Enthält bezahlte Promotion

Anzeige
Anzeige

Der neue Amazon 4K Fire TV Stick
im Praxistest

Seit der Einführung des Video Streaming Angebotes von Amazon im Jahr 2014 hat sich einiges getan.

So ist nicht nur das Angebot an Filmen und vor allem Serien mit vielen exclusiven Eigenproduktionen gewachsen, sondern auch die Technik die das ganze überhaupt erst für den Massenmarkt verfügbar gemacht hat wurde kontinuierlich weiterentwickelt.

Seit dem 14.11.2018 nun ist der von Fans lang erwartete Fire TV Stick in der 4K Variante mit Alexa Fernbedienung bei Amazon im Angebot.

Wir erklären die neuen Funktionen, und auch warum es sich dieses Upgrade sogar für Besitzer von älteren Fire TV Modellen und Smart TV´s lohnt.

Amazon 4K Fire TV Stick im Test
Bewerbungsfotos brauchen keine neuen Fotoshootings mehr, um heutzutage Personaler auf modernste Art zu beeindrucken. Mit STARMAZING.de erstellen Sie moderne Business-Fotos für Bewerbungen, LinkedIn, B
Anzeige
Anzeige

Der neue Amazon 4K Fire TV Stick im Praxistest

Seit der Einführung des Video Streaming Angebotes von Amazon im Jahr 2014 hat sich einiges getan.

So ist nicht nur das Angebot an Filmen und vor allem Serien mit vielen exclusiven Eigenproduktionen gewachsen, sondern auch die Technik die das ganze überhaupt erst für den Massenmarkt verfügbar gemacht hat wurde kontinuierlich weiterentwickelt.

Seit dem 14.11.2018 nun ist der von Fans lang erwartete Fire TV Stick in der 4K Variante mit Alexa Fernbedienung bei Amazon im Angebot.

Wir erklären die neuen Funktionen, und auch warum es sich dieses Upgrade sogar für Besitzer von älteren Fire TV Modellen und Smart TV´s lohnt.

Amazon 4K Fire TV Stick im Test
Bewerbungsfotos brauchen keine neuen Fotoshootings mehr, um heutzutage Personaler auf modernste Art zu beeindrucken. Mit STARMAZING.de erstellen Sie moderne Business-Fotos für Bewerbungen, LinkedIn, B
Anzeige
Anzeige

1. Die technischen Daten des Amazon 4K Fire TV Stick

1. Die technischen Daten des Amazon 4K Fire TV Stick

Die technischen Daten können sich für so einen kleinen aber äußert vielseitigen Streaming Stick wirklich sehen lassen, und vor allem sind sie durch die unterstützung der aktuellsten Bild- und Tonformate auch absolut zeitgemäß.

Abmessungen 99 mm x 30 mm x 14 mm (nur Gehäuse), 108 mm x 30 mm x 14 mm (mit Anschluss).
Gewicht 53,6 g
Die tatsächliche Größe und das Gewicht können abhängig von der Konfiguration und dem Herstellungsprozess abweichen.
Prozessor Quad-Core 1,7 GHz
GPU IIMG GE8300
Speicherplatz 8 GB interner Speicher (tatsächliche formatierte Kapazität liegt darunter) für Apps und Spiele verfügbar.
WLAN-Verbindung Dualband-WLAN mit zwei Antennen (MIMO) für schnelleres Streamen und weniger Verbindungsabbrüche als bei Standard-WLAN. Unterstützt WLAN-Netzwerke mit den Standards 802.11a/b/g/n/ac.
Bluetooth BT 4.2 und BLE
Sprachunterstützung Ja, mit der Alexa Sprachfernbedienung (2. Generation – im Lieferumfang enthalten) oder der kostenlosen Fire TV Fernbedienungs-App (als Download für Fire, Android und iOS erhältlich).
IR Gerätekompatibilität für im Lieferumfang enthaltene neue Alexa-Sprachsteuerung Die im Lieferumfang enthaltene neue Alexa-Sprachfernbedienung kann zur Steuerung des Fire TV Sticks 4K sowie bestimmter Funktionen (wie zum Beispiel der Lautstärke) einer Vielzahl von kompatiblen infrarotgesteuerten Geräten verwendet werden, darunter Fernseher, Soundbars und Receiver. Hinweis: Die Unterstützung kann von Land zu Land abweichen; manche Funktionen sind möglicherweise auf einigen infrarotgesteuerten Geräten nicht verfügbar.
Speichern in der Cloud Kostenloser Cloud-Speicher für alle Amazon-Inhalte.
Anschlüsse HDMI-2.0-Ausgang, Micro-USB (nur für Strom).
Audio-Unterstützung Kompatibel mit Dolby Atmos, 7.1 Surround-Sound, 2 Sender Stereo und HDMI-Audio-Passthrough bis 5.1.
Quelle: Amazon
Unterstützte Formate Video: Dolby Vision, HDR 10, HDR10+, HLG, H.265, H.264, VP9.
Audio: AAC-LC, AC3, eAC3 (Dolby Digital Plus), FLAC, MP3, PCM/Wave, Vorbis, Dolby Atmos (EC3_JOC).
Foto: JPEG, PNG, GIF, BMP.
Unterstützte Ausgabeauflösung 2160p, 1080p und 720p bis zu 60 BpS.
Systemanforderungen HD-Fernseher mit verfügbarem Hochgeschwindigkeits-HDMI-Eingang, Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung über WLAN.
Fernseherkompatibilität Fernsehgerät muss mindestens die HDCP-Voraussetzungen für geschützte Inhaltswiedergabe unterstützten. Unterstützt Steuerung von (1) 4K Ultra HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die bei 24/25/30/50/60 Hz und HDCP 2.2 2160p-fähig sind, oder (2) HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die bei 50/60 Hz 1080p- oder 720p-fähig sind.
Garantie und Service Der Fire TV wird mit einer beschränkten einjährigen Herstellergarantie verkauft. Diese besteht zusätzlich zu allen jeweils anwendbaren gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen für Verbrauchsgüter und beeinträchtigt diese in keiner Weise. Das bedeutet, dass Ihnen auch nach Ablauf der beschränkten Herstellergarantie immer noch gesetzliche Ansprüche zustehen können. Die Nutzung von Fire TV Stick 4K unterliegt den folgenden Bedingungen.
Regionale Unterstützung Möglicherweise sind manche Dienste außerhalb Deutschlands nicht verfügbar.
Barrierefreiheit Der VoiceView-Screenreader ermöglicht Zugang zu den meisten Fire TV-Funktionen für Blinde oder Personen mit Sehschwäche. Zudem können Sie für Videos oder Fernsehserien Untertitel anzeigen lassen. Untertitel sind nicht für alle Inhalte verfügbar.
Lieferumfang Fire TV Stick 4K, Alexa-Sprachfernbedienung (2. Generation), USB-Kabel und Netzteil, HDMI-Verlängerungskabel für Fire TV Stick 4K, 2 AAA-Batterien.
Quelle: Amazon

Getestet wurde der neue Amazon 4K Fire TV Stick mit folgenden Komponenten:

4x CHIP TESTSIEGER Handyversicherung_300x250
Anzeige

Die technischen Daten können sich für so einen kleinen aber äußert vielseitigen Streaming Stick wirklich sehen lassen, und vor allem sind sie durch die unterstützung der aktuellsten Bild- und Tonformate auch absolut zeitgemäß.

Abmessungen 99 mm x 30 mm x 14 mm (nur Gehäuse), 108 mm x 30 mm x 14 mm (mit Anschluss).
Gewicht 53,6 g
Die tatsächliche Größe und das Gewicht können abhängig von der Konfiguration und dem Herstellungsprozess abweichen.
Prozessor Quad-Core 1,7 GHz
GPU IIMG GE8300
Speicherplatz 8 GB interner Speicher (tatsächliche formatierte Kapazität liegt darunter) für Apps und Spiele verfügbar.
WLAN-Verbindung Dualband-WLAN mit zwei Antennen (MIMO) für schnelleres Streamen und weniger Verbindungsabbrüche als bei Standard-WLAN. Unterstützt WLAN-Netzwerke mit den Standards 802.11a/b/g/n/ac.
Bluetooth BT 4.2 und BLE
Sprachunterstützung Ja, mit der Alexa Sprachfernbedienung (2. Generation – im Lieferumfang enthalten) oder der kostenlosen Fire TV Fernbedienungs-App (als Download für Fire, Android und iOS erhältlich).
IR Gerätekompatibilität für im Lieferumfang enthaltene neue Alexa-Sprachsteuerung Die im Lieferumfang enthaltene neue Alexa-Sprachfernbedienung kann zur Steuerung des Fire TV Sticks 4K sowie bestimmter Funktionen (wie zum Beispiel der Lautstärke) einer Vielzahl von kompatiblen infrarotgesteuerten Geräten verwendet werden, darunter Fernseher, Soundbars und Receiver. Hinweis: Die Unterstützung kann von Land zu Land abweichen; manche Funktionen sind möglicherweise auf einigen infrarotgesteuerten Geräten nicht verfügbar.
Speichern in der Cloud Kostenloser Cloud-Speicher für alle Amazon-Inhalte.
Anschlüsse HDMI-2.0-Ausgang, Micro-USB (nur für Strom).
Audio-Unterstützung Kompatibel mit Dolby Atmos, 7.1 Surround-Sound, 2 Sender Stereo und HDMI-Audio-Passthrough bis 5.1.
Quelle: Amazon
Unterstützte Formate Video: Dolby Vision, HDR 10, HDR10+, HLG, H.265, H.264, VP9.
Audio: AAC-LC, AC3, eAC3 (Dolby Digital Plus), FLAC, MP3, PCM/Wave, Vorbis, Dolby Atmos (EC3_JOC).
Foto: JPEG, PNG, GIF, BMP.
Unterstützte Ausgabeauflösung 2160p, 1080p und 720p bis zu 60 BpS.
Systemanforderungen HD-Fernseher mit verfügbarem Hochgeschwindigkeits-HDMI-Eingang, Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung über WLAN.
Fernseherkompatibilität Fernsehgerät muss mindestens die HDCP-Voraussetzungen für geschützte Inhaltswiedergabe unterstützten. Unterstützt Steuerung von (1) 4K Ultra HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die bei 24/25/30/50/60 Hz und HDCP 2.2 2160p-fähig sind, oder (2) HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die bei 50/60 Hz 1080p- oder 720p-fähig sind.
Garantie und Service Der Fire TV wird mit einer beschränkten einjährigen Herstellergarantie verkauft. Diese besteht zusätzlich zu allen jeweils anwendbaren gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen für Verbrauchsgüter und beeinträchtigt diese in keiner Weise. Das bedeutet, dass Ihnen auch nach Ablauf der beschränkten Herstellergarantie immer noch gesetzliche Ansprüche zustehen können. Die Nutzung von Fire TV Stick 4K unterliegt den folgenden Bedingungen.
Regionale Unterstützung Möglicherweise sind manche Dienste außerhalb Deutschlands nicht verfügbar.
Barrierefreiheit Der VoiceView-Screenreader ermöglicht Zugang zu den meisten Fire TV-Funktionen für Blinde oder Personen mit Sehschwäche. Zudem können Sie für Videos oder Fernsehserien Untertitel anzeigen lassen. Untertitel sind nicht für alle Inhalte verfügbar.
Lieferumfang Fire TV Stick 4K, Alexa-Sprachfernbedienung (2. Generation), USB-Kabel und Netzteil, HDMI-Verlängerungskabel für Fire TV Stick 4K, 2 AAA-Batterien.
Quelle: Amazon

Getestet wurde der neue Amazon 4K Fire TV Stick mit folgenden Komponenten:

4x CHIP TESTSIEGER Handyversicherung_300x250
Anzeige

2. Die neuen Funktionen des Amazon 4K Fire TV Stick

2. Die neuen Funktionen des Amazon 4K Fire TV Stick

Im Lieferumfang des 4K Fire TV Stick befindet sich neben der neuen Alexa Fernbedienung (die jetzt auch eine Lautstärkeregelung hat), noch eine kleine HDMI Verlängerung von knapp 10cm (falls der Platz am TV oder AV Receiver nicht ausreicht), eine Kurzanleitung (die man aber eigentlich nicht wirklich braucht), und natürlich der Stick selbst.

Die Ersteinrichtung ist wirklich mehr als einfach. Ist man bereits Amazon Prime Kunde wird der Stick bereits fertig eingerichtet geliefert, so das man nur noch die Verbindung zum WLAN Netzwerk herstellen muss.

Aber auch das ist sehr bequem über die WLAN (WPS) Taste am Router zu bewerkstelligen, so das man nicht erst den Router auf den Kopf stellen muss um das Passwort zu notieren um dann über die Fernbedienung die Eingabe zu starten. Also einfach im Menü der angezeigten Netzwerke die Liste ganz nach rechts scrollen, und auf WPS Schnellverbindung klicken. Dann noch kurz die Taste am Router aktiviert, und nach 4 Sekunden steht die Verbindung.

Die Verbindungsqualität ist übrigens durch die neue verbesserte WLAN Antenne ganz hervorragend. Bei uns wurde das Signal durch 3 Räume hinweg mit ausgezeichneter Signalstärke angezeigt. Obwohl wir den Stick nicht direkt mit dem TV sondern mit dem AV Receiver der fast auf dem Fußboden steht verbunden haben, um später auch den Dolby Atmos Sound voll ausnutzen zu können.

Die Speicherausstattung welche für zusätzliche Apps zur Verfügung steht wird von Amazon zwar mit 8GB angegeben, was aber wie üblich eine Milchmädchenrechnung ist, da die eigene Systemsoftware diesen Speicher natürlich auch nutzt. Somit stehen faktisch knapp 4,8GB zur freien Verfügung was aber eigentlich auch ausreichend ist. Eine Möglichkeit zur Speichererweiterung ist leider nicht vorgesehen, so das man hier mit dem vorhandenen Speicherplatz auskommen muss.

Für die neuen Funktionen haben wir uns erstmal durch das wie gewohnt sehr übersichtliche Einstellungsmenü geklickt.

  • Erweiterte Audiooptionen

In den erweiterten Audiooptionen haben wir zwei ganz wichtige Punkte gefunden, dessen Aufgaben sonst immer von AV Receivern übernommen werden mussten. Und zwar geht es zum einen um den Lautstärkeausgleich der dafür sorgt das man bei lauten Szenen nicht von der Couch fliegt, sondern einen (weitestgehend) gleichbleibenden Soundpegel zwischen Dialog und Effekten sicherstellt.

Und zum zweiten wäre da noch die Dialogverstärkung die das Problem mit viel zu leisen Dialogen behebt, wo man zuvor in leisen Szenen bloß nicht die Chipstüte berühren durfte, da man sonst kein Wort mehr verstanden hat.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Amazon 4K Fire TV Audioverstärkung
Amazon 4K Fire TV Erweitertes Audio
300x250_PlatinumDouble
Anzeige

Im Lieferumfang des 4K Fire TV Stick befindet sich neben der neuen Alexa Fernbedienung (die jetzt auch eine Lautstärkeregelung hat), noch eine kleine HDMI Verlängerung von knapp 10cm (falls der Platz am TV oder AV Receiver nicht ausreicht), eine Kurzanleitung (die man aber eigentlich nicht wirklich braucht), und natürlich der Stick selbst.

Die Ersteinrichtung ist wirklich mehr als einfach. Ist man bereits Amazon Prime Kunde wird der Stick bereits fertig eingerichtet geliefert, so das man nur noch die Verbindung zum WLAN Netzwerk herstellen muss.

Aber auch das ist sehr bequem über die WLAN (WPS) Taste am Router zu bewerkstelligen, so das man nicht erst den Router auf den Kopf stellen muss um das Passwort zu notieren um dann über die Fernbedienung die Eingabe zu starten. Also einfach im Menü der angezeigten Netzwerke die Liste ganz nach rechts scrollen, und auf WPS Schnellverbindung klicken. Dann noch kurz die Taste am Router aktiviert, und nach 4 Sekunden steht die Verbindung.

Die Verbindungsqualität ist übrigens durch die neue verbesserte WLAN Antenne ganz hervorragend. Bei uns wurde das Signal durch 3 Räume hinweg mit ausgezeichneter Signalstärke angezeigt. Obwohl wir den Stick nicht direkt mit dem TV sondern mit dem AV Receiver der fast auf dem Fußboden steht verbunden haben, um später auch den Dolby Atmos Sound voll ausnutzen zu können.

Die Speicherausstattung welche für zusätzliche Apps zur Verfügung steht wird von Amazon zwar mit 8GB angegeben, was aber wie üblich eine Milchmädchenrechnung ist, da die eigene Systemsoftware diesen Speicher natürlich auch nutzt. Somit stehen faktisch knapp 4,8GB zur freien Verfügung was aber eigentlich auch ausreichend ist. Eine Möglichkeit zur Speichererweiterung ist leider nicht vorgesehen, so das man hier mit dem vorhandenen Speicherplatz auskommen muss.

Für die neuen Funktionen haben wir uns erstmal durch das wie gewohnt sehr übersichtliche Einstellungsmenü geklickt.

  • Erweiterte Audiooptionen

In den erweiterten Audiooptionen haben wir zwei ganz wichtige Punkte gefunden, dessen Aufgaben sonst immer von AV Receivern übernommen werden mussten. Und zwar geht es zum einen um den Lautstärkeausgleich der dafür sorgt das man bei lauten Szenen nicht von der Couch fliegt, sondern einen (weitestgehend) gleichbleibenden Soundpegel zwischen Dialog und Effekten sicherstellt.

Und zum zweiten wäre da noch die Dialogverstärkung die das Problem mit viel zu leisen Dialogen behebt, wo man zuvor in leisen Szenen bloß nicht die Chipstüte berühren durfte, da man sonst kein Wort mehr verstanden hat.

Siehe Abb.:

Amazon 4K Fire TV Audioverstärkung
Amazon 4K Fire TV Erweitertes Audio
300x250_PlatinumDouble
Anzeige
Alexa Smart Home
  • Surround Sound Optionen

Amazon selbst bewirbt den Stick mit dem Soundformat „Dolby Atmos“ welches bei entsprechender Lautsprecherkonfiguration eine enorme Klangkulisse bietet. Nun haben wir diesen Punkt zwar nicht explizit im Einstellungsmenü gefunden, was aber nicht heißt das er nicht da ist.

Denn der Stick bietet ja nunmal eine große Anzahl an unterstützten Audioformaten, und den Nutzer mit zuvielen technischen Abkürzungen zu überfrachten wäre auch wenig hilfreich. Verwendet man einfach die Einstellung: „Beste verfügbare“, so wird das Maximum entsprechend der Audioquelle und des optional angeschlossenen AV Receivers (der natürlich erst den richtigen Sound bietet) rausgeholt.

Der Sound hat sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen des Fire TV Stick und der Fire TV Box aber auch ohne AV Receiver deutlich verbessert. Denn bei den alten Modellen hatte man häufig das Problem das der Sound insgesamt deutlich zu leise war, und der TV oder AV Receiver dies ausgleichen mussten. Optional konnte man noch das Dolby Digital Plus deaktivieren, aber so wirklich im Sinne des Erfinders war das natürlich auch nicht.

Beim Sound können wir auf jeden Fall einen großen Pluspunkt vergeben.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Anzeige
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo Dot (3. Generation)
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo D...*
von Amazon
  • Dieses Bundle enthält einen Fire TV Stick 4K und ein neues Echo Dot. Verbinden Sie diese, um Ihr Fire TV hands-free mithilfe von Alexa zu steuern - sagen Sie einfach "Alexa, spiel Tom Clancy's Jack Ryan."
  • Fire TV Stick 4K ist der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde. Genießen Sie ein brillantes Bild und immersiven Klang mit Zugang zu 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR und Dolby Atmos.
  • Wählen Sie aus 200.000 Filmen und Serienfolgen. Genießen Sie Ihre Lieblingsinhalte von Prime Video, Netflix, ARD, ZDF, ProSieben, DAZN, waipu.tv und weiteren.
Unverb. Preisempf.: € 119,98 Du sparst: € 25,00 (21%) Prime Preis: € 94,98 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 18. December 2018 um 5:34 . Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Surround Sound Optionen

Amazon selbst bewirbt den Stick mit dem Soundformat „Dolby Atmos“ welches bei entsprechender Lautsprecherkonfiguration eine enorme Klangkulisse bietet. Nun haben wir diesen Punkt zwar nicht explizit im Einstellungsmenü gefunden, was aber nicht heißt das er nicht da ist.

Denn der Stick bietet ja nunmal eine große Anzahl an unterstützten Audioformaten, und den Nutzer mit zuvielen technischen Abkürzungen zu überfrachten wäre auch wenig hilfreich. Verwendet man einfach die Einstellung: „Beste verfügbare“, so wird das Maximum entsprechend der Audioquelle und des optional angeschlossenen AV Receivers (der natürlich erst den richtigen Sound bietet) rausgeholt.

Der Sound hat sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen des Fire TV Stick und der Fire TV Box aber auch ohne AV Receiver deutlich verbessert. Denn bei den alten Modellen hatte man häufig das Problem das der Sound insgesamt deutlich zu leise war, und der TV oder AV Receiver dies ausgleichen mussten. Optional konnte man noch das Dolby Digital Plus deaktivieren, aber so wirklich im Sinne des Erfinders war das natürlich auch nicht.

Beim Sound können wir auf jeden Fall einen großen Pluspunkt vergeben.

Siehe Abb.:

Anzeige
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo Dot (3. Generation)
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo D...*
von Amazon
  • Dieses Bundle enthält einen Fire TV Stick 4K und ein neues Echo Dot. Verbinden Sie diese, um Ihr Fire TV hands-free mithilfe von Alexa zu steuern - sagen Sie einfach "Alexa, spiel Tom Clancy's Jack Ryan."
  • Fire TV Stick 4K ist der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde. Genießen Sie ein brillantes Bild und immersiven Klang mit Zugang zu 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR und Dolby Atmos.
  • Wählen Sie aus 200.000 Filmen und Serienfolgen. Genießen Sie Ihre Lieblingsinhalte von Prime Video, Netflix, ARD, ZDF, ProSieben, DAZN, waipu.tv und weiteren.
Unverb. Preisempf.: € 119,98 Du sparst: € 25,00 (21%) Prime Preis: € 94,98 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 18. December 2018 um 5:34 . Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
  • Gerätekontrolle

Die neue Funktion der Gerätekontrolle ermöglicht es jetzt endlich auch andere Geräte in den Grundfunktionen mit der neuen Alexa Fernbedienung zu steuern. So wurde bei uns das TV Modell & auch der AV Receiver automatisch erkannt, und gefragt ob wir diese mit in die Geräteliste aufnehmen möchten.

Danach wurde automatisch ein kurzer Test vom Fire TV Stick eingeleitet, bei dem die jeweiligen Geräten ein- und wieder ausgeschaltet werden sollten, und auch die Lautstärkefunktion kurz ausprobiert werden musste. Da die Anzahl der Fernbedienungen die überall herumliegen nicht unbedingt weniger wird, ist das eine sehr angenehme Weiterentwicklung, die man schnell zu schätzen weiß.

Somit lassen sich über die Ein- Ausschalttaste der Fire TV Fernbedienung mit einem Druck mehrere Geräte (z.B. TV, AV & Fire TV) gleichzeitig ein- und natürlich auch ausschalten, sowie die Lautstärke regeln.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Amazon 4K Fire TV Gerätekontrolle
Anzeige
  • Gerätekontrolle

Die neue Funktion der Gerätekontrolle ermöglicht es jetzt endlich auch andere Geräte in den Grundfunktionen mit der neuen Alexa Fernbedienung zu steuern. So wurde bei uns das TV Modell & auch der AV Receiver automatisch erkannt, und gefragt ob wir diese mit in die Geräteliste aufnehmen möchten.

Danach wurde automatisch ein kurzer Test vom Fire TV Stick eingeleitet, bei dem die jeweiligen Geräten ein- und wieder ausgeschaltet werden sollten, und auch die Lautstärkefunktion kurz ausprobiert werden musste. Da die Anzahl der Fernbedienungen die überall herumliegen nicht unbedingt weniger wird, ist das eine sehr angenehme Weiterentwicklung, die man schnell zu schätzen weiß.

Somit lassen sich über die Ein- Ausschalttaste der Fire TV Fernbedienung mit einem Druck mehrere Geräte (z.B. TV, AV & Fire TV) gleichzeitig ein- und natürlich auch ausschalten, sowie die Lautstärke regeln.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Amazon 4K Fire TV Gerätekontrolle
Anzeige
  • Ultra HD & HDR Einstellungen

Da wir jetzt natürlich nicht nur die volle Ultra HD Unterstützung, sondern auch noch mehrere HDR Formate im Portfolio haben, finden sich unter dem Menüpunkt „Töne & Bildschirm“ verschiedenste Einstellungen wie:

  • Farbtiefe
  • Farbformat
  • Dynamikumfang
  • Videoauflösung

Hier kann man gerne ein wenig ausprobieren, mit welcher Einstellung die besten Ergebnisse auf dem eigenen TV Gerät erzielt werden. Grundsätzlich wird  aber auch ohne hier zu sehr in technische Details zu gehen bereits im Auslieferungszustand eine hervorragende Bildqualität erzielt.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Amazon 4K Fire TV Stick HDR Einstellungen
kautionsfrei.de - Vertrauen 300x250
Anzeige
  • Ultra HD & HDR Einstellungen

Da wir jetzt natürlich nicht nur die volle Ultra HD Unterstützung, sondern auch noch mehrere HDR Formate im Portfolio haben, finden sich unter dem Menüpunkt „Töne & Bildschirm“ verschiedenste Einstellungen wie:

  • Farbtiefe
  • Farbformat
  • Dynamikumfang
  • Videoauflösung

Hier kann man gerne ein wenig ausprobieren, mit welcher Einstellung die besten Ergebnisse auf dem eigenen TV Gerät erzielt werden. Grundsätzlich wird  aber auch ohne hier zu sehr in technische Details zu gehen bereits im Auslieferungszustand eine hervorragende Bildqualität erzielt.

Siehe Abb.: (klicken zum vergrößern)

Amazon 4K Fire TV Stick HDR Einstellungen
kautionsfrei.de - Vertrauen 300x250
Anzeige

3. Unser Testfazit

3. Unser Testfazit

Nachdem wir den neuen 4K Fire TV Stick über mehrere Stunden ausprobiert haben, und sowohl die Audio- als auch die neuen HDR und 4K Funktionalitäten testen konnten, kann abschließend gesagt werden das sich der Kauf bzw. der Wechsel zum neuen Modell so richtig gelohnt hat.

Der Stick ist nicht nur spürbar schneller in der Reaktionszeit was das Menü angeht als der Vorgänger, sondern sogar schneller als die Fire TV Box, die immerhin 512 MB mehr Arbeitsspeicher hatte. Hier scheint die gesamte Software komplett auf den Prüfstand gestellt worden zu sein, um eine richtig solide Performance auf die Beine zu stellen.

Für das Streamen von 4K Inhalten hat unser Echtzeit Onlinezähler ebenfalls nie mehr als 15 Mbit/s angezeigt. Was vermutlich auch einem überarbeiteten Komprimierungsverfahren und dem Zwischenspeicher des Fire TV Sticks zu verdanken ist.

Der Vergleich in puncto Geschwindigkeit, Sound- & Bildqualität zwischen dem von uns eingesetzten Sony 4K HDR Smart TV und dem Stick hat deutlich gezeigt warum Amazon die App wohl eher als Notlösung angedacht hat. Denn trotz vergleichbar starkem Prozessor und Speicherausstattung in unserem TV Gerät konnte dieser nie auch nur im Ansatz mit der Leistungs des Sticks mithalten. Auf dem neuen Stick läuft alles richtig schön knackig und flott, und ausgewählte Videos starten quasi sofort. Und genau deshalb lohnt sich der Umstieg auch für Besitzer von Smart TV´s.

Ein Grund für die unterschiedliche Performance ist aber auch das die CPU und der verfügbare Speicher in einem Smart TV eben nicht nur für die Prime Video App zur Verfügung stehen, sondern diese sich die Leistung mit den ganzen Bildoptimierern die im Hintergrund meist mitlaufen teilen muss. Das ist bei dem Stick eben anders, denn der nutzt die verfügbare Rechenleistung in erster Linie für seine Kernkompetenz.

Für den Preis von derzeit knapp 60€ bekommt man einen wirklich ordentlichen Streaming Stick, der auch aufgrund der verfügbaren Apps kaum Wünsche offen lässt.

Angeboten wird der 4K Fire TV derzeit als Variante mit und ohne Alexa Dot (3. Generation). Optional kann bei schlechtem WLAN auch noch ein Zusatzmodul angesteckt werden, was die Verbindung auch per Ethernet Kabel möglich macht.

Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo Dot (3. Generation)Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-SprachfernbedienungAmazon Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (2017 Modelle), Fire TV Stick Basic-Edition und Fire TV Stick 4KUltra HDTV 4K HDMI Kabel, Premium Zertifiziert, 2 Meter/HDMI 2.0b, UHD bei vollen 60Hz (Keine Ruckler) / HDR10+, 3D, ARC, Ethernet, Dolby Vision
LinkFire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo D...*Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedie...*Amazon Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick m...*Ultra HDTV 4K HDMI Kabel, Premium Zertifiziert, 2 Meter...*
Testergebnis
Sehr gut14.11.2018
Sehr gut14.11.2018
PreisEUR 119,98 € 94,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 59,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 24 StundenGewöhnlich versandfertig in 24 StundenGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*zum Angebot*
Weitere Angebote
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo Dot (3. Generation)
EUR 119,98
€ 94,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Ultra HDTV 4K HDMI Kabel, Premium Zertifiziert, 2 Meter/HDMI 2.0b, UHD bei vollen 60Hz (Keine Ruckler) / HDR10+, 3D, ARC, Ethernet, Dolby Vision
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 19. December 2018 um 4:52 . Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nachdem wir den neuen 4K Fire TV Stick über mehrere Stunden ausprobiert haben, und sowohl die Audio- als auch die neuen HDR und 4K Funktionalitäten testen konnten, kann abschließend gesagt werden das sich der Kauf bzw. der Wechsel zum neuen Modell so richtig gelohnt hat.

Der Stick ist nicht nur spürbar schneller in der Reaktionszeit was das Menü angeht als der Vorgänger, sondern sogar schneller als die Fire TV Box, die immerhin 512 MB mehr Arbeitsspeicher hatte. Hier scheint die gesamte Software komplett auf den Prüfstand gestellt worden zu sein, um eine richtig solide Performance auf die Beine zu stellen.

Für das Streamen von 4K Inhalten hat unser Echtzeit Onlinezähler ebenfalls nie mehr als 15 Mbit/s angezeigt. Was vermutlich auch einem überarbeiteten Komprimierungsverfahren und dem Zwischenspeicher des Fire TV Sticks zu verdanken ist.

Der Vergleich in puncto Geschwindigkeit, Sound- & Bildqualität zwischen dem von uns eingesetzten Sony 4K HDR Smart TV und dem Stick hat deutlich gezeigt warum Amazon die App wohl eher als Notlösung angedacht hat. Denn trotz vergleichbar starkem Prozessor und Speicherausstattung in unserem TV Gerät konnte dieser nie auch nur im Ansatz mit der Leistungs des Sticks mithalten. Auf dem neuen Stick läuft alles richtig schön knackig und flott, und ausgewählte Videos starten quasi sofort. Und genau deshalb lohnt sich der Umstieg auch für Besitzer von Smart TV´s.

Ein Grund für die unterschiedliche Performance ist aber auch das die CPU und der verfügbare Speicher in einem Smart TV eben nicht nur für die Prime Video App zur Verfügung stehen, sondern diese sich die Leistung mit den ganzen Bildoptimierern die im Hintergrund meist mitlaufen teilen muss. Das ist bei dem Stick eben anders, denn der nutzt die verfügbare Rechenleistung in erster Linie für seine Kernkompetenz.

Für den Preis von derzeit knapp 60€ bekommt man einen wirklich ordentlichen Streaming Stick, der auch aufgrund der verfügbaren Apps kaum Wünsche offen lässt.

Angeboten wird der 4K Fire TV derzeit als Variante mit und ohne Alexa Dot (3. Generation). Optional kann bei schlechtem WLAN auch noch ein Zusatzmodul angesteckt werden, was die Verbindung auch per Ethernet Kabel möglich macht.

Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo Dot (3. Generation)
Fire TV Stick 4K mit Alexa-Sprachfernbedienung + Echo D...*
von Amazon
  • Dieses Bundle enthält einen Fire TV Stick 4K und ein neues Echo Dot. Verbinden Sie diese, um Ihr Fire TV hands-free mithilfe von Alexa zu steuern - sagen Sie einfach "Alexa, spiel Tom Clancy's Jack Ryan."
  • Fire TV Stick 4K ist der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde. Genießen Sie ein brillantes Bild und immersiven Klang mit Zugang zu 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR und Dolby Atmos.
  • Wählen Sie aus 200.000 Filmen und Serienfolgen. Genießen Sie Ihre Lieblingsinhalte von Prime Video, Netflix, ARD, ZDF, ProSieben, DAZN, waipu.tv und weiteren.
Unverb. Preisempf.: € 119,98 Du sparst: € 25,00 (21%) Prime Preis: € 94,98 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung
Fire TV Stick 4K mit der neuen Alexa-Sprachfernbedie...*
von Amazon
  • Der stärkste Streaming-Media-Stick mit einem neuen Wi-Fi-Antennen-Design, das für 4K-Ultra-HD-Streaming optimiert wurde.
  • Starten und steuern Sie all Ihre Lieblingsfilme und Fernsehserien mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Kontrollieren Sie kompatible Fernseher, Soundbars oder Receiver mit Tasten für An/Aus, Lautstärke und Stummschalten.
  • Genießen Sie ein brillantes Bild und immersiven Klang mit Zugang zu 4K Ultra HD, Dolby Vision, HDR, HDR10+ und Dolby Atmos.
Amazon Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (2017 Modelle), Fire TV Stick Basic-Edition und Fire TV Stick 4K
Amazon Ethernetadapter für Fire TV und Fire TV Stick m...*
von Amazon
  • Verbinden Sie Ihr Fire TV oder Ihren Fire TV Stick direkt mithilfe eines Ethernetkabels mit Ihrem Router, kein WLAN erforderlich
  • Einfach einzurichten: Verbinden Sie den Ethernetadapter mit dem Fire TV oder Fire TV Stick, verbinden Sie das USB-Kabel mit dem Netzteil und das Ethernetkabel mit dem Ethernetadapter. Stecken Sie dann das Ethernetkabel in den Router, um die Einrichtung abzuschließen
  • Genießen Sie die Geschwindigkeit und Verlässlichkeit einer kabelgebundenen Internetverbindung
Prime Preis: € 14,99 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ultra HDTV 4K HDMI Kabel, Premium Zertifiziert, 2 Meter/HDMI 2.0b, UHD bei vollen 60Hz (Keine Ruckler) / HDR10+, 3D, ARC, Ethernet, Dolby Vision
Ultra HDTV 4K HDMI Kabel, Premium Zertifiziert, 2 Meter...*
von Ultra HDTV
  • Von Full HD bis 4K (2160p / 4096 x 2160) mit vollen 60Hz (keine Ruckler) durch 18GBit/s High-Speed
  • Premium zertifiziert: Perfekt für alle HDMI-Geräte wie 4K TVs, PlayStation 4 Pro, XboX One S, 4k Blu-ray Player
  • Vergoldete Kontakte, Knickschutz, Nylon-Ummantelung schützt vor Kabelbruch, 3-fach-Schirmung
Prime Preis: € 19,99 zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
*Zuletzt aktualisiert am 19. December 2018 um 4:52 . Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Werden Sie Gastautor

Wir veröffentlichen Ihren Gastbeitrag kostenlos in Deutsch und Englisch
incl. Backlink zu Ihrer Webseite und Kennzeichnung des Autors

Anzeige
Blogverzeichnis Bloggerei.de

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 als freiberuflicher Webdesigner und Office Trainer tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Anzeige

Über den Autor:

Michael Suhr
Michael SuhrWebdesigner / Betriebswirt
Nach 20 Jahren im Logistikmanagement bin ich seit Anfang 2015 als freiberuflicher Webdesigner und Office Trainer tätig. Nebenbei gebe ich soweit es die Zeit zulässt noch Tipps & Tricks für mehr digitale Kompetenz in meinem Blog.

Artikelsuche nach Kategorie:

Anzeige
2018-12-12T07:38:06+00:00By |Categories: Produkttests|Tags: , , |
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok