W. SuhrDipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige

Suche im Netz nach weiteren Themen:

Über den Autor:

Michael W. Suhr
Michael W. SuhrDipl. Betriebswirt | Webdesign- und Beratung | Office Training
Nach 20 Jahren in der Logistik habe ich mein Hobby welches mich seit Mitte der 1980er Jahre begleitet zum Beruf gemacht, und bin seit Anfang 2015 als Freelancer im Bereich Webdesign, Webberatung und Microsoft Office tätig. Nebenbei schreibe ich soweit es die Zeit zulässt noch Artikel für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige

Beliebte Beiträge:

1605, 2022

Doppelte Einträge in Excel anzeigen und entfernen | Tutorial

16th, Mai, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , , |

Wir erklären wie Sie doppelte Einträge aus Excel entfernen. Und auch wie Sie doppelte Einträge in Excel nur anzeigen aber nicht gleich löschen um im Einzelfall zu entscheiden.

305, 2022

Die Xverweis Funktion – Unterschied zu Sverweis und Wverweis

3rd, Mai, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Den Sverweis und den Wverweis kennt so ziemlich jeder der Excel verwendet. Etwas neuer hingegen ist der Xverweis mit dem sich einige Schwächen der bislang genutzten Funktionen ausbügeln lassen. Wir erklären die Unterschiede von Xverweis zu Sverweis & Wverweis.

2104, 2022

Benutzerdefinierte Formatierung Excel – Zahlenformatcodes Excel

21st, April, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Wir erläutern an einem praktischen Beispiel die Bedeutung und die Einsatzmöglichkeiten der benutzerdefinierten Formatierung in Excel. Zahlenformatcodes in Excel sind kein Hexenwerk!

2803, 2022

Sichere Passwörter erstellen – Tipps & Tools

28th, März, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Datenschutz, E-Commerce / Finanzen, Google, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Jeder von uns hat eine Vielzahl an Online-Accounts die alle nach Möglichkeit ein separates Passwort haben sollten. Aber wer soll sich das alles merken können...

2603, 2022

Lohnt sich ein VPN – Wir klären warum es sich für jeden lohnt

26th, März, 2022|Kategorien: Datenschutz, Allgemein, E-Commerce / Finanzen, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Cyberangriffe im Netz nehmen zu, und auch die Freiheit im Internet ist gefährdet. Ein VPN kann da Abhilfe schaffen.

tb
Anzeige
Startseite
Anzeige

Word & Excel Vorlagen:

Mehr ansehen

Lebenslaufvorlagen:

Mehr ansehen

Monatliche Bestsellerlisten:

Smart-Home

Bestseller Kategorie Smart-Home
Angebote ansehen

Homeoffice

Bestseller Kategorie Homeoffice
Angebote ansehen

Smartphone & Zubehör

Bestseller Kategorie Smartphone und Zubehoer
Angebote ansehen

Beliebte Beiträge:

1605, 2022

Doppelte Einträge in Excel anzeigen und entfernen | Tutorial

16th, Mai, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , , |

Wir erklären wie Sie doppelte Einträge aus Excel entfernen. Und auch wie Sie doppelte Einträge in Excel nur anzeigen aber nicht gleich löschen um im Einzelfall zu entscheiden.

305, 2022

Die Xverweis Funktion – Unterschied zu Sverweis und Wverweis

3rd, Mai, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Den Sverweis und den Wverweis kennt so ziemlich jeder der Excel verwendet. Etwas neuer hingegen ist der Xverweis mit dem sich einige Schwächen der bislang genutzten Funktionen ausbügeln lassen. Wir erklären die Unterschiede von Xverweis zu Sverweis & Wverweis.

2104, 2022

Benutzerdefinierte Formatierung Excel – Zahlenformatcodes Excel

21st, April, 2022|Kategorien: Allgemein, Microsoft Office, Microsoft-Excel|Schlagwörter: , |

Wir erläutern an einem praktischen Beispiel die Bedeutung und die Einsatzmöglichkeiten der benutzerdefinierten Formatierung in Excel. Zahlenformatcodes in Excel sind kein Hexenwerk!

2803, 2022

Sichere Passwörter erstellen – Tipps & Tools

28th, März, 2022|Kategorien: Short News & Tipps, Allgemein, Datenschutz, E-Commerce / Finanzen, Google, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Jeder von uns hat eine Vielzahl an Online-Accounts die alle nach Möglichkeit ein separates Passwort haben sollten. Aber wer soll sich das alles merken können...

2603, 2022

Lohnt sich ein VPN – Wir klären warum es sich für jeden lohnt

26th, März, 2022|Kategorien: Datenschutz, Allgemein, E-Commerce / Finanzen, Homeoffice|Schlagwörter: , , , , |

Cyberangriffe im Netz nehmen zu, und auch die Freiheit im Internet ist gefährdet. Ein VPN kann da Abhilfe schaffen.

tb
Anzeige
Startseite
Anzeige

Word & Excel Vorlagen:

Mehr ansehen

Lebenslaufvorlagen:

Mehr ansehen

Monatliche Bestsellerlisten:

Smart-Home

Bestseller Kategorie Smart-Home
Angebote ansehen

Homeoffice

Bestseller Kategorie Homeoffice
Angebote ansehen

Smartphone & Zubehör

Bestseller Kategorie Smartphone und Zubehoer
Angebote ansehen
Von |2022-06-29T09:17:59+02:0013th, Mai, 2020|Kategorien: Microsoft Office, Homeoffice, Microsoft Word, Office 365|Tags: , , , , |

Titel

Am häufigsten gelesen:

Anzeige

Suche nach Kategorie:

40% bei Vorlagen sparen | Bis 31.07.22

Schlagwörter

Nach oben