Startseite/Office 2016/2019/Outlook 2016/2019/Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen

Enthält bezahlte Promotion

Anzeige
Anzeige

Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen

Je länger Sie mit Outlook arbeiten, umso größer wird im Laufe der Zeit auch Ihre Kontakteliste werden.

Daher kann es durchaus sinnvoll sein die Kontakte in Gruppen zu organisieren, um später bei E-Mails mit mehreren Empfängern nicht alle einzeln auswählen zu müssen, sondern stattdessen eine Empfängergruppe dafür einzusetzen.

Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen

Themenübersicht

Anzeige

Wie Sie Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen und bearbeiten können erfahren Sie in unserem Artikel.

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen

Je länger Sie mit Outlook arbeiten, umso größer wird im Laufe der Zeit auch Ihre Kontakteliste werden.

Daher kann es durchaus sinnvoll sein die Kontakte in Gruppen zu organisieren, um später bei E-Mails mit mehreren Empfängern nicht alle einzeln auswählen zu müssen, sondern stattdessen eine Empfängergruppe dafür einzusetzen.

Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen

Wie Sie Verteilerlisten in Outlook 2016 erstellen und bearbeiten können erfahren Sie in unserem Artikel.

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

1. Neue Verteilerliste erstellen.

1. Neue Verteilerliste erstellen.

Gehen Sie in Outlook im Register “Start” auf “Neue Elemente”“Weitere Elemente”

dort auf  “Kontaktgruppe” und fügen dadurch eine neue Kontaktgruppe zu Ihrem Adressbuch hinzu.

Als nächstes vergeben Sie Ihrer neuen Kontaktgruppe einen Namen (z.B. Familie, Freunde, Kollegen, etc.)

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Neue_Kontaktgruppe_Outlook2016
Outlook_Verteilerliste_Namen_vergeben
Anzeige

Gehen Sie in Outlook im Register “Start” auf “Neue Elemente”“Weitere Elemente”

dort auf  “Kontaktgruppe” und fügen dadurch eine neue Kontaktgruppe zu Ihrem Adressbuch hinzu.

Als nächstes vergeben Sie Ihrer neuen Kontaktgruppe einen Namen (z.B. Familie, Freunde, Kollegen, etc.)

Siehe Abb.:

Neue_Kontaktgruppe_Outlook2016
Outlook_Verteilerliste_Namen_vergeben
Anzeige

2. Kontakte zu Verteilerliste hinzufügen.

2. Kontakte zu Verteilerliste hinzufügen.

Sie können nun Ihre Kontakte aus Ihren bestehenden Outlook Kontakten zu Ihrer Verteilerliste hinzufügen, oder neue Kontakte erstellen.

Falls Sie in Ihrem Adressbuch einige Einträge vermissen sollten, prüfen Sie ob ggf. mehrere Adressbücher angelegt wurden, und wählen dann darüber die fehlenden Einträge per Doppelklick aus.

Siehe Abb. (klicken zum vergrößern)

Empfänger_zu_Verteilerliste_hinzufügen
Adressbuch_in_Outlook_auswählen

Sie können nun Ihre Kontakte aus Ihren bestehenden Outlook Kontakten zu Ihrer Verteilerliste hinzufügen, oder neue Kontakte erstellen.

Falls Sie in Ihrem Adressbuch einige Einträge vermissen sollten, prüfen Sie ob ggf. mehrere Adressbücher angelegt wurden, und wählen dann darüber die fehlenden Einträge per Doppelklick aus.

Siehe Abb.:

Empfänger_zu_Verteilerliste_hinzufügen
Adressbuch_in_Outlook_auswählen
Anzeige
Anzeige
Anzeige

3. E-Mail an Verteilerliste in Outlook senden.

3. E-Mail an Verteilerliste in Outlook senden.

Nachdem Sie Ihre Verteilerliste erfolgreich erstellt haben, finden Sie diese nun als zusätzliche Einträge in Ihrem Adressbuch wieder.

Dabei werden die in der Gruppe enthaltenen Kontakte natürlich auch weiterhin als Einzeleinträge angezeigt, damit Sie diese immer auch gezielt als E-Mail Empfänger auswählen können.

Um nun eine E-Mail an eine Ihre Verteilerlisten zu senden klicken Sie einfach wie gewohnt auf “Neue E-Mail” und im Adressbuch doppelt links auf Ihre Kontaktgruppe.

Um die Verteilerliste vor dem Senden zur Sicherheit nochmal zu überprüfen, können Sie diese bei der Auswahl direkt im Adressbuch per Doppelklick öffnen, und ggf. auch noch weitere Mitglieder zu der Liste hinzufügen oder entfernen.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Outlook Adressbuch
Anzeige

Nachdem Sie Ihre Verteilerliste erfolgreich erstellt haben, finden Sie diese nun als zusätzliche Einträge in Ihrem Adressbuch wieder.

Dabei werden die in der Gruppe enthaltenen Kontakte natürlich auch weiterhin als Einzeleinträge angezeigt, damit Sie diese immer auch gezielt als E-Mail Empfänger auswählen können.

Um nun eine E-Mail an eine Ihre Verteilerlisten zu senden klicken Sie einfach wie gewohnt auf “Neue E-Mail” und im Adressbuch doppelt links auf Ihre Kontaktgruppe.

Um die Verteilerliste vor dem Senden zur Sicherheit nochmal zu überprüfen, können Sie diese bei der Auswahl direkt im Adressbuch per Doppelklick öffnen, und ggf. auch noch weitere Mitglieder zu der Liste hinzufügen oder entfernen.

Siehe Abb.:

Outlook Adressbuch
Anzeige
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Beiträge:

811, 2019

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel kalkulieren

November 8th, 2019|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , |

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel richtig zu kalkulieren sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Wir klären Schritt für Schritt auf wie es funktioniert.

411, 2019

Darauf sollten Sie bei einer Handyversicherung achten – Mit Vergleichsrechner

November 4th, 2019|Kategorien: Android / iOS, E-Commerce / Finanzen, Produkttests|Schlagwörter: , , , |

Smartphones werden immer leistungsstärker, aber auch immer teurer. Wir klären mit Vergleichsrechner ob sich eine Handyversicherung lohnt.

Anzeige
Anzeige

Beliebte Beiträge:

811, 2019

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel kalkulieren

November 8th, 2019|Kategorien: Excel 2016/2019, Office 2016/2019|Schlagwörter: , |

Mit Datum, Uhrzeit und Arbeitstagen in Excel richtig zu kalkulieren sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Wir klären Schritt für Schritt auf wie es funktioniert.

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Dipl.-Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 im Bereich Webdesign, Office Training und Webberatung tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Amazon Visa Karten im Test

Die Amazon.de Visa Karten im Test

Aktionsangebote in Word & Excel Vorlagen